Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBaurecht, privatStuttgart 

Rechtsanwalt in Stuttgart: Baurecht, privat - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Klünder Nann Rechtsanwälte   Marienstrasse 3A, 70178 Stuttgart 

Telefon: 0711 - 22 00 93 60


Logo
DIEM & PARTNER Rechtsanwälte mbB   Hölderlinplatz 5, 70193 Stuttgart 
Individuell - Innovativ - International

Telefon: +49 711 228 54 51


Foto
Curt Volle   Gaisburgstraße 21, 70182 Stuttgart
Anwaltskanzlei Curt Volle

Telefon: 0711/954646-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jörg Bossenmayer   Hummelbergstraße 7, 70195 Stuttgart
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte

Telefon: 0711 697850


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Klinger   Marienstraße 17, 70178 Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte

Telefon: 0711 2229110


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolf Thilo Tettenborn   Thomas Mann Straße 56, 70469 Stuttgart
 

Telefon: 0711 8178123


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Kothe   Hasenbergsteige 5, 70178 Stuttgart
 

Telefon: 0711 2552650


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Daniel Hesterberg   Lautenschlagerstraße 3, 70173 Stuttgart
HSV Rechtsanwälte GbR

Telefon: 0711 72236737


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Konstantinos Poulopoulos   Hummelbergstraße 7, 70195 Stuttgart
Hartmann Gallus und Partner Rechtsanwälte

Telefon: 0711 697850


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Roland Kahabka   Hölderlinplatz 5, 70193 Stuttgart
Diem & Partner Rechtsanwälte mbB

Telefon: 0711 22854-55



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Baurecht, privat in Stuttgart

Das Baurecht ist ein breitgefächertes Rechtsgebiet, das sowohl Aspekte des Zivilrechts als auch des Verwaltungsrechts betrifft. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: das öffentliche Baurecht und das private Baurecht. Im privaten Baurecht stehen die privaten Baubeteiligten im Fokus. Ihre rechtlichen Beziehungen werden im privaten Baurecht normiert. Im Fokus steht hier die Beziehung zwischen dem Auftraggeber, dem Bauherren, und den Beteiligten wie den Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen oder auch Handwerker. Das private Baurecht ist hauptsächlich im BGB geregelt sowie in der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB). Zu finden ist z.B. das Werksvertragsrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch. Von grundlegender Bedeutung ist das Werksvertragsrecht für den Bauvertrag und den Architektenvertrag. Im Gegenzug dazu finden sich im öffentlichen Baurecht die Normen und Gesetze, bei denen es um die Regulierung von Bauvorhaben geht. Es geht hierbei um die Zulässigkeit der Errichtung und die Zulässigkeit der Veränderung von baulichen Anlagen. Untergliedert wird das öffentliche Baurecht in das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

Es gibt wohl kaum einen Bauherren, der nicht an irgendeinem Punkt eines Bauvorhabens mit dem Baurecht in irgendeiner Form in Konflikt gerät. Dies beginnt bei Schwierigkeiten mit der Baugenehmigung, reicht über Konflikte mit dem Bebauungsplan und hört auf bei Mängeln am Bau. Wie auch immer sich die Probleme oder Fragen gestalten, es ist immer eine kluge Entscheidung, sich an eine Kanzlei für Baurecht zu wenden. In Stuttgart sind Rechtsanwaltskanzleien für Baurecht mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. In einer Rechtsanwaltskanzlei für Baurecht sind Bauherren in den besten Händen bei sämtlichen Problemen und Fragen, die mit dem Baurecht in Zusammenhang stehen. Bei einem Anwalt wird man beraten und unterstützt bei Problemen mit dem Bauvertrag, dem Bauantrag und auch aufgeklärt bei Fragen rund um das Erbbaurecht, die Erbpacht oder das Wegerecht. Auch ist man bei Fachanwälten zum Baurecht in Stuttgart an der richtigen Stelle, wenn man Probleme mit dem Architekten, einem Bauunternehmen beziehungsweise einem Handwerker hat. Ein Anwalt im Baurecht in Stuttgart verfügt in allen Belangen das Bauwesen betreffend sowohl über ein umfangreiches theoretisches Wissen als auch über praktische Expertise. Das gilt sowohl für das Immobilienrecht im Allgemeinen, das Vergaberecht, als auch für das Architektenrecht. Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Baurecht können Klienten nicht nur bezüglich des Architektenvertrages beraten, sondern auch bei Fragestellungen rund um die Architektenhaftung vertreten und aufklären. Und auch, wenn eine Bauabnahme bevorsteht, ist es vorausschauend, dieselbe einem Anwalt zu überlassen.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht, privat

Jobcenter: Keine Übernahme der Selbstbeteiligung privat krankenversicherter Hartz IV-Empfänger (04.02.2014, 10:29)
Hamburg (jur). Privat krankenversicherte Hartz-IV-Bezieher können vom Jobcenter keine Übernahme der Versicherungs-Selbstbeteiligung einfordern. Dies gilt selbst dann, wenn der jährliche Versicherungstarif samt ...

Forenbeiträge zu Baurecht, privat

DU oder SIE - entscheidet der Chef? (22.09.2009, 20:27)
Ein Arbeitgeber möchte dass seine Mitarbeiter während der Ausübung ihrer Berufstätigkeit Kunden, bzw. zuarbeitende Mitarbeiter aus anderen Berufsgruppen nicht duzen - kann er dies "untersagen" ? ...

Verkäufer privat, Käufer gewerblich (07.07.2008, 16:01)
hallo anl alle, ich bin heute das erste mal hier und sehr gespannt. hier ein fall: kaufgegenstand ein gebrauchter pkw angeboten im internet von privatem verkäufer ein händler meldet sich telefonisch als käufer und bietet ...

"Der Artikel kann Mängel haben" (28.08.2011, 13:07)
Hallo, fiktiver Autoverkauf im Internetauktionshaus. Inwieweit ist die Formulierung "Ich verkaufe Privat, unter Ausschluss der Gewährleistung. Das Auto kann Mängel haben." bei einem Autoverkauf zu bewerten? Sonstige ...

"Schuldübernahme" privat wird plötzlich durch Firma vertreten (06.05.2013, 11:35)
Hallo Zusammen,folgender Sachverhalt:Angenommen jemand hat sich zu einem privaten Treffen (B) mit A verabredet (es soll auch über geschäftliche Themen der letzten Jahre gesprochen werden, man hat sich lange nicht mehr gesehen ...

Anhörung In Bußgeldverfahren (29.10.2007, 13:36)
ich habe noch überhaupt keine Ahnung, vielleicht könnt Ihr mich etwas schlauer machen :) Also: 1.) „Verjährung einer Verkehrsordnungswidrigkeit tritt nach drei Monaten ein?“ 2.) „Unterbrechende Maßnahmen verlängern die ...

Rechtsanwalt in Stuttgart: Baurecht, privat - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum