Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteErbrechtSpeyer 

Rechtsanwalt in Speyer: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Speyer: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Kay-Uwe Lesueur   Wormser Straße 25, 67346 Speyer
    Lesueur & Herrmann Rechtsanwälte und Fachanwälte
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 06232 629595


    Foto
    Sabine Wüstefeld   Schlitzergasse 1, 67346 Speyer
    Baumann-Wehner & Wüstefeld
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06232/100112-0


    Foto
    Peter Stankiewicz   Wormser Straße 18, 67346 Speyer
    Stankiewicz
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06232/77035


    Foto
    Roland Halling   Bahnhofstraße 7, 67346 Speyer
    Halling, Seitz und Balzer
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 06232/6716-0


    Foto
    Wolfgang Günther Ebersold   Bahnhofstraße 66, 67346 Speyer
    Manthey & Ebersold
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06232/676940


    Foto
    Michael Kuhnlein   Rulandstraße 6, 67346 Speyer
    Kuhnlein
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06232/606610


    Foto
    Matthias Schey   Maximilianstraße 41, 67346 Speyer
    Schey
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 0 62 32 - 62 01 91


    Foto
    Michael Reinhardt   Prinz-Luitpold-Straße 1, 67346 Speyer
    Reinhardt
    Schwerpunkt: Erbrecht
    Telefon: 06232/673217


    Foto
    Jürgen Lamprecht   Wormser Landstraße 247, 67346 Speyer
    Lamprecht Rechtsanwälte
    Fachanwalt für Erbrecht
    Schwerpunkt: Erbrecht

    Telefon: 06232-87678-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Erbrecht in Speyer

    Das Erbrecht ist gespickt mit Vorschriften und Feinheiten. Aus diesem Grund ist es empfohlen, sich bei allen Fragen anwaltlich beraten zu lassen. Im objektiven Sinne bezeichnet das Erbrecht die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die sowohl die vermögensrechtlichen als auch die privatrechtlichen Folgen im Todesfall regeln. In der BRD ist das Erbrecht nach Art. 14 des Grundgesetzes ein Grundrecht.

    Möchte man sichergehen, dass das eigene Vermögen nach dem Tod an die richtigen Personen vererbt wird, sollte das Erbe bereits zu Lebzeiten geregelt werden. In Frage kommen hier verschiedene Varianten wie beispielsweise ein reguläres Testament, eine letztwillige Verfügung, ein Erbvertrag, ein Vorausvermächtnis oder auch ein Berliner Testament. In einigen Fällen kann es auch dem eigenen Willen entsprechen, einen Alleinerben festzulegen. Da das Erbrecht extrem schwierig ist, ist die optimale Anlaufstelle ein Anwalt. Speyer bietet etliche Rechtsanwälte zum Erbrecht. Ein Rechtsanwalt im Erbrecht in Speyer ist nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn man gerade geerbt hat, sondern hilft auch weiter, wenn es darum geht, ein Testament etc. zu verfassen. Er bietet eine kompetente Beratung bei sämtlichen Fragestellungen rund um das Erbe wie die Erbschaftssteuer, den Erbschein, die Erbfolge oder auch den Pflichtteil bzw. Erbanteil.

    Anwälte für Erbrecht in Speyer können zudem darüber aufklären, wann man ein Erbe ausschlagen sollte und wie hierbei vorzugehen ist. Der Anwalt wird außerdem dabei helfen, eine Erbverzichtserklärung zu verfassen. Hinterlässt ein Erblasser nur Schulden, dann ist es z.B. sinnvoll, das Erbe auszuschlagen. Denn durch einen Erbverzicht kann verhindert werden, dass man die Schulden erbt. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin für Erbrecht wird ihren Klienten außerdem darüber aufklären, was bei einer Erbengemeinschaft beachtet werden muss, wie das Erbrecht der Stiefkinder ist oder auch wie das Erbschein beantragen grundsätzlich abläuft. Der Anwalt kann ferner seinem Klienten erläutern, wie eine Testamentsvollstreckung genau abläuft, was genau ein Teilerbschein oder auch ein gemeinschaftlicher Erbschein ist. Der Anwalt kann zudem bei zahlreichen weiteren Fragestellungen, die in den Bereich des Erbrechts fallen, seinem Mandanten Klärung bieten. So ist ein Rechtsanwalt mit Begriffen wie Jastrowsche Formel ebenso vertraut wie mit dem Erbteilskauf oder der Erbunwürdigkeitsklage. Auch wenn man als zukünftiger Erblasser eine Klärung darüber braucht, wie eine Hausübertragung funktioniert, was die gesetzliche Erbfolge ist oder wie ein vorzeitiges Erbe gehandhabt wird, ist ein Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Erbrecht

    Förderstiftung MHH plus beim Erbrechtstag 2009 (30.10.2009, 11:00)
    Gemeinsame Veranstaltung mit der Sparkasse Hannover startet am Sonnabend, 31. Oktober 2009 um 14 Uhr im Hannover Congress Centrum Namhafte Experten referieren zu den Themen Erben, Vererben und Vorsorgen aus juristischer und ...

    D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe ...

    Illoyalität im Erbrecht: Symposium an der RUB (12.09.2011, 14:10)
    Um das stets aktuelle Thema "Illoyalität im Erbrecht" geht es auf dem zweiten Erbrechtssymposium an der RUB, das am 16. September stattfindet.Illoyalität im Erbrecht2. Bochumer ErbrechtssymposiumDas zweite Bochumer ...

    Forenbeiträge zu Erbrecht

    Erbrecht mit Stiefgeschwistern (15.10.2010, 21:07)
    Einen schönen guten Abend, ich habe eine Frage zu folgendem angenommenen Sachverhalt: Ehepaar A und B sind gegenseitige Erben durch "Berliner Testament". Aus der Ehe sind Kinder C und D hervorgegangen. Ehepartner B hat ein ...

    ERBRECHT?? (14.02.2012, 23:23)
    Hallo Ich hab da mal wieder eine Frage: Also wenn da eine Frau X eine Mutter hat, die neu geheiratet hat,2 kinder von diesem Mann bekommen hat, und den Bauernhof samt Wälder und Felder überschrieben bekommt. Hat Frau X ...

    Streit mit Miteigentümer (08.04.2013, 19:02)
    Guten Tag, da der Fall meiner Meinung nach mit Erbrecht nicht mehr all zu viel zu tun hat, poste ich diesen mal hier. Angenommen Person A und B, beides Geschwister, erben im Jahre 2002 ein Haus, in denen zwei Familien Platz ...

    Erbrecht m. Testament / Erbe verstorben (27.11.2010, 15:24)
    Hallo zusammen, auch ich habe mir einen fiktiven Fall einfallen lassen, den ich selbst nun gern lösen würde, aber dabei nicht weiterkomme. Vielleicht kann jemand helfen: Frau G ist verstorben und hinterlässt einen Ehemann ...

    Testament ? (12.12.2011, 14:32)
    Hallo,mal angenommen ein Ehepartner stirb:Die Ehe wurde 1984 geschlossen mit 2 Kinder - jetzt ErwachsenEs besteht kein Ehevertrag.Der Ehemann bekam 1988- 91 Elternhaus übergeben (NOTARialles Übergabe Vertrag) mit vielen ...

    Urteile zu Erbrecht

    1 BvR 611/07 (21.07.2010)
    Die Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz in der bis zum 31. Dezember 2008 geltenden Fassung ist mit Art. 3 Abs. 1 GG unvereinbar....

    I-3 Wx 269/11 (14.11.2011)
    FamFG § 68 Abs. 1 Satz 1 1. Ein Nichtabhilfebeschluss, der nicht erkennen lässt, mit Blick auf welches Petitum des Beschwerdeführers (hier: "das statthafte Rechtsmittel" gegen einen Erbschein, der den Antragsteller und Beschwerdeführer als gesetzlicher Erbe zu ¼ begünstigt) sich das Nachlassgericht mit dem Beschwerdevorbringen auseinander gesetzt...

    7 O 8226/11 (08.09.2011)
    1. Das Zitat "Mögen hätte ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut" von Karl Valentin ist ein urheberrechtlich geschütztes Sprachwerk i.S.d. § 2 UrhG. 2. Für die Haftungseinschränkung nach § 7 i.V.m. §§ 8 bis 10 TMG ist konkret dazulegen, dass es sich bei den zugänglich gemachten Inhalten um fremde Inhalte handelt....

    Rechtsanwalt in Speyer: Erbrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum