Rechtsanwalt für Mediation im Erbrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Bettina Schäfer mit Anwaltskanzlei in Stuttgart berät Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Mediation im Erbrecht
Summerer, Schäfer, Holowitz Rechtsanwälte
Johannesstraße 62
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6868950
Telefax: 0711 6868951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Felix Höfer bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Mediation im Erbrecht kompetent im Umkreis von Stuttgart

Gänsheidestraße 35
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 24895933
Telefax: 0711 24895934

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mediation im Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sven-Jesco Grenzbach kompetent in Stuttgart

Pfahlbronner Straße 40
70188 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 4207585
Telefax: 0711 4599046

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Erbrecht
  • Bild ZFH auf der MASTER AND MORE Messe in Köln (29.04.2013, 16:10)
    Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen - ZFH ist Aussteller auf der MASTER AND MORE Messe am Mittwoch, den 08. Mai in KölnDie ZFH beteiligt sich zudem mit einem Vortrag am Kongressprogramm der Messe - Interessenten für ein Masterstudium haben auf der Master Messe die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit ...
  • Bild Leichte Sprache in der Niedersächsischen Justiz: Medienübersetzer der Uni sorgen für Klarheit (07.02.2014, 19:10)
    Wenn künftig ein Zeuge einer Straftat in Leichter Sprache vorgeladen wird – dann liegt das teilweise auch an Hildesheimer Studierenden. Nicht, weil sie die Straftat begangen, sondern weil sie die passende Sprache gefunden haben, um Menschen mit Behinderung, funktionale Analphabeten und Menschen mit geringen Deutschkenntnissen anzusprechen. Justizministerium, Amtsgericht und Universität ...
  • Bild Außergerichtliche Konfliktlösung: Symposium zu Gründung eines Frankfurter Streitschlichtungszentrums (20.08.2013, 11:10)
    Der LOEWE-Schwerpunkt „Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung“ lädt am 10. und 11. September 2013 zu einem Symposium an die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) ein, um mit Expert(inn)en und Praktiker(inne)n die geplante Gründung eines Frankfurter Streitschlichtungszentrum zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob und wie sich aus bisherigen Erfahrungen ...

Forenbeiträge zum Mediation im Erbrecht
  • Bild Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr? (30.05.2010, 15:07)
    Folgendes Problem:Angenommen zwei Personen werden nach einer Uniparty von der Polizei aufgegabelt, beide betrunken (1,7 bzw. 2,1 Promille)Die beiden werden mit einem abgebrochenen Leitpfosten erwischt, den sie nicht selber abgebrochen, sondern gefunden haben.Die Polizisten bringen die beiden Studenten dann auf die nahe gelegene Wache und sagen, dass ein Anruf von ...
  • Bild Art der Willenserklärung bei Spielsperrvertrag / Hausverbot (01.08.2012, 13:46)
    Hallo liebes Forum, ich habe eine Verständnisfrage bzgl. Willenserklärungen, konkret um die Willenserklärungen bei einer Spielersperre in Spielbanken aufgrund der Beobachtung des Personals, § 8 Abs. 2 GlüStV. Theoretisch ist die Sperre ähnlich zu behandeln wie ein Hausverbot. Hausverbot erfordert eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung, so habe ich gelesen. Eine einseitige empfangsbed. WE ...
  • Bild Festnahmerecht und Körperverletzung (11.11.2009, 23:56)
    A beobachtet am Fahrkartenautomaten, dass B an C ein bereits gebrauchtes Länderticket der Deutschen Bahn AG für einen Betrag von 5 Euro weiterverkauft. Nach der Geldübergabe greift er ein, indem er beiden sofort und unmissverständlich zu verstehen gibt, dass sie vorläufig festgenommen sind. Darauf gerät C in Panik und versucht ...
  • Bild Beziehungsdrama---Streit, Trennung, Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung (07.01.2012, 19:26)
    Sehr geehrte Mitglieder, mal angenommen eine nicht-eheliche Beziehung kriselt, es hat noch keine Trennung stattgefunden und es kommt zu einem streitartigen Vorfall mit Handgreiflichkeiten und verbalen Drohungen und Beleidigungen. Zusätzliche beispielhafte Informationen: Der männliche Partner arbeitet vollzeit in seinem Lehrberuf in Deutschland, die Partnerin studiert 4 Tage die Woche im Nachbarland. Der männliche Partner ...
  • Bild Irrtum bei Internetverkauf (31.01.2013, 15:54)
    Mal angenommen ein Verkäufter bietet im Internet einen Schrank an. Es meldet sich ein Käufer und man einigt sich per email auf 120 Euro Verkaufspreis. Ein paar Tage später stellt sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Schrank um eine Antiquität handelt, die wesentlich mehr wert ist. Der Verkäufter ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.