Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtStadtlohn 

Rechtsanwalt in Stadtlohn: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Stadtlohn: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Wera Tenbrock   Eschstr. 71, 48703 Stadtlohn
    c/o RAe Kohlschein Lütkemeier & P.
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02563-9396-0


    Foto
    Wilfried Steinhage   Dufkampstr. 28, 48703 Stadtlohn
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02563-905977-0


    Foto
    Marion Wenning   Dufkampstr. 28, 48703 Stadtlohn
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02563-905977-0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Keine einseitige Fortbildung auf Arbeitnehmerkosten (18.04.2013, 16:14)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Grundsätzlich können auch Arbeitnehmer an den Kosten für Fortbildungen beteiligt werden. Das darf jedoch nicht einseitig zu ihren Lasten geschehen, entschied das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg ...

    Neue Professoren für die EBS Law School (18.04.2013, 14:10)
    Susanne Beck, Christoph Busch, Felix Hartmann und Markus Ogorek verstärken die Juristische Fakultät der EBS Universität für Wirtschaft und RechtPünktlich zum Start des Sommertrimesters am 1. April 2013 durften sich Lehrkörper ...

    Beate Merk zum Sorgerecht lediger Väter: "Ein Verfahren nach Schema F wird dem Kindeswohl nicht gere (04.07.2012, 14:39)
    Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk kritisiert in einigen zentralen Punkten die für heute erwartete Regelung zum Sorgerecht lediger Väter: Der Grundgedanke, dass eine gemeinsame Sorge auf Antrag des Vaters durch das ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Abmahnung beider Ehepartner (25.03.2009, 22:58)
    Angenommen Frau A arbeitet im selben Betrieb wie Herr A (verheiratet) Frau A und Herr A wohnen bereits nicht mehr zusammen und sind in der Scheidungsphase! Herr A jedoch hat sich zum Ziel gesetzt jeden anderen Angestelleten ...

    Änderungskündigung (19.05.2013, 10:12)
    Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche schon einen tollen Gedankenaustausch mit den Leuten aus dem Forumsbereich "Bürgerliches Recht allgemein" hatte, versuche ich es heute auch hier. :-) Ich studiere nebenberuflich (kein ...

    Arbeitszeugnis so hinnehmbar? (25.09.2013, 15:52)
    Hallo nehmen wir mal folgenden Fall an: Arbeitnehmer A hat ein Arbeitszeugnis bekommen. Darin steht: Frau XY war vom 01.01.2000 bis 28.02.2000 in unserem Unternehmen beschäftigt. Firma H ist im Bereich I, J und K tätig. ...

    Arbeitsrecht (13.08.2012, 19:54)
    Hallo liebes Juraforum, nehmen wir mal an, ein Großunternehmer beschäftigt einige Mitarbeiter auf Teilzeit für 87 Std. im Monat. Das Minuskonto der Mitarbeiter darf betrieblich festgelegt nicht mehr als 77 Std. im Minus sein. ...

    Fristlose Kündigung (21.07.2012, 14:08)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: FirmaA kündigt MitarbeiterB fristgerecht zum nächsten Monat. Mit dieser Kündigung geht MitarbeiterB zum Arbeitsamt.Eine Woche später schreibt MitarbeiterB an FirmaA eine SMS, dass er ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    15 Sa 920/12 (27.09.2012)
    Zur Frage des Prüfungsmaßstabes im Hinblick auf arbeitsvertraglich in Bezug genommene AVR hier: § 16 der Anlage 31 und der Anlage 32 zu den AVR und die Anwendbarkeit des arbeitsrechtichen Gleichbehandlungsgrundsatzes bzw. des verfassungsrechtlichen Gleichheitssatzes aus Art. 3 GG insoweit....

    14 BV 36/08 (30.04.2008)
    Die tarifvertragliche Regelung des Höchsteinstiegsalters für sog. Ready Entry in Ziffer 4 der Tarifvereinbarung Kapazitätserhöhung Cockpit 2007/2008 der arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. und der Vereinigung Cockpit vom 20. Dezember 2006 und der darauf beruhende Tarifvertrag Auswahlrichtlinien verstoßen gegen das Benachteiligungsverbot des § 7 Abs....

    6 AZR 847/07 (22.07.2010)
    1. Bei der Inhaltskontrolle von im Arbeitsvertrag dynamisch in Bezug genommenen kirchlichen Arbeitsvertragsregelungen ist als im Arbeitsrecht geltende Besonderheit zu berücksichtigen, dass das Verfahren des Dritten Weges mit paritätischer Besetzung der Arbeitsrechtlichen Kommission und Weisungsungebundenheit ihrer Mitglieder gewährleistet, dass die Arbeitgeb...