Rechtsanwalt in Stuttgart Feuerbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart Feuerbach (© Blickfang - Fotolia.de)

Der Stadtteil Stuttgart Feuerbach ist relativ dicht besiedelt. Insgesamt haben sich dort 27.410 Einwohner niedergelassen. Auch namhafte Großunternehmen sind dort ansässig. Dies sind gleich zwei Gründe für einen Anwalt, sich in diesem Bezirk niederzulassen. Das zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Stuttgart Bad Cannstatt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Stuttgart Feuerbach

Eduard-Pfeiffer-Straße 11
70192 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 25255655
Telefax: 0711 25255690

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Stuttgart Feuerbach

Nicht nur Privatpersonen benötigen hin und wieder die Hilfe eines Rechtsanwalts. Auch in gewerblichen Unternehmen, egal ob es größere oder kleinere sind, ist die Unterstützung eines Anwaltes ab und an notwendig. Hierbei kann es sich um die verschiedensten Problem- und Fragestellungen handeln. So ist es in jedem Betrieb, der über Angestellte verfügt, notwendig, sich mit dem Arbeitsrecht auseinander zu setzen. Ohne klare Arbeitsverträge geht es nicht. Doch auch dann kann es zu Unstimmigkeiten kommen, die nur mit Hilfe eines Rechtsanwalts zu klären sind. Nicht immer kann der Anwalt aus Stuttgart Feuerbach jedoch zu einer außergerichtlichen Einigung verhelfen. Scheitern die Schlichtungsversuche, dann wird der Rechtsstreit vor dem zuständigen Arbeitsgericht, das seinen Sitz in Stuttgart Johannesstrasse hat, verhandelt.

Doch nicht nur mit den Angestellten kann es für einen Unternehmer zu Streitigkeiten kommen. Nicht alle Kunden sind einfach im Umgang. Somit ist es auch wichtig, dass Verträge rechtssicher verfasst sind. Dies betrifft sowohl die speziellen Einzelheiten eines Auftrags als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die selbstverständlich auch im Vertrag erscheinen. Der Rechtsanwalt in Stuttgart Feuerbach wird den Anforderungen des Klienten entsprechend Verträge entwerfen und bei rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen und Kunden aktiv werden.

Dies sind nur zwei Beispiele für rechtliche Fragen und Probleme, mit denen sich ein Anwalt in Stuttgart Feuerbach befasst. Selbstverständlich ist er auch der optimale Ansprechpartner bei rechtlichen Problemen, die in andere Rechtsgebiete fallen wie Familienrecht, Steuerrecht, Strafrecht oder auch Verkehrsrecht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Uni Stuttgart und Lindenmuseum forschen zur Museumsakustik (27.01.2014, 16:10)
    Trommeln polarisiert, Alltagsgeräusche störenOb ein Museum ein Thema erfolgreich vermitteln kann, hängt auch davon ab, wie sich die Besucher in den Museumsräumen fühlen. Ein wichtiger, aber bisher wenig erforschter Einflussfaktor ist dabei die Museumsakustik. Prof. Martin Fromm (Lehrstuhl Pädagogik) und Prof. Philip Leistner (Lehrstuhl Bauphysik) der Universität Stuttgart untersuchen diese ...
  • Bild Mehr als 232*000*Euro an Drittmitteln je Universitätsprofessor/-in im Jahr 2011 (18.02.2014, 09:10)
    Im Jahr 2011 warb eine Professorin beziehungsweise ein Professor an deutschen Universitäten (ohne medizinische Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften) im Durchschnitt Drittmittel in Höhe von 232*300*Euro ein. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 5,7*% mehr als im Vorjahr.In anderen Hochschularten waren die durchschnittlichen Drittmitteleinnahmen einer Professorin/eines Professors niedriger: An den Fachhochschulen (ohne ...
  • Bild EBC Hochschule spendet für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke (29.01.2014, 17:10)
    Am Mittwoch, den 29. Januar nahm das Kinder-Hospiz Sternenbrücke den Spendenscheck in Höhe von 750 Euro von der EBC Hochschule entgegen. Das Geld soll Familien zugute kommen, die aufgrund ihres erkrankten Kindes eine besondere Begleitung im Leben benötigen. Die Spendensumme kam durch eine Sammelaktion im Rahmen der Weihnachtsfeier an der ...

Forenbeiträge
  • Bild Prävention gegen Polizeigewalt z.B. mittels Videoaufnahme? (08.07.2010, 23:12)
    Hallo Community. Ich habe gerade einen Artikel zum Thema Polizeigewalt (Spiegel Online) gelesen. Danach erschießen Polizisten ja gern mal jemanden oder schlagen ihn halb tot ohne das den Tätern (in dem Fall Polizisten) was passieren würde. Dies ist scheinbar sogar so krass das Amnesty International (http://www.amnestypolizei.de/) eine Kampagne (in Deutschland!!) ...
  • Bild Rechte gegenüber der gesetzl. Krankenkasse (12.02.2009, 16:53)
    Hallo Experten, nachdem mir in einem anderen Thread der Tipp gegeben wurde, mal die Sozialrechtler zu fragen, tue ich das hiermit: Könntet ihr mir bitte erläutern, welche Rechte der Beitritt zu einer gesetzlichen Krankenkasse, an die ich meine Beiträge entrichte, mit sich bringt? Was erwerbe ich mit meinen Beiträgen für Leistungen? Worauf ...
  • Bild Betrug: Haftung des Seitenbetreibers möglich? (21.07.2013, 13:56)
    Hallo zusammen, mal angenommen A hat auf einer bekannten Internetplattform ein Sonderangebot "neuer Laptop zu einem Preis von 500€" von einer deutschen Handelsfirma aus dem Raum Stuttgart erworben. Als das Produkt geliefert wurde, zahlte er. Später stellte sich heraus, dass das Produkt eine gefälschte Nachbildung sei, bereits benutzt worden war ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei Kündigung (24.08.2009, 12:32)
    Hallo! Arbeitnehmer A hat seinen Vertrag fristgemäß zum 30.09.2009 gekündigt. Arbeitgeber B weiß davon allerdings noch nichts, da er bis zum 30.8.09 im Urlaub ist. A hat für Weihnachten und Silvester jedoch bereits Urlaub eingereicht und auch genehmigt bekommen. (5 Tage Urlaub). Frage des A: Muss der Arbeitgeber B diesen Urlaub ...
  • Bild Verkauf und Kündigungsschutz (09.04.2013, 15:44)
    Hallo, Angenommen, Vermieter A möchte sein Haus verkaufen (Zweifamilienhaus), aus dem er ausgezogen ist und deshalb seinen Mietern B kündigen. Darf A dann noch vor Ablauf der Kündigungsfrist das Haus verkaufen? Diese betrüge 6 Monate. Anders gesagt: darf A im Januar kündigen und im Februar verkaufen oder muss er die 6 ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSteuerfrei Geld schenken: Wie hoch ist der Freibetrag bei einer Schenkung?
    Nicht nur bei einer Erbschaft, sondern auch bei einer Schenkung gelten Freibeträge. Wie hoch diese sind und wann eine Schenkung steuerlich interessant ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zwar ist eine Schenkung - wie eine Erbschaft - normalerweise steuerpflichtig. Gleichwohl braucht der Beschenkte in vielen ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildVW-Abgasskandal – Was können Kunden unternehmen?
    Käufer von Fahrzeugen mit manipulierter Software insbesondere von VW können Ansprüche gegen Händler und den Hersteller haben. Dies ergibt sich aus der aktuellen Rechtsprechung zum Abgasskandal. Worum geht es beim Abgasskandal? Hintergrund des Abgasskandals ist, dass Autohersteller wie vor allem die Software ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildWie hoch ist die Hinzuverdienstgrenze bei Hartz IV?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II; Hartz IV) dient der Grundsicherung des Lebensunterhalts von Bedürftigen. Seit dem 01.01.2015 erhalten Empfänger des Arbeitslosengeldes II monatlich 399,- €, zudem werden angemessene Kosten für Wohnung und Heizung übernommen. Dieser Regelsatz orientiert sich an den Verbraucherpreisen sowie am Lohnniveau. Vielen Hartz IV-Empfängern erscheint ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...

Urteile aus Stuttgart
  • BildLG-STUTTGART, 27 O 338/15 (11.07.2016)
    1. Ein Rechtsanwalt hat den Mandanten im Erstberatungsgespräch auf die Höhe der von ihm voraussichtlich geforderten Gebühren aufzuklären, wenn er entweder ausdrücklich danach gefragt wird oder wenn der Mandant aus besonderen Umständen des Einzelfalls einen solchen Hinweis erwarten kann. 2. Für die Tätigkeit im Verfahren der Selbstanzeige wegen hinterzogener Einkommensteuer
  • BildVG-STUTTGART, 4 K 4865/15 (06.07.2016)
    1. Die in Ziff. 1 des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 enthaltene Begünstigung bezieht sich nicht nur auf die Form der Führung (insbesondere dem Herkunftszusatz), sondern auch auf die Voraussetzungen, unter denen ein verliehener Grad überhaupt geführt werden darf. 2. Da die Führung eines ausländischen akademischen Grads nach § 37 Abs.
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 230/15 (28.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.
  • BildVG-STUTTGART, 11 K 2156/16 (28.06.2016)
    1. Eine von Anfang an rechtswidrige Einbürgerungszusicherung kann nach § 48 Abs 1 VwVfG zurückgenommen werden. 2. Die Rücknahme einer Einbürgerungszusicherung setzt nicht voraus, dass diese durch Täuschung oder vergleichbares Fehlverhalten, etwa durch Bestechung oder Bedrohung, rechtswidrig erwirkt worden ist. (Abgrenzung von VGH Mannheim, Urteil v. 08.05. 2013 - 1 S 2046/12
  • BildVG-STUTTGART, 1 K 3376/13 (23.06.2016)
    1. Einen presserechtlichen Auskunftsanspruch kann nur derjenige geltend machen, der einem Presseunternehmen zugeordnet werden kann, das die Gewähr für die publizistische Aufbereitung und ggf. Verbreitung der begehrten Auskünfte an die Öffentlichkeit bietet und an der öffentlichen Meinungsbildung mitwirkt. 2. Ein Unternehmen, dessen Geschäftszweck die Sammlung und Aufbereitung von Auftragsinformationen für Unternehmen
  • BildLG-STUTTGART, 4 S 259/15 (22.06.2016)
    Eine als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Vertrag einbezogene Bearbeitungsentgeltklausel ist in einem mit einem Unternehmer (in Abgrenzung zum Verbraucher) geschlossenen Darlehensvertrag wirksam.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.