Rechtsanwalt für Europarecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Rechtsbereich Europarecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Würtenberger aus Stuttgart

Herdweg 60
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 99521213
Telefax: 0711 99521211

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Europarecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Beutelmann aus Stuttgart

Königstraße 28
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 16445322
Telefax: 0711 16445103

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Europarecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thorsten Thalheim jederzeit in der Gegend um Stuttgart

Augustenstraße 56
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 93343622
Telefax: 0711 93343623

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Europarecht
  • Bild Sieben Wissenschaftler der Freien Universität Experten beim Zukunftsdialog der Bundesregierung (01.02.2012, 16:10)
    Zwei Professorinnen und fünf Professoren der Freien Universität Berlin gehören zum Expertenkreis, den Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zusammenhang mit dem von ihr initiierten Projekt "Zukunftsdialog" berufen hat. Unter der Überschrift "Menschlich und erfolgreich. Dialog über Deutschlands Zukunft" will die Kanzlerin in Veranstaltungen in drei verschiedenen Städten - Erfurt, Heidelberg und ...
  • Bild Doppelmaster für Juristen (08.05.2013, 10:10)
    Ab sofort und noch bis zum 15. Juni können sich interessierte Rechtswissenschaftler für den Masterstudiengang „Deutsches, Türkisches und Internationales Wirtschaftsrecht“ bewerben. Der von der Stiftung Mercator geförderte Studiengang richtet sich an Nachwuchsjuristen, die sich auf deutsch-türkische Beziehungen spezialisieren möchten. Das Studium startet am 26. September in Istanbul.Neue Perspektiven schaffenQualifizierter Nachwuchs, ...
  • Bild Untersagungsverfügungen gegen private Sportwettenvermittler rechtens (24.03.2011, 08:46)
    Die Ordnungsbehörden in NRW dürfen weiterhin mit Untersagungsverfügungen gegen private Wettbüros vorgehen. Dies hat der 4. Senat des Oberverwaltungsgerichts mit mehreren Eilbeschlüssen vom 22. März 2011 entschieden und damit seine bisherige Rechtsprechung in der Sache fortgeführt. Die betroffenen Wettbüros vermitteln Sportwetten an im Ausland ansässige oder konzessionierte Unternehmen. Nach dem Glücksspielstaatsvertrag ...

Forenbeiträge zum Europarecht
  • Bild USA mit Vorstrafe unter 91 TagessätzenUSA mit Vorstrafe unter 91 Tagessätzen (05.11.2007, 20:12)
    Hallo liebe Juristen. Sachverhalt: A will in die USA Reisen um einen Freund zu besuchen. Im Normalfall ist dazu kein Visum nötig da die Reisezeit weniger als 90 Tage sind. Jedoch ist A vor 2 Jahren zu einer Geldstrafe von exakt 90 Tagessätzen wegen einfacher Körperverletzung verurteilt worden. In den Einreisebestimmungen der USA gilt ...
  • Bild Darf ich Unterlassungserklärungen / Abmahnungen verschicken? (19.08.2011, 13:12)
    Hallo, es geht um Spam / Werbemails. Ich werde damit nicht über alle Maßen belästigt, deren Dreistigkeit stört jedoch ungemein. Manchmal lässt sich der Versender ermitteln. Wenn es sich um ein deutsches Unternehmen handelt, habe ich eine E-Mail an das Unternehmen geschickt und entsprechend um Unterlassung gebeten. Nun kam mir folgende Idee, nachdem ...
  • Bild Kind muss in Deutschland UND Tschechien zur Schule!Geht das überhaupt? (04.03.2008, 19:37)
    Hallo liebe Jura-Begeisterte! Folgenden fiktiven Fall möchte ich Euch vorstellen: Angenommen Familie A (beides Tschechen) leben seit sehr vielen Jahren in Deutschland. Sohn B (12) ist in Deutschland geboren und aufgewachsen und geht hier zur Schule. Trotzdem muß B, wenn hier Ferien sind nach Tschechien fahren und dort ebenfalls zur Schule gehen. ...
  • Bild Rechtsnatur einer Bestimmung aus einer Richtlinie (11.10.2012, 12:26)
    Schönen guten Tag, Ich hätte ein Problem dessen Lösung sich mir einfach verschließt und womöglich kann mir jemand von euch da weiterhelfen. Es geht um die Einordnung eines Artikels aus der Richtlinie 2001/18/EG (Freisetzungsrichtlinie), genauer gesagt Artikel 22 der da lautet: Freier Verkehr Unbeschadet des Artikels 23 dürfen die Mitgliedstaaten das Inverkehrbringen von GVO ...
  • Bild Vorwirkung einer Richtlinie (19.01.2012, 17:47)
    Hallo community, ich habe eine Frage bzgl. der Vorwirkung einer RL !!! Während der Umsetzungsfrist einer RL, müssen die Mitgliedsstaaten die Normen noch nicht angepasst haben. Sie dürfen allerdings keine Normen ändern bzw. verabschieden, die dem Ziel der RL entgegensteht oder sie ernstlich gefährdet. Soweit verstehe ich das ja...... ABER ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Europarecht
  • BildBündnisfall: Was ist eigentlich Art. 42 Abs. 7 EU-Vertrag?
    In den deutschen Medien hört man im Zusammenhang mit dem Thema „Terror“ und „Angriff auf Frankreich“ oftmals von einem Bündnisfall, einhergehend mit Art. 42 Absatz 7 des sog. Lissabon-Vertrages [kurz: EU-Vertrag oder EUV]. Was meint aber Bündnisfall und was genau steckt hinter Art. 42 Absatz 7 EUV? ...
  • BildEuropawahlen: Warum gab es eine 3 Prozent Hürde?
    Am 26.02.2014 urteilte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Az.: 2 BvE 2/13): „Eine Sperrklausel bei den Europawahlen im Mai 2014, wonach Partien, die nicht mehr als 3 % der Stimmen erhalten, ist verfassungswidrig.“ Dieser Paukenschlag sorgte für eine rege Diskussion in den Medien, doch warum eigentlich? Als Kläger ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.