Rechtsanwalt für Adoptionsrecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Stuttgart (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Beate Schank in Stuttgart vertritt Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Adoptionsrecht
Dr. Gaupp & Coll.
Kronprinzstr. 14
70173 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 3058930
Telefax: 0711 30589311

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Adoptionsrecht
  • Bild Schwule und lesbische Paare sollen Kind gemeinsam adoptieren können (21.03.2013, 16:12)
    Amtsgericht Schöneberg: Bundesverfassungsgericht muss Gesetz prüfen Berlin (jur). Das Adoptionsrecht für schwule und lesbische eingetragene Lebenspartnerschaften steht erneut auf dem Prüfstand des Bundesverfassungsgerichts. Das Berliner Amtsgericht Schöneberg hält in zwei am Donnerstag, 21. März 2013, bekanntgegebenen Beschlüssen das gesetzliche Verbot einer gemeinschaftlichen Adoption eines Kindes durch eingetragene Lebenspartner für verfassungswidrig (Az.: ...
  • Bild Workshops: Neues Familienrecht und Existenzgründung für Mediatoren (22.04.2010, 15:00)
    Im September/Oktober 2010 bietet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt zwei Workshops in Kooperation mit der Fakultät Sozialwesen an.Der Workshop "Neues Familienrecht" richtet sich an Mitarbeiter/innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Mehr als bisher werden von den Mitarbeiter/innen des Jugendamtes verlässliche Kenntnisse im Schnittpunkt von materiellem Recht und Verfahrensrecht ...
  • Bild 10 Jahre Lebenspartnerschaftsgesetz (01.08.2011, 16:03)
    Zu dem 10-jährigen Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes am 1.8.2011 erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Wer hätte vor 10 Jahren gedacht, dass gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften heute selbstverständlich geworden sind. Die Eingetragene Lebenspartnerschaft ist als fester Bestandteil der Lebenswirklichkeit in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Es ist heute – anders als noch vor einigen Jahren – ...

Forenbeiträge zum Adoptionsrecht
  • Bild Adoptiveltern als leibliche Eltern angegeben (02.10.2008, 00:26)
    Mal angenommen Kind A kommt in einer amerikanischen Kaserne als Kind dort stationierter Soldaten zur Welt. Die Eltern sind indianischer Abstammung. Als das Kind ca.6,7 Jahre alt ist, gehen die Eltern wieder zurück und entscheiden sich kurzfristig dazu, Kind A in Deutschland zu lassen. Kind A kommt dann ...
  • Bild adoption des leiblichen erwachsenen kindes (20.07.2013, 09:06)
    Hallo, Jemand wurde unehelich geboren. Hieß von Geburt an K. dann heiratete die Mutter einen anderen, sie hieß dann L. obwohl er sie nicht adoptiert hat. Ihe Vater, mit Nachnamen S. hatte kein Sorgerecht mehr. Der Kontakt zum Vater wurde unterbunden. Erst vor einem Jahr haben sie sich wiedergesehen. Der Kontakt ...
  • Bild Adoption vor 01.1977 und Erbrechtsfolgen (07.12.2010, 11:41)
    Guten Tag, folgende Sachlage herscht in einer Familie. Die leibliche Mutter und der leibliche Vater wurden geschieden, der aus dieser Ehe hervorgegangene Sohn wurde vor dem 01.01.1977 von dem neuen Ehemann der leiblichen Mutter adoptiert, bei der Adoption besteht folgendes Zusatzabkommen (Nichtwörtlich)"Sollte den Eltern etwas geschehen so geht das Sorgerecht an den ...
  • Bild Schadensersatz Neuwert oder Zeitwert? (09.02.2010, 15:13)
    Hallo Ich hab mal eine theoretische Frage Angenommen A würde dem B sein Jagtgewehr (es ist ein Sammlerstück) irreperabel zerstören. Entstandener Schaden würde sich zu diesem Zeitpunkt auf 6000€ belaufen. B macht seinen Anspruch auf Schadensersatz aber erst 3Jahre später geltend. Nun würde der Wiederbeschaffungswert 15 000€ betragen. Kann B von A ...
  • Bild Forenzuständigkeit / Dilemma HILFE! (12.10.2009, 21:46)
    Ich möchte ein sehr komplexes Fallbeispiel mit der Bitte um Lösungsansätze und Denkanstöße vorstellen. Da der zu Grunde liegende Sachverhalt sowohl familien-, als auch erb- und adoptionsrechtliche Bezüge aufweist, habe ich den Beitrag zunächst nur im Forum "Adoptionsrecht" eingestellt, um nicht gegen das Forumsgebot des Nur-einmal-Einstellens zu verstoßen. Auf diesem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Adoptionsrecht
  • BildDarf man in Deutschland ein Kind von einer Leihmutter austragen lassen?
    Zum ultimativen Familienglück gehören für viele Pärchen auch das eigene Kind bzw. die eigenen Kinder. Was ist jedoch, wenn eine Frau das Kind nicht selbst austragen kann, etwa wegen einer Gebärmuttererkrankung. Der Kinderwunsch stellt außerdem auch für schwule Paare oftmals ein großes Problem dar, wenn es zuvor keine ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.