Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Krankenversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Wilhelm Heinzelmann jederzeit im Ort Stuttgart

Jägerstraße 40
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93317140
Telefax: 0711 93317145

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Macht Geld schlank? (16.08.2011, 11:10)
    Die Adipositas-Epidemie greift um sich, weltweit und auch in Deutschland. Geforscht wird mit Nachdruck, denn das Krankheitsbild ist vielschichtig und die Behandlungsmethoden sind noch immer beschränkt. Um dem Problem beizukommen, denken Ärzte und Politiker immer wieder auch über finanzielle Anreize zum Abnehmen oder zur gesünderen Ernährung nach. Doch lassen sich ...
  • Bild DOG widerspricht SPD: Glaukom-Vorsorge ist medizinisch notwendig (30.03.2012, 12:10)
    München – Die SPD hat einen Antrag in den Deutschen Bundestag eingebracht, der überflüssige Indivi¬duelle Gesundheitsleistungen (IGeL) eindämmen soll. Als Beispiel für diese verzichtbaren Untersuchungen führt sie die Glaukom-Vorsorge an. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) widerspricht dieser Darstellung: Die Glaukom-Vorsorgeuntersuchung ist sinnvoll und notwendig. Jedes Jahr erblinden Menschen auch in ...
  • Bild Wunderbarer Waschsalon mit Hochschulperle ausgezeichnet (01.08.2011, 11:10)
    Medizinstudenten der Universität Witten/Herdecke betreuen eine Ambulanz für Menschen am ExistenzminimumObdachlosigkeit und Armut gefährden die Gesundheit. Nicht so im Südosten des Ruhrgebiets. In Hagen erhalten Menschen, die am Existenzminimum leben, auch ohne Krankenversicherung eine adäquate Gesundheitsversorgung. Dafür zeichnet der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft jetzt die private Universität Witten/Herdecke mit ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Anspruch Tagegeld private Unfallversicherung (23.08.2012, 09:58)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an : Es ereignete sich ein Unfall nach §8 SGB VII, der Arbeitgeber meldet den Unfall erst ca. 1 Jahr später der BG. Der AG ging Anfangs nicht von einem Unfall aus. Nach einer langen Prüfungsphase hat die BG den Unfall nach weiteren 1,5 Jahren anerkannt. ...
  • Bild Kieferorthopäde - Falscher Behandlungsabschluss, selbst finanzieren? (16.10.2010, 12:23)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Person A (gesetzlich krankenversichert) geht seit der Grundschule regelmäßig zum Kieferorthopäden und erhält während seiner Kindheit anfangs lose Spangen, dann eine feste Spange und anschließend, nachdem die Zähne gerade sind, noch eine lose Spange, die Person A ein Jahr tragen soll. Dies war kurz vor ...
  • Bild Krankenversicherung von Kindern nach Scheidung (19.11.2008, 12:32)
    Hallo Forum, ich hoffe, es kann jemand folgenden fiktiven Fall beurteilen: Nach einer Scheidung seien die gemeinsamen Kinder beim Vater im Rahmen der Familienversicherung in der Krankenkasse beitragsfrei mitversichert. Die Mutter sei nach der Scheidung freiberuflich selbständig und hab ein relativ geringes Einkommen und sich über dieses freiwillig krankenversichert. Nun mache sich der ...
  • Bild Bei OP etwas im Patienten vergessen (06.09.2008, 21:27)
    Hallo, ich habe eine Frage: Nehmen wir an, bei einer Nieren-OP an verbleibt ein medizinisches Objekt versehentlich und ohne Wissen des Arztes in der Niere. Das Objekt ist aus Kunststoff und daher nicht per Ultraschall oder Roentgen zu diagnostizieren. In der Folge bildet mehrere Male jeweils einen Nierenstein. Diese werden operativ ...
  • Bild wichtige Änderungen beim Krankengeld ! (28.11.2010, 22:36)
    . Entgegen langjähriger Rechtsprechung des 1. Senates des BSG hat die Krankengeldbewilligung Dauerwirkung. Das hat das Bundesversicherungsamt nun klar gestellt. Wenn der Versicherte seine Arbeitsunfähigkeit durch ein ärztliches Attest nachweist, die Krankenkasse die Arbeitsunfähigkeit auf der Grundlage eines MDK-Gutachtens aber in Frage stellt, ist die Einstellung der Krankengeldzahlung lediglich unter Aufhebung ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 R 5770/11 (13.11.2012)
    Bei den Ca-Richtlinien handelt es sich um bloße Verwaltungsvorschriften ohne normative Wirkung. Die Richtlinien bewirken die Selbstbindung der Verwaltung und geben den Anspruchsberechtigten einen Anspruch auf Gleichbehandlung (vgl BSG 20.08.1970, 1 RA 211/68, BSGE 31,258)....
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 128/05 ER (12.10.2005)
    1. Der Senat hält an seiner Auffasung fest, dass ein Vertrags(zahn)arzt (hier: Kieferorthopäde), der in einem mit Kollegen aufeinander abgestimmten Verfahren oder Verhalten auf seine Zulassung oder Ermächtigung verzichtet hat, auch im Anschluss hieran nach Maßgabe des § 95b Abs 3 SGB V berechtigt bleibt, Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung zu La...
  • Bild SG-MARBURG, S 6 KR 38/07 (08.07.2008)
    Eine Überschreitung der Altersgrenze des § 5 Abs. 1 Nr. 9 SGB V ist bei Absolventen des Zweiten Bildungswegs nicht nur dann gerechtfertigt, wenn in der Zeit zwischen etwa der Vollendung des 20. Lebensjahres und dem Beginn des Zweiten Bildungswegs sowie zwischen dem Abitur im Zweiten Bildungsweg und dem Beginn des Studiums im Wesentlichen durchgehend Hinderun...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.