Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtStraubing 

Rechtsanwalt in Straubing: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Straubing: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Karin Krinner   Wittelsbacherstraße 13, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421 10001


    Foto
    Robert Mühlbauer   Bahnhofstr. 5, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-70300


    Foto
    Rudolf Walter   Heerstr. 18, 94315 Straubing
     
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 09421-10162


    Foto
    Prof. Dr. Markus Hofbauer   Bahnhofstr. 19a, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-189770


    Foto
    Martin Engel   Kolbstraße 3, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-839191


    Foto
    Dr. Sabine Maier   Theresienplatz 25, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-962630


    Foto
    Manuel Seidl   Heerstr. 2, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-1896150


    Foto
    Otto Diem   Stadtgraben 52, 94315 Straubing
     
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 09421-962440


    Foto
    Stephan Wackerbauer   Bahnhofstr. 18, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-81030


    Foto
    Wolfgang Mader   Kagerser Hauptstr. 118, 94315 Straubing
     
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 09421-90995



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Straubing

    Das deutsche Erbrecht ist außerordentlich komplex. Man sollte sich somit bei Fragestellungen in jedem Fall von einem Anwalt beraten lassen. Das Erbrecht bezeichnet im objektiven Sinne sämtliche Rechtsnormen, die beim Tod eines Menschen alle privatrechtlichen und vermögensrechtlichen Folgen regeln. Das Erbrecht ist im Grundgesetz in Art. 14 verankert, sodass es hierbei keine Einschränkungen gibt.

    Möchte man sichergehen, dass das eigene Vermögen nach dem Tod an die richtigen Personen vererbt wird, sollte das Erbe schon zu Lebzeiten geregelt werden. In Frage kommen hier unterschiedliche Varianten wie z.B. ein "normales" Testament, eine letztwillige Verfügung, ein Erbvertrag, ein Berliner Testament oder auch ein Vorausvermächtnis. In nicht wenigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben einzusetzen. Das Erbschaftsrecht ist extrem komplex. Daher sollte man nicht zögern, sich von einem fachkundigen Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Straubing sind mehrere Anwaltskanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt zum Erbrecht in Straubing ist nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn man gerade geerbt hat, sondern hilft auch weiter, wenn es darum geht, ein Testament etc. zu verfassen. Egal ob es um Fragen rund um die Erbfolge geht, die Erbschaftssteuer oder um den Pflichtteil, der Anwalt ist für alle diese Fragen der beste Ansprechpartner.

    Der Anwalt zum Erbrecht aus Straubing kann ebenfalls Auskunft darüber geben, wie man ein Erbe ausschlagen kann und wird seinem Klienten außerdem bei der Erstellung einer Erbverzichtserklärung behilflich sein. Gerade, wenn ein Erblasser nur Schulden hinterlässt, ist die Ausschlagung der Erbschaft dringend notwendig. Nur durch den Verzicht auf das Erbe kann man verhindern, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt für Erbrecht wird zudem darüber informieren, wie man einen Erbschein beantragen kann, was genau bei einer Erbengemeinschaft zu beachten ist, wie man die Erbmasse berechnen kann oder wie es sich mit dem Erbrecht der Stiefkinder verhält. Der Rechtsanwalt kann des Weiteren Aufschluss darüber geben, was es mit einem gemeinschaftlichem Erbschein, dem Nachlassgericht und dem Nachlassverzeichnis oder auch einem Teilerbschein auf sich hat und wie eine Testamentsvollstreckung abläuft. Der Anwalt kann ferner erklären, was die Jastrowsche Formel ist, worum es sich bei einem Erbteilskauf handelt, oder wann eine Erbunwürdigkeitsklage in Frage kommt. Auch wenn man als zukünftiger Erblasser eine Klärung darüber benötigt, wie eine Hausübertragung abläuft, was die gesetzliche Erbfolge ist oder wie ein vorzeitiges Erbe gehandhabt wird, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Nachweis der Erbberechtigung gegenüber einer Bank auch ohne Erbschein möglich (15.02.2013, 10:41)
    Die Erbberechtigung des Erben eines verstorbenen Kunden einer Bank muss nach deutschem Recht nicht notwendigerweise durch einen Erbschein nachgewiesen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

    Förderstiftung MHH plus beim Erbrechtstag 2009 (30.10.2009, 11:00)
    Gemeinsame Veranstaltung mit der Sparkasse Hannover startet am Sonnabend, 31. Oktober 2009 um 14 Uhr im Hannover Congress Centrum Namhafte Experten referieren zu den Themen Erben, Vererben und Vorsorgen aus juristischer und ...

    Bundesjustizministerin: Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vollenden (25.01.2010, 11:58)
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur geplanten erbrechtlichen Gleichstellung aller nichtehelichen Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren sind: Die Gleichstellung ehelicher und nichtehelicher Kinder im ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Wie Erbrecht von KV ausschließen? (01.04.2008, 12:27)
    Hallo, A hat mit B ein Kind C. A und B waren nie verheiratet, B hat auch keinen Kontakt zu A und C. Frage: Wenn A verstirbt, erbt der Mann von A die Hälfte des Vermögens und die beiden Kinder von A (C+D) die andere ...

    Ist ein Adoptivkind gleichermaßen erberechtigt wie leibliche Kinder und Halbgeschwist (06.05.2008, 15:41)
    Hans S ist in dritter Eher mit Nira S verheiratet. Er hat aus den vorherigen zwei Ehen jeweils 1 leibliches Kind(Zwei Söhne). In der bestehenden Ehe hat er das leibliche Kind seiner Frau adoptiert. Seine Frau hat noch eine ...

    Gutgläubige Mieter zahlen an Nichtberechtigten/Scheinerbe? (10.02.2008, 13:56)
    Vorweg:Es sind keine erbrechtlichen Ansprüche zu prüfen. Schwerpunkt sollte eigentlich im Schuldrecht BT (außerdeliktische gesetzliche Schuldverhältnisse) liegen. EBV, BereicherungsR.. soll damit gemeint sein. Hoffe jmd. kann ...

    Lebensversicherung Erbrecht Todesfall (20.09.2012, 21:14)
    Hallo Ihr Lieben, Folgender fiktiver Fall: A ist mit b verheiratet. A schließt mit Versicherung Vertrag, so dass im Todesfall B eineGeldsumme ausgezahlt werden soll. A stirbt, die Versicherung zählt an B. Ein paar Monate ...

    Erbrecht. (02.06.2012, 18:09)
    Hallo, Oma A ist gestorben. Es sind nur noch 3 Enkel( B,C,D) die erben. Ihr Lieblingsenkel B hat als einziger eine Kontovollmacht. A vereinbarte mit B mündlich, dass sie ihn mit monatlich 250€ unterstützt, damit B die Heizung ...

    Urteile zu Erbrecht

    1Z BR 75/02 (21.03.2003)
    Ein Testament ist nicht deshalb unwirksam, weil es von dem bei der notariellen Beurkundung anwesenden Rechtsanwalt nicht unterschrieben wurde....

    5 W 15/10 (09.06.2010)
    Nach Art. 1 Abs. 2 a EuGVVO ist die Anerkennung und Vollstreckbarerklärung von ausländischen Titeln über erbrechtliche Ansprüche über das Verfahren der EuGVVO nicht möglich. Der Ausschluss beschränkt sich nicht auf erbrechtliche Streitigkeiten im Zuständigkeitsbereich des Nachlassgerichts, sondern bezieht sich auch auf klassische zivilrechtliche Erbrechtsstr...

    1Z BR 136/00 (12.12.2000)
    Zur Frage, ob beim Tod eines niederländischen Erblassers mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland das deutsches Erbrecht anzuwenden ist und zur Frage der internationalen Zuständigkeit der deutschen Gerichte in solchen Erbschaftsfällen....

    Rechtsanwalt in Straubing: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum