Rechtsanwalt für Zivilrecht in Sonthofen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wilhelm van Eckert gern im Ort Sonthofen

Grüntenstr. 17
87527 Sonthofen
Deutschland

Telefon: 08321 608305
Telefax: 08321 608306

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schickewitz bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Zivilrecht engagiert in Sonthofen
SBR Schickewitz Balzert Ricken
Grüntenstr. 32
87527 Sonthofen
Deutschland

Telefon: 08321 607750
Telefax: 08321 6077511

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Michaela Hausmann mit Kanzleisitz in Sonthofen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Zivilrecht
Popall & Hausmann
Marktstr. 27
87527 Sonthofen
Deutschland

Telefon: 08321 7000
Telefax: 08321 87538

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Internationale Tagung "Frühe Islamgeschichte und der Koran" im Saarland (06.03.2008, 11:00)
    vom 13. bis zum 16. März 2008in der Europäischen Akademie OtzenhausenIslam- und Religionswissenschaftler aus der ganzen Welt referieren und diskutieren vier Tage lang in Otzenhausen über die Frühe Islamgeschichte und den Koran. Zu der Veranstaltung laden die Arbeitsstelle Religionswissenschaft der Universität des Saarlandes und die Europäische Akademie Otzenhausen zusammen mit ...
  • Bild Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften erweitert (05.12.2007, 13:00)
    Der an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ansässige Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt hat in seiner gerade veranstalteten Mitgliederversammlung die einrichtungsübergreifende und überregionale Kooperation grundlegend weiterentwickelt. Damit wurden neu geförderte rehabilitationswissenschaftliche Projekte integriert und die zusätzliche Vernetzung von Forschungsaktivitäten sowie die Voraussetzungen für Förderungen noch weiter verbessert. Mit der Erweiterung auf das Bundesland Thüringen ...
  • Bild Neue Dekane/innen und Prodekane/innen - Ergebnisse der Wahl in den Fachbereichen I bis VI an der Uni (25.02.2008, 14:00)
    Die Fachbereichsräte I bis VI der Universität Trier haben am 6. und 13. Februar 2008 die Dekaninnen und Dekane sowie die Prodekanninen und Prodekane neu gewählt. Zum Dekan des Fachbereichs I wurde der Psychologe Prof. Dr. Conny H. Antoni und zum Prodekan der Philosoph Prof. Dr. Bernd Dörflinger gewählt. Die ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Anzahlung für nicht erhaltene Duschwand zurück? (14.07.2011, 00:19)
    Hallo, nehmen wir an, jmd. wolle eine Whg. anmieten. Der Vormieter bietet an, die Duschwand für die Summe von 80,- € in der Whg. zu lassen. Da der Mietinteressent sich mit dem Vermieter über den Vertrag einigen kann, zahlt der Interessent an den Vormieter eine Anzahlung von 40 ,- € für die Duschwand. Der ...
  • Bild Widerspruch Mahnbescheid Schmezensgeld (19.10.2008, 22:06)
    Hallo, bin neu hier und habe festgestellt, dass die meisten Schmerzensgeldangelegenheiten im Forum Strafrecht zu finden sind, deshalb ein fiktiver Fall - den ich ausführlich in Zivilrecht gepostet habe - hier in stark gekürzter Form: Nach einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen A und B fordert B Schmerzensgeld in Höhe X von A. A akzeptiert ...
  • Bild Praktikum am Gericht (27.08.2009, 21:58)
    hallo zusammen, ich werd anfang september mit meinem praktikum im augsburger gericht anfangen. mein bereich wird das zivilrecht sein. ich stell mir nun die frage, welche aufgaben auf mich dort warten werden. daher wäre es sehr freundlich, wenn es user gibt, die schon erfahrungen mit praktikas an gerichten haben und sie mir mitteilen würden. vielen ...
  • Bild Fristversäumnis für Berufungsverhandlung (25.01.2012, 19:28)
    Ein Urteil eines Landgerichts (Zivilrecht) ist seit 04.03.2011 rechtskräftig und wurde am 07.03.2011 zugestellt. Am 14.03.2011 schreibt dieser Anwalt an das Oberlandesgericht und beantragt Prozesskostenhilfe, Berufung und Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Fristversäumnis. Nach 10 Monaten hat das OLG alles abgeschmettert. Das Urteil war am 07.03.2011 rechtskräftig. Weil mein ...
  • Bild Privatrecht und Bürgerliches Recht (06.05.2010, 15:32)
    Gutentag, ich möchte etwas aus mein SKript(Law in context 1.SEmester, Einführung in das Zivilrecht, TU dresden) zitieren. "Das privatrecht umfasst alle Normen, die die Rechtsbeziehungen der gleichgeordneten Mitglieder einer Gemeinschaft("Bürger) untereinander regeln...""Das bürgerliche Recht enthält diejenigen privatrechtlichen Regelungen, die sich na JEDERMANN wengen"heißt das, dass das Privatrecht in Deutschland nur ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 1700/92 (07.12.1993)
    1. Eine gegen den Abfallbesitzer erlassene Anordnung zur Entsorgung von Abfällen erledigt sich im Sinne von § 113 Abs 1 S 4 VwGO, wenn die Abfälle im Wege der Ersatzvornahme entsorgt worden sind. Das gilt auch dann, wenn die Abfallrechtsbehörde beabsichtigt, den Vollstreckungsschuldner wegen der Kosten der Ersatzvornahme in Anspruch zu nehmen. 2. Der Mieter...
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 1 K 537/07 (01.08.2007)
    Ein schwerwiegender Grund, der nach § 15 Abs. 3 Nr. 1 BAföG die Überschreitung der Förderungshöchstdauer rechtfertigt, liegt vor, wenn die tatsächliche Gestaltung des Studiengangs durch die Hochschule von den normativen Vorgaben des Ausbildungs- und Prüfungsrechts (hier: § 4 Abs. 3 JAPrO 1993) wesentlich abweicht und es dem Studierenden infolgedessen nicht z...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2554/10 (24.07.2012)
    1. § 6 Abs. 4 Satz 5 VerpackV ist eine Schutznorm zu Gunsten öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger. Auf Grund des subjektiven öffentlichen Rechts kann ein Entsorgungsträger von dem Systembetreiber (§ 6 Abs. 3 VerpackV) die Mitbenutzung seiner Entsorgungseinrichtungen beanspruchen, soweit dies für den ordnungsgemäßen Betrieb des Sammelsystems erforderlich ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildWann ist ein Ausschluss der Gewährleistung bei Privatverkäufen möglich?
    Bei Privatverkäufen wird häufig die Gewährleistung ausgeschlossen. Gerade auf Auktionsplattformen wie eBay ist der Satz „Die Ware wird unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft.“ eine gängige Formulierung im letzten Abschnitt der Artikelbeschreibung. Wenig bedacht wird dabei die Rechtmäßigkeit der Formulierung: Diese sind häufig unwirksam. Im ...
  • BildDürfen Kellner das Trinkgeld behalten?
    Wird man als Gast in einem Restaurant oder einer Kneipe gut bedient, so möchte man dem Kellner ein kleines Dankeschön für den guten Service überreichen. Gerade vor dem Hintergrund, dass Angestellte in der Gastronomie nicht gerade viel verdienen, denkt man, damit der Servicekraft etwas Gutes zu tun. Diese ...
  • BildFlaschenpfand - wie lange ist ein Pfandbon gültig?
    Viele Kunden lösen ihren Pfandbon über Flaschen und Dosen sofort an der Kasse ein. Dürfen Supermärkte später die Einlösung verweigern? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Immer wieder kommt es vor, dass Supermärkte die nachträgliche Einlösung von einem Pfandbon verweigern. Hierauf verweist beispielsweise die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ...
  • BildAb welchem Alter dürfen Jugendliche Zigaretten kaufen oder rauchen?
    Der Trend, dass Jugendliche rauchen, geht immer mehr zurück: heute greift Statistiken zu Folge nur noch die Hälfte der unter Achtzehnjährigen zur Zigarette, die dies noch vor 10 Jahren getan hatten. Doch trotz der rückläufigen Zahlen sind es immer noch viele Jugendliche, die mit dem Rauchen anfangen. Dabei ...
  • BildKino & Disco: Wie lange dürfen Jugendliche abends ausgehen?
    Zwischen Heranwachsenden und ihren Eltern kommt es häufig zu Diskussionen bezüglich der Zeiten, wann die Jugendlichen abends Zuhause sein müssen. Während die allermeisten Eltern es sehr gerne hätten, ihren Nachwuchs so früh wie möglich wieder in häuslicher Obhut zu haben, möchten die Jugendlichen so lange wie möglich ausgehen ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.