Rechtsanwalt für Opferhilfe in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Opferhilfe vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schnerr engagiert in der Gegend um Stuttgart

Stiftstr. 5
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 637410
Telefax: 0711 637413

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Opferhilfe gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Kiriakos Sfatkidis mit Büro in Stuttgart

Badstraße 9
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 91293750
Telefax: 0711 91293751

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Opferhilfe vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Eberle engagiert in Stuttgart

Rotebühlstraße 99
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6153141

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Kristen mit Kanzleisitz in Stuttgart unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Bereich Opferhilfe

Feuerseeplatz 14
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3422980
Telefax: 0711 34229811

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Natascha Raquet aus Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Opferhilfe

Frösnerstraße 4
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2535913
Telefax: 0711 25359155

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Jörg Hafner unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Opferhilfe engagiert im Umkreis von Stuttgart

Esslinger Straße 14
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 232280
Telefax: 0711 2360639

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Opferhilfe unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Rücker persönlich im Ort Stuttgart

Auf dem Haigst 22
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2264046
Telefax: 0711 2207949

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Spandau bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Opferhilfe jederzeit gern in der Nähe von Stuttgart

Immenhofer Straße 5
70180 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6735370
Telefax: 0711 6735371

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Opferhilfe vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Judith Wagner persönlich im Ort Stuttgart

Schloßstraße 49
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 225650
Telefax: 0711 2265731

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Fränkel berät zum Gebiet Opferhilfe jederzeit gern im Umkreis von Stuttgart

Breite Straße 2
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 22046945
Telefax: 0711 22046950

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Hohmann bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Opferhilfe ohne große Wartezeiten in der Nähe von Stuttgart

Bopserstraße 17
70180 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 23823
Telefax: 0711 2382555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Jörg-Matthias Wolff mit Kanzleisitz in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Opferhilfe

Marienstraße 3
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7223650
Telefax: 0711 72236511

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Opferhilfe
  • Bild Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt und Sexualstraftaten: MHH startet „Netzwerk ProBeweis“ (25.05.2012, 14:10)
    Zentrale Anlaufstellen in Hannover und Oldenburg / Verfahrensunabhängige Beweissicherung ohne Strafanzeige / Sozialministerium finanziert landesweit geplantes ProjektJede vierte Frau in Deutschland wird einer Studie des Bundesfamilienministeriums* zufolge mindestens einmal im Leben Opfer von häuslicher Gewalt oder einer Sexualstraftat durch einen früheren oder den aktuellen Beziehungspartner. Die Frauenhäuser, Gewaltberatungsstellen und Beratungs- ...
  • Bild Portal informiert über dissoziative Störungen (31.03.2006, 16:00)
    Opferhilfe Niedersachsen unterstützt MHH-Projekt im Internet mit 35.000 EuroEin Informationsportal zum Thema "Dissoziative Störungen" haben Dipl. Psychologin Dr. Frauke Rodewald und Oberärztin Dr. Claudia Wilhelm-Gößling aus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie, im Internet aufgebaut. Unter der Adresse www.Infonetz-Dissoziation.de können sich Experten, aber auch Patienten und ...
  • Bild Fachkongress der Stiftung Opferhilfe in Hannover (14.09.2011, 15:49)
    HANNOVER. Jugendgewalt, sexualisierte Gewalt, Mobbing, Rechtsextremismus, Zivilcourage und Integration sind nur einige der Themenfelder, mit denen sich die Stiftung Opferhilfe Niedersachsen bei ihrer Arbeit für die Opfer von Straftaten auseinander setzen muss. Mit einem interdisziplinären Fachkongress unter dem Motto „Wissen teilen-Hilfe gestalten" rundet die Stiftung am 15. September 2011 ihre ...

Forenbeiträge zum Opferhilfe
  • Bild Brauche DRINGEND hilfe!!! (17.01.2006, 19:28)
    Hallo Ihr! Ich brauche dringend hilfe. Zu meinem problem, ich muß morgen aufs gericht und habe angst! ich muß als zeuge aussagen (vorsätzliche Körperverletzung, ich bin das opfer). ich traf mich mit einer freundin in ner kneipe, da war auch ein typ bei, den ich da zum zweiten mal sah, beide ...
  • Bild Bewährungshilfe, Führungsaufsicht und Gerichtshilfe künftig unter einem Dach (21.03.2007, 17:03)
    Heister-Neumann: "Ressourcen sollen gezielter eingesetzt werden" HANNOVER. Niedersachsen reformiert seine sozialen Dienste: Bisher waren die 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Strafrechtspflege, der Bewährungshilfe, der Führungsaufsicht und der Gerichtshilfe unabhängig in getrennten Dienstzweigen tätig. Künftig werden diese Bereiche zu einem gemeinsamen leistungsstarken Justizsozialdienst unter einem Dach zusammengefasst. Das hat das Justizministerium beschlossen. ...
  • Bild Beratungshilfeschein bei GewSch Sache verweigert - weil bereits AZ besteht (10.03.2013, 20:09)
    A erwirkt gegen ihren Ex B eine einstweilige Anordnung nach dem Gewaltschutzgesetz. Eine mündliche Verhandlung fand bisher noch nicht statt. B verstößt gegen die einstweilige Anordnung und A möchte sich nun anwaltlich beraten lassen. Da sie nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügt, geht sie zur Rechtsantragsstelle und fragt dort nach ...
  • Bild Unberechtigte Unterlassungserklärung (01.07.2012, 14:13)
    Hallo, Frau A hat eine Unterlassungserklärung erhalten, aus völlig unberechtigten und erlogenen Gründen. Anbei eine Rechnung für eine aussergerichtliche Schadensersatzleistung, sowie die Androhung einer Vertragsstrafe von 4000€ und einer gerichtlichen Durchsetzung, sofern der Vertrag nicht unterschrieben wird. Dieser falsche Unterlassungserklärung, geht einer langen Liste an beleidgenden E-Mails, telefonterror, Stalking und anderer taten vorraus, ...
  • Bild Wie kompetente Anwälte für eine Opferhilfeliste finden? - Hat jemand Tipps? (27.07.2013, 19:37)
    A erstellt eine Homepage. Thema dieser Seite ist eine bestimmte Straftat und alles was damit zu tun hat. Im Bereich der Opferhilfe möchte A gerne eine Liste mit Anwälten zusammenstellen, welche bestimmte Voraussetzungen mitbringen müssen. Jetzt steht A aber etwas auf dem Schlauch, weil er nicht genau weiß wie er ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Opferhilfe
  • BildBesserer Schutz für Stalking-Opfer
    Gute Nachricht für die Opfer von Stalking   Der Deutsche Bundestag hat in erster Lesung über die Änderung des "Stalking-Paragraphen" beraten. Wesentliche Veränderungen des Gesetzentwurfs sind nicht mehr zu erwarten, so dass der neue § 238 StGB wohl demnächst in Kraft treten sollte. Zur Vorgeschichte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.