Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMedizinrechtStendal 

Rechtsanwalt in Stendal: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stendal: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwaltskanzlei Wulf & Collegen   Breite Str. 54, 39576 Stendal 
    Schwerpunkt: Medizinrecht
    Telefon: (0) 3931 - 2527 222



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Medizinrecht

    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte ...

    Standards für Forschung mit menschlichem Gewebe (14.04.2008, 15:00)
    EU bewilligt Forschungsprojekt zur ethischen und rechtlichen Regulierung auf EU-EbeneFür drei Jahre untersucht die Universität Göttingen gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover die Regulierung von Standards zur ...

    Christian-Thomasius-Vorlesung: Menschenrechte in einem globalisierten Weltwirtschaftssystem (01.07.2005, 14:00)
    Die jährlich stattfindenden Christian-Thomasius-Vorlesungen zum Internationalen Wirtschaftsrecht bieten herausragenden Persönlichkeiten der Wissenschaft und des öffentlichen Lebens Gelegenheit, internationale und europäische ...

    Forenbeiträge zu Medizinrecht

    Beim Haschichkauf ausgeraubt (13.02.2009, 14:08)
    Herr A hat von Herr B ein Angebot für 100 Gramm Haschich zum Preis von 300€ erhalten. Herr A ließ sich auf das Angebot von Herr B ein und bestellte die 100 Gramm Haschich. Herr B lud Herr A in seine Wohnung ein um das ...

    Falsche Diagnose/Gutachten (01.08.2010, 23:15)
    Hallo zusammen, angenommen ein Patient begab sich vor 19 Jahren, aufgrund von motorischen Störungen, in die Praxis eines Neurologen. Dort schilderte er seine Beschwerden, daraufhin wurde bei ihm damals ein CT gemacht. Dieser ...

    Zweites Studium mit mehr Erfolgschancen (01.02.2014, 22:06)
    Sehr geehrte Juristen, ich habe eine kleine Frage bezüglich des Beginns eines zweiten Studiums, wie man auch meinem Titel oben entnehmen kann. Ich hoffe, dass ich hierfür im richtigen Forum bin. Und zwar geht es um ...

    Fehldiagnose bei Röntgenbild (30.09.2007, 16:27)
    Hallo Zusammen! Wie würde man denn in diesem Fall reagieren? Patientin A geht zum Radiologen B um ein CT vom Kopf zu machen. (Wegen Sehstörungen) DR. B stellt eine Zyste und eine Nasennebenhöhlenentzündung fest. Übersieht ...

    Patientenverfügung grds. nur beim Notar (07.02.2007, 13:08)
    Sehr geehrte Fachleute für Medizinrecht, ... wenn ich richtig informiert bin gibt es 2 Formen einer PV. Dabei ist nur die notarielle rechtlich bindend. Aber was ist eine PV die man beim örtlichen Krankenhaus abgibt. Besteht ...

    Urteile zu Medizinrecht

    7 K 6327/09 (03.08.2011)
    Die in einem Bundesland erfolgte staatliche Anerkennung als Ausbildungststätte nach § 6 Abs. 2 PsychThG gilt auch für Zweigniederlassungen der Ausbildungstätte in einem anderen Bundesland....

    3 K 1079/10 (24.04.2012)
    1. Ein Krankenhaus hat auch dann Anspruch auf die Vergütung von Leistungen eines Perinatalzentrums Level 1, wenn der Kinderchirurg innerhalb von ca. 90 Minuten am Krankenbett eintrifft. 2. Eine kürzere Zeitspanne (30 Min.) ist weder zur Durchführung einer Operation noch zur konsiliarischen Mitwirkung bei der Diagnosestellung erforderlich....

    1 U 87/12 (08.01.2013)
    1. Der Patient, der ein Krankenhaus besucht, in dem - ohne dass er das weiß - unter einem Dach eine Privatklinik und ein Plankrankenhaus betrieben werden, ist von der Behandlungsseite wirtschaftlich aufzuklären, wenn sie Anhaltspunkte dafür hat, dass der private Krankenversicherer die Behandlungskosten in der Privatklinik nur in der Höhe übernimmt, wie sie i...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.