Rechtsanwalt für Arzneimittelrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Wicher bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Arzneimittelrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Stuttgart

Haußmannstraße 74
70188 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 28496672
Telefax: 0711 28496674

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arzneimittelrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Kothe mit Büro in Stuttgart

Hasenbergsteige 5
70178 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 2552650
Telefax: 0711 2552655

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arzneimittelrecht
  • Bild MHH erhält eine Million Euro für Reinraumlabor (24.08.2009, 16:00)
    Finanzierung durch Land Niedersachsen und Regionalförderung der EU / Translation von Forschungsergebnissen wird beschleunigt Das Land Niedersachsen und die Europäische Union fördern den Bau eines Reinraumlaboratoriums der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit rund knapp einer Million Euro. "Mit dem neuen Reinraumlabor schließen wir eine Lücke bei der Translation unserer Forschungsergebnisse", ...
  • Bild Zu Heilzwecken importierte TCM-Granulate sind Arzneimittel (04.03.2011, 10:51)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat über die rechtliche Einordnung von Granulaten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entschieden. Die Klägerin importiert diese Produkte nach Deutschland zum Verkauf an Apotheken. Es handelt sich um industriell aufbereitete standardisierte Extrakte aus Kräutern und Gewürzen, die zur Herstellung von Rezepturen bestimmt sind. Die beklagte Behörde ...
  • Bild Gesundheitsministerin werden Warnungen vor E Zigaretten untersagt (25.04.2012, 15:01)
    Mit Beschluss vom 23. April 2012 hat der 13. Senat des Oberverwaltungsgerichts dem Land Nordrhein-Westfalen (Antragsgegner) durch einstweilige Anordnung die in einer „Pressemeldung“ vom 16. Dezember 2011 enthaltenen Warnungen vor E Zigaretten untersagt. In dieser „Pressemeldung“ hatte das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium vor nikotinhaltigen E-Zigaretten gewarnt, da diese als Arzneimittel anzusehen, aber ...

Forenbeiträge zum Arzneimittelrecht
  • Bild Verstoß gegen Arzneimittel zu Dopingzwecken (19.11.2013, 17:12)
    Hallo, Person X hat heute eine Vorladung bekommen: Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, besitz von nicht geringen Mengen Arzneimitteln zu Dopingzwecken X hat vorher noch nie mit der Polizei in der Richtung zutun gehabt!Auch gab es keine HD etc. X hat keine Anabolika etc. auf seinen Namen bestellt oder Anabolika verkauft! Ist dem Wortlaut ...
  • Bild Arneimittelrecht oder Lebensmittelrecht (18.03.2010, 12:33)
    Hallo Leute, ich möchte on Bezug auf den folgenden Fall einen Rat haben, also: Ein Unternehmen stellt einen Farbstoff her. Dieser Farbstoff ist universell einsetzbar. Er wird verwendet als: - Wandfarbe, - Autolack, -Farbe für Kunststoffe, - als Lebensmittelfarbe . und als Farbstoff für Arzneimittel. Bevor dieser Farbsoff auf den Markt gelangen kann, muss dieser mikrobiologisch auf ...
  • Bild Abmahnung wegen Wettbewerbsrecht (05.06.2005, 17:15)
    Hallo liebe User/innen, ich hatte vor einem Jahr eine Abmahnung erhalten von einem Berliner Verband, der jetzt gegen mich Prozessiert, ich bin mit meinem latein komplett am Ende, da mir auch absolut die Mittel fehlen um dagegen vorzugehen. Dieser Verband ist im allg. sehr bekannt als Abmahnverband, und er wird nichts dagegen unternommen. Es geht bei mir ...
  • Bild Arzneimittelrecht (22.08.2009, 13:21)
    Hallo! Mal angenommen: Man verstößt gegen das Arzneimittelgesetz ( Verkauf von Mitteln mit verbotenen Substanzen, in kleinem Umfang, privat, unwissentlich! ). Der zuständige Richter stellt das Verfahren ein und leitet es an die Verwaltungsbehörde weiter. Wie sieht das Procedere aus? Wie hoch wird das Bußgeld sein oder kann auch komplett auf ...
  • Bild Haftung des GmbH Gesellschafters für Straften? (01.01.2006, 11:15)
    Hallo, haftet der Gesellschafter einer GmbH, der nicht Geschäftsführer ist, für Rechtsverstösse der GmbH, z.B. Verletzung des Urheberrechts, Wettbewerbrechts usw? Danke für Antworten.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.