Rechtsanwalt für Arzneimittelrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Arzneimittelrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Wicher mit Anwaltsbüro in Stuttgart

Haußmannstraße 74
70188 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 28496672
Telefax: 0711 28496674

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Arzneimittelrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Kothe mit Anwaltsbüro in Stuttgart

Hasenbergsteige 5
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2552650
Telefax: 0711 2552655

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arzneimittelrecht
  • Bild Therapie der Makuladegeneration - Stellungnahme der DOG (20.09.2007, 11:00)
    DOG befürtwortet den direkten Vergleich der beiden Medikamente Avastin und Lucentis im Rahmen einer Studie.Seit einiger Zeit stehen Augenärzten erstmals wirksame Therapien zur Behandlung der altersabhängigen, "feuchten" Makuladegeneration (AMD) zur Verfügung. Die Krankheit ist die häufigste Ursache für Sehbehinderung und Blindheit. In Deutschland sind schätzungsweise 4,5 Millionen Menschen von einer ...
  • Bild Lebensmittel oder Arzneimittel? BfArM und BVL stärken ihre Kompetenz in Abgrenzungsfragen (15.05.2012, 18:10)
    Wissenschaftler zur Mitarbeit in der Gemeinsamen Expertenkommission aufgerufenDas Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wollen eine Expertenkommission zur Einstufung von Stoffen, die als Lebensmittel in den Verkehr gebracht werden, einrichten. Dem Gremium sollen auch externe Experten angehören. Die beiden Behörden rufen daher ...
  • Bild MHH übernimmt mit Partnern die DSO-G (31.07.2007, 17:00)
    Gesellschaft für Gewebetransplantationen soll weiterhin gemeinnützig bleibenDie Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat gemeinsam mit den Universitätsklinika Leipzig und Dresden von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) die Gemeinnützige Gesellschaft für Gewebetransplantation (DSO-G) gekauft. Sie wird von sofort an unter dem Namen Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation mbH als gemeinnützige Gesellschaft firmieren. "Uns ...

Forenbeiträge zum Arzneimittelrecht
  • Bild Arzneimittelrecht (22.08.2009, 13:21)
    Hallo! Mal angenommen: Man verstößt gegen das Arzneimittelgesetz ( Verkauf von Mitteln mit verbotenen Substanzen, in kleinem Umfang, privat, unwissentlich! ). Der zuständige Richter stellt das Verfahren ein und leitet es an die Verwaltungsbehörde weiter. Wie sieht das Procedere aus? Wie hoch wird das Bußgeld sein oder kann auch komplett auf ...
  • Bild Arneimittelrecht oder Lebensmittelrecht (18.03.2010, 12:33)
    Hallo Leute, ich möchte on Bezug auf den folgenden Fall einen Rat haben, also: Ein Unternehmen stellt einen Farbstoff her. Dieser Farbstoff ist universell einsetzbar. Er wird verwendet als: - Wandfarbe, - Autolack, -Farbe für Kunststoffe, - als Lebensmittelfarbe . und als Farbstoff für Arzneimittel. Bevor dieser Farbsoff auf den Markt gelangen kann, muss dieser mikrobiologisch auf ...
  • Bild Illegaler Handel von Cannabis und Zubereitung HILFE !! (28.02.2010, 15:17)
    In diesem Fall sind drei Personen beteilig: Und zwar Person A(13), B(16) und C(14) -Person A : wurde bei einer Durchsuchung erwischt. Dieser hat zunächst alles zugegeben ( dass es ihm gehört etc... Was auch wahr ist !). Bei der Durchsuchung wurden 3 GRAMM Cannabis, eine Wasserpfeife und andere/nicht wichtige Sachen gefunden. Doch sobald ...
  • Bild Abmahnung wegen Wettbewerbsrecht (05.06.2005, 17:15)
    Hallo liebe User/innen, ich hatte vor einem Jahr eine Abmahnung erhalten von einem Berliner Verband, der jetzt gegen mich Prozessiert, ich bin mit meinem latein komplett am Ende, da mir auch absolut die Mittel fehlen um dagegen vorzugehen. Dieser Verband ist im allg. sehr bekannt als Abmahnverband, und er wird nichts dagegen unternommen. Es geht bei mir ...
  • Bild Bestellung von Nootropika (20.09.2012, 09:07)
    Hallo, Angenommen eine Person, 20 Jahre alt, ohne irgendwelche Vorstrafen, bestellt sich aus Großbritannien 10Gramm Noopept. Zum Status von Noopept in Deutschland lässt sich im Internet nicht viel finden. Was für eine konkrete Strafe hätte die Person zu erwarten falls der Brief vom Zoll geöffnet wird.



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.