Rechtsanwalt in Stuttgart: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stuttgart: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)

In der BRD werden neuesten Statistiken gemäß 200 Mrd. Euro jedes Jahr vererbt. Dass das Erbrecht im deutschen Recht eine außerordentlich gewichtige Rolle spielt, erstaunt somit nicht. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen häufig vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des BGB (§§ 1922-2385) enthalten. Normiert finden sich hier zum Beispiel Pflichtteil, Erbvertrag, Erbverzicht, Enterbung sowie die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Gebiet Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Achim T. Schuler mit Kanzlei in Stuttgart
Rechtsanwalt Achim T. Schuler
Kaltentaler Str. 47
70563 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 27342330
Telefax: 0711 27342331

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Genoba Rechtsanwälte berät Mandanten zum Anwaltsbereich Erbrecht gern in Stuttgart
* (1)   1 Bewertung
Genoba Rechtsanwälte
Heilbonner Straße 41
70191 Stuttgart
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Dr. Lohmann & Partner, Rechtsanwälte bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent vor Ort in Stuttgart
Dr. Lohmann & Partner, Rechtsanwälte
Jahnstraße 4
70597 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 7696860
Telefax: 0711 76968656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Alfred Steudel mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht
Anwaltskanzlei Steudel
Erbstetter Str. 24
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 525352

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Henn (Fachanwalt für Erbrecht) mit Kanzleisitz in Stuttgart
Dr. Gaupp & Coll.
Kronprinzstraße 14
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058930
Telefax: 0711 30589311

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Hammer bietet Rechtsberatung zum Gebiet Erbrecht gern vor Ort in Stuttgart
Steffen Hammer
Werastraße 99
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 080099922014
Telefax: 071126848484

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Petermann (Fachanwalt für Erbrecht) mit Kanzleisitz in Stuttgart unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Bereich Erbrecht
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Heidemarie Kuhlmey mit Anwaltskanzlei in Stuttgart

Kleiner Ostring 99
70374 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6335879
Telefax: 0711 6335880

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Alexander J. Englert gern im Ort Stuttgart
Englert Rechtsanwaltskanzlei
Königstraße 34
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 22553942
Telefax: 0711 22553940

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer mit Anwaltskanzlei in Stuttgart hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Werastraße 99
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0800 99922014
Telefax: 0711 26848484

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Schneider persönlich in Stuttgart
Kannicht . Sakson . Schneider Anwaltskanzlei
Urbanstraße 53
70182 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 240651
Telefax: 0711 2261165

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernd Stumpp (Fachanwalt für Erbrecht) berät Mandanten zum Erbrecht engagiert in der Nähe von Stuttgart
Stecher & Stumpp Rechtsanwälte
Gänsheidestraße 35
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 24895920
Telefax: 0711 24895939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Heidrun Feszler jederzeit in der Gegend um Stuttgart

Hohenloher Straße 57
70435 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 8790777
Telefax: 0711 8790787

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Weber mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Bereich Erbrecht
Weber Schulz GbR Rechtsanwälte
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 69988840
Telefax: 0711 69988849

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Astrid Wutzel-Schudnagies mit RA-Kanzlei in Stuttgart hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Bereich Erbrecht
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Nikolas Hölscher jederzeit im Ort Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Marienstraße 17
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Bettina Schäfer persönlich in Stuttgart
Summerer, Schäfer, Holowitz Rechtsanwälte
Johannesstraße 62
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6868950
Telefax: 0711 6868951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Heinrich Hübner mit Rechtsanwaltsbüro in Stuttgart vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Erbrecht
Hübner Friz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Flughafenstraße 32
70629 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6647440
Telefax: 0711 664744199

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Wicher mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart

Haußmannstraße 74
70188 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 28496672
Telefax: 0711 28496674

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Daniel Hesterberg bietet anwaltliche Hilfe zum Erbrecht gern in der Umgebung von Stuttgart
HSV Rechtsanwälte GbR
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 72236737
Telefax: 0711 72236738

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Felix Höfer (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Stuttgart berät Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht

Gänsheidestraße 35
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 24895933
Telefax: 0711 24895934

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Annika Rabaa bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Erbrecht jederzeit gern vor Ort in Stuttgart
RVR Rechtsanwälte Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 1666470
Telefax: 0711 1666444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Alexander Heinig mit Anwaltskanzlei in Stuttgart
Kanzlei Heinig & Hammer
Werastraße 99
70190 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2684840
Telefax: 0711 26848484

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Renate Binder bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Erbrecht gern in der Nähe von Stuttgart
Binder & Beier Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Silberburgstraße 149
70176 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 625700
Telefax: 0711 628460

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Christoph Schäfer mit Anwaltsbüro in Stuttgart
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte
Hummelbergstraße 7
70195 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 697850
Telefax: 0711 691565

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 6:  1   2   3   4   5   6

Kurzinfo zu Erbrecht in Stuttgart

Bei sämtlichen Problemen und Fragen rund um das Erbrecht ist ein Anwalt oder eine Anwältin eine extreme Hilfe

Rechtsanwalt in Stuttgart: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Stuttgart: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um bereits vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen entsprechend rechtlich korrekt zu regeln, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Stuttgart sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Anwalt zum Erbrecht in Stuttgart wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Anwalt für Erbrecht in Stuttgart kann ferner auch eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Sie haben Zweifel an der Testierfähigkeit eines Erblassers? Sie wollen ein Testament infrage stellen? Ein Anwalt im Erbrecht unterstützt Sie

Doch auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Anwalt zum Erbrecht in Stuttgart die richtige Anlaufstelle. Die Anwältin zum Erbrecht aus Stuttgart bzw. der Anwalt kann im Erbfall fachkundige Auskunft geben über grundsätzliche Fragestellungen rund um den Erbschein, das Nachlassgericht, Nachlassverbindlichkeiten oder auch die Erbschaftsteuer. Der Erbrechtler wird seinem Mandanten auch bei einem Erbstreit beratend und helfend zur Seite stehen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft erforderlich sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und das Testament daher anfechten möchte, ist es nicht vermeidbar, einen Anwalt zu konsultieren. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt zum Erbrecht aus Stuttgart zu wenden. Der Grund liegt auf der Hand: Fachanwälte zum Erbrecht besitzen ein überdurchschnittliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem großen Fachwissen in Theorie und Praxis können Mandanten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Eheschließung mit Ausländer: Was ist rechtlich zu beachten? (03.11.2009, 10:44)
    Gefährliche Liebschaften - Internationale Eheschließungen bedürfen großer Umsicht Markus aus Deutschland studierte ein Jahr in Italien und lernte dort kurz vor seiner Rückkehr Luisa kennen und lieben. Nach mehreren wechselseitigen Besuchen wollen beide nun den Bund für’s Leben eingehen. Die Ehe soll in Rom geschlossen werden, dann will Luisa mit Markus ...
  • Bild BMJ: Pflichtteilsrecht soll reformiert werden (18.03.2007, 17:08)
    Anlässlich des 2. Deutschen Erbrechtstags in Berlin stellte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries heute die Eckpunkte einer geplanten Reform des Erbrechts vor. „Das deutsche Erbrecht hat sich in seinen Grundzügen bewährt. Auf viele Erscheinungen wie die zunehmende Zahl von Ehescheidungen und von unverheiratet zusammenlebenden Paaren sowie Patchworkfamilien enthält das geltende Recht jedoch ...
  • Bild Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
    Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage guter Compliance“ fort. Zu dieser fächerübergreifenden Vorlesung mit anschließender Diskussion lädt die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Übertragung eines Wohnrechtes (04.05.2006, 20:16)
    Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zum Thema Wohnrecht, in der Hoffnung, es kann mir jemand diese Frage beantworten. Es geht um ein eingetragenes Wohnrecht das von E. an seine 2. Frau vererbt wurde. Eigentümer sind allerdings seine 2 Kinder aus 1. Ehe S. und A. Diese 2. Frau muss nun ...
  • Bild Hat ein Bevollmächtigter auch das Recht das Erbe aufzuteilen? (29.12.2011, 16:18)
    Person A erteilt Person B eine Vollmacht für alle Rechtsgeschäfte. Person A verstirbt überraschend und hat kein Testament hinterlassen. Als nächste Verwandte hinterlässt Person A seine Schwester. Person B übernimmt dennoch weiterhin alle Rechtsgeschäfte, die nach dem Tod von Person A notwendig sind und verteilt auch das Erbe nach seinem ...
  • Bild Alleinerbe bereits veerstorben. Weitere Erbfolge? (18.04.2009, 06:33)
    Angenommen: Tante T hat keinerlei Verwandte. Sie hat Bekannten B als Alleinerbe ins Testament geschrieben. Der Bekannte B stirbt vor Tante T. Geht das Erbe (nach dem Tod der Tante T) in die weitere Erbfolge des Bekannten B ein, oder fällt das Vermögen von Tante T dem "Vater Staat" zu?
  • Bild Erbrecht. (02.06.2012, 18:09)
    Hallo, Oma A ist gestorben. Es sind nur noch 3 Enkel( B,C,D) die erben. Ihr Lieblingsenkel B hat als einziger eine Kontovollmacht. A vereinbarte mit B mündlich, dass sie ihn mit monatlich 250€ unterstützt, damit B die Heizung in seinem Haus erneuern kann. Bis jetzt sind 3 Raten auf das Konto von B ...
  • Bild DNA Vererbung (01.09.2011, 14:21)
    folgende Fragestellung hat mich Laien, übermannt, ich habe sie derweilen auch bei Erbrecht gepostet. Wenn jemand stirbt, kann er verfügen, dass seine DNA (geninformation) jemdandem vererbt wird, der sie später irgendwann "zum Leben" erwecken kann? Kann er verbieten, etwa nicht vor dem Jahr 2200 "aufgeweckt" zu werden und dergleichen? Kann er sie ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-MUENCHEN, 31 Wx 485/12 (21.01.2013)
    Einem vor dem 1.7.1949 geborenen nichtehelichen Kind bzw. dessen Abkömmlingen steht ein Erbrecht nach seinem Vater bzw. dessen Verwandten zu, wenn der Erblasser nach dem 28.5.2009 verstorben ist. Unerheblich ist, ob der Vater des nichtehelichen Kindes oder das nichteheliche Kind bereits vor dem 29.5.2009 verstorben ist....
  • Bild OLG-CELLE, 6 U 43/02 (21.11.2002)
    Früchte seit dem Erbfall stehen nicht nur dem durch Vorausvermächtnis bedachten Miterben zu, sondern auch dem durch Teilungsanordnung bevorzugten Miterben....
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 237/03 (10.03.2004)
    1. Kostenschuldner für ein Geschäft, welches nur auf Antrag vorgenommen wird, kann nur ein Antragsteller sein. In einem Erbscheinsverfahren genügt hierfür ein Verfahrensantrag, mit dem die weitere Tätigkeit des Nachlassgerichts veranlasst wird. Ein Sachantrag auf einen bestimmten Erbschein braucht noch nicht gestellt zu sein. 2. Weist der vom Nachlassgerich...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.