Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtStralsund 

Rechtsanwalt in Stralsund: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stralsund: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Frauke Nickelsen   Langenstraße 24a, 18439 Stralsund
    Schmidt Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 03831 30380


    Foto
    Ronald Schulz   Knieperstraße 20, 18439 Stralsund
    Hammes, Lange, Schulz
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 03831/26270


    Foto
    Rainer Jenschke   Friedrich-Engels-Straße 31, 18437 Stralsund
    Jenschke
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 03831/28 19 64



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Versicherungsrecht

    Gute Noten für Mannheimer Unternehmensjuristen (13.01.2012, 13:10)
    Hervorragendes Abschneiden der Absolventen / Studiengang Unternehmensjurist erfolgreich implementiertEnde Dezember 2011 hat der erste Jahrgang des neuen Mannheimer Jura-Studiengangs „Unternehmensjurist“ die Noten seiner ...

    Sozialversicherungspflicht bei Direktversicherung doch vermeidbar? (18.05.2011, 10:47)
    Neues Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Hessen Viele Arbeitnehmer mit ehemals pauschalversteuerten Direktversicherungen ärgern sich, dass nachträglich auf die Auszahlung ihrer zusätzlichen Altersversorgung nochmals ...

    Gericht erklärt Klauseln in Lebensversicherungsverträgen erneut für unwirksam (30.11.2009, 16:39)
    „Geld zurück von der gekündigten Lebensversicherung?“ Berlin (DAV). Das Landgericht Hamburg hat in drei Urteilen vom 20. November 2009 entschieden, dass die von drei Versicherungsgesellschaften verwendeten Klauseln zur ...

    Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

    Arbeitslosenversicherung - Restschuldversicherung (06.03.2013, 13:46)
    Hallo Folgendes Problem. Person X hat ein Darlehen auf sein Haus. Sie ist Krank und bezieht ALG 1 und jetzt ALG 2. Person X hat in den Unterlagen eine Arbeitslosigkeitversicherung gefunden. Die hat Sie ausgefüllt und mit ...

    KV Zusatzversicherung - Leistungsablehnung (22.10.2010, 22:06)
    Beispiel: 2007:Abschluß einer KV Zusatzversicherung, Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung. Info: Im Jahre 2006 aufgrund Kopfschmerzen bei einem Nervenarzt, Überweisung erfolgte durch Hausarzt. Befund des Neurologen: ...

    Schadenregulierung trotz Kündigung? (26.08.2010, 11:49)
    Hallo, angenommen, die Kündigungsfrist für eine Haftpflichtversicherung beträgt 3 Monate auf Jahresende. Im September passiert ein Schaden, dessen Regulierung auch zugesagt wird. Wenn nun die Versicherung im September ...

    Reisegepäck: Basis für die Zeitwertberechnung? (09.08.2008, 23:29)
    Was ist die Basis für die Zeitwertberechnung für ein Laptop? Basiert sie auf dem Nettopreis oder Bruttopreis (inkl. MwSt)? Laptop Kauf am 14.03.2008 (fast nagelneu also) Kaufpreis Netto €1050, mit MwSt €1250. Laptop wurde ...

    Teilschuld bei Unfällen,Quotenregelung (14.07.2011, 20:09)
    Meine Frage :Bei der Ermittlung der Teilschuld bei Unfällen im Straßenverkehr wird meines Wissen die Ermittlungsakte der Polizei heran gezogen.Aus dieser geht aber nicht hervor wie hoch die Schuld der einzelnen Beteiligten ...

    Urteile zu Versicherungsrecht

    L 8 B 89/08 SO (22.07.2009)
    Bei dem Erstattungsanspruch nach § 116 Abs 7 Satz 1 SGB X handelt es sich um einen speziell geregelten sozialrechtlichen Erstattungsanspruch und damit um eine öffentlich-rechtliche Streitigkeit, für den die Sozialgerichte zuständig sind. Die Pflicht eines Geschädigten, den wegen der Leistung des Schädigers bzw Haftpflichtversicherers nicht benötigten Teil de...

    10 S 143/12 (30.10.2012)
    Das Verlassen der Unfallstelle rechtfertigt die Annahme arglistigen Handelns, wenn es geeignet ist, die Aufklärung des Tatbestandes und die Ermittlung des Haftungsumfangs der Versicherung nachteilig zu beeinflussen. Eine Bereicherungsabsicht ist nicht erforderlich....

    B 1/3 KR 6/09 R (20.04.2010)
    Begehrt ein Rentenversicherungsträger von einer Krankenkasse Erstattung für eine nach dem Rentenversicherungsrecht zulässige stationäre medizinische Reha-Maßnahme im Ausland, besteht die erforderliche sachliche Anspruchskongruenz, wenn die betroffene Krankenkasse eine entsprechende Leistung der Art nach hätte erbringen müssen, unabhängig davon, ob ihr nur ei...

    Rechtsanwalt in Stralsund: Versicherungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum