Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Solingen: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Solingen (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Solingen (© Instantly - Fotolia.com)

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breitgefächerte, sondern auch eine extrem diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsunfallrecht und Verkehrsversicherungsrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht regelt alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Straßenverkehr. Da so gut wie jeder fast jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oft schneller als man denkt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht gern in Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Ufergarten 35
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6457240
Telefax: 0212 64572420

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Hermes engagiert in der Gegend um Solingen
hermes & mix rechtsanwälte
Dürener Str. 21
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 38235080
Telefax: 0212 38235081

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfram Weber mit Kanzleisitz in Solingen
Lang Esser Weber
Wilhelmstr. 29
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 64583740
Telefax: 0212 64583741

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Nicole Kovarik aus Solingen

Mankhauser Straße 7 b
42699 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 72586534
Telefax: 0212 2336266

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Melanie Randel mit Kanzleisitz in Solingen vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Grünstraße 3
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2246561
Telefax: 0212 2246454

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Verkehrsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Andreas Weger mit Kanzleisitz in Solingen

Neuenhofer Straße 101 - 103
42657 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 22661603
Telefax: 0212 64234350

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jörg Paulsen engagiert vor Ort in Solingen

Unter St. Clemens 20
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 88021810
Telefax: 0212 64598796

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Pidun jederzeit vor Ort in Solingen

Löhdorfer Straße 206
42699 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 208103
Telefax: 0212 13724

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Nadine Neugebauer (Fachanwältin für Verkehrsrecht) mit Kanzlei in Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Ufergarten 35
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6457240
Telefax: 0212 64572420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Stöber mit Anwaltskanzlei in Solingen

Kieler Straße 15
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 3821418
Telefax: 0212 3821443

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rafael Daun mit Anwaltskanzlei in Solingen
DAUN Anwaltskanzlei
Friedrich-Ebert-Straße 75 - 77
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 310015
Telefax: 0212 318385

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Dr. Katrin Ohliger bietet Rechtsberatung zum Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Solingen
Ohliger Rechtsanwälte
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 383020
Telefax: 0212 3830210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Hohmann mit RA-Kanzlei in Solingen berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Pützgasse 4
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 316060
Telefax: 0212 2311177

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Hans-Peter Ohliger mit Rechtsanwaltskanzlei in Solingen
Ohliger Rechtsanwälte
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 383020
Telefax: 0212 3830210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Verkehrsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Petra Liedhegener mit Anwaltsbüro in Solingen
Liedhegener Anwaltsgesellschaft bürgerlichen Rechts
Werwolf 35
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 38292900
Telefax: 0212 38292901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Jürgen Pöhler mit Rechtsanwaltsbüro in Solingen vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Ufergarten 35
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6457240
Telefax: 0212 64572420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Verkehrsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Werner (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Kanzlei in Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Ufergarten 35
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 6457240
Telefax: 0212 64572420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter H. Weiner (Fachanwalt für Verkehrsrecht) aus Solingen vertritt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
RAe Rellecke, Weiner & Kollegen
Neuenhofer Str. 47
42657 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 813004
Telefax: 0212 818719

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Simons mit RA-Kanzlei in Solingen vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Augustastr. 37
42655 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 203070
Telefax: 0212 14343

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Karl-Hermann Lauterbach (Fachanwalt für Verkehrsrecht) aus Solingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Bereich Verkehrsrecht

Keldersstr. 8
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 267270
Telefax: 0212 2672727

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Martin Holzapfel mit Rechtsanwaltskanzlei in Solingen

Schieten 10
42653 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2339399

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Grützner engagiert in Solingen

Friedrich-Ebert-Str. 226
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2337181
Telefax: 0212 2337230

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Di Palo mit Rechtsanwaltskanzlei in Solingen unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Verkehrsrecht
Rechtsanwälte HSH
Devarannestr. 6
42719 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 383750
Telefax: 0212 3837538

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Verkehrsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Sonntag mit Anwaltskanzlei in Solingen
Rechtsanwaltskanzlei Stein & Sonntag
Düsseldorfer Str. 35
42697 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 3831586
Telefax: 0212 3831587

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Verkehrsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marc Francoise mit Kanzleisitz in Solingen
Francoise & Kollegen
Kölner Str. 105
42651 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 13344
Telefax: 0212 12050

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Solingen

Konflikte mit dem Verkehrsrecht - hiervon sind nicht nur Fahrer von Kraftfahrzeugen betroffen

Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht (© hero - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht
(© hero - Fotolia.com)

Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fahrradfahrer oder Fußgänger kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Allerdings sieht sich so mancher Verkehrsteilnehmer auch größeren Problemen ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man unbedingt einen Anwalt konsultieren. Denn für nicht wenige ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs unbedingt nötig. Ein Entzug der Fahrerlaubnis kann die eigene finanzielle Existenz bedrohen. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend angeraten.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Verkehrsrecht berät nicht bloß, sondern vertritt seinen Mandanten auch in vollem Umfang

Bei allen rechtlichen Problemen ist die optimale Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. In Solingen haben sich etliche Anwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht in Solingen kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit dem Autorecht, der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Solingen wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen verkehrsrechtlichen Fragen umfassend informieren. Der Jurist wird natürlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die komplette schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Gleich ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Anwalt für Verkehrsrecht für seinen Klienten tätig werden. So kann es beispielsweise sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder aber die Versicherung lehnt es ab, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. Der Anwalt für Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Mandanten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Vom Schubsen an der Bushaltestelle (18.10.2010, 13:43)
    Coburg/Berlin (DAV). Möchte ein Haftpflichtversicherer seine Kosten von einer anderen beteiligten Person ersetzt bekommen, muss er deren Schuld nachweisen. Der Versicherer eines Busunternehmens konnte nicht nachweisen, dass ein Schüler beim Aussteigen aus einem Schulbus einen anderen geschubst hatte. Der Schüler konnte dagegen beweisen, dass er selbst gestoßen wurde und so ...
  • Bild Schadensersatz bei Mäharbeiten am Grünstreifen (18.09.2013, 11:20)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Mäharbeiten am Grünstreifen einer Bundesstraße dürfen Autofahrer nicht gefährden. Entstehen Schäden durch aufgewirbelte Steine, muss die für die Arbeiten zuständige Behörde haften. Über die Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 4. Juli 2013 (AZ: III ZR 250/12) informiert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). An einer Bundesstraße mähten Arbeiter den ...
  • Bild Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die Rechtsanwaltskammer München verzeichnet erneut die meisten Mitglieder (17.981), gefolgt von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (16.382), der Rechtsanwaltskammer Hamm (13.092), der Rechtsanwaltskammer Köln (11.718), der ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Regress beim AN bei Taxi-Unternehmen (09.09.2008, 13:07)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, .... kann grundsätzlich ein Taxi mit dem Status eines Arbeitnehmers vom betreffenden Taxiunternehmen bei einem Autounfall in "Regress" genommen werden. Ich nehme an, dass dies bei einer Schuldvermutung seitens des Arbeitgebers erst einmal grds. möglich ist, selbst wenn der Schaden durch die KFZ-Versicherung schon längst abgewickelt wurde.
  • Bild Versicherung gibt Auskunft an Polizei (11.11.2013, 13:28)
    Hallo zusammen,einen Freund betrifft seit kurzem folgender Sachverhalt und er würde gerne wissen, ob das noch rechtlich in Ordnung ist:Vor einigen Monaten bekam seine Mutter einen Anruf von der Polizei, dass mit ihrem Auto ein Unfall mit Fahrerflucht begangen wurde. An besagtem Abend ist er mit dem Auto gefahren, deswegen ...
  • Bild Fürherscheinentzug wegen fragwürdigem btm verstoss gerechtfertigt?! (17.12.2008, 16:09)
    Hallo, Im Oktober diesen Jahres hat M. eine Vorladung von der Staatsanwaltschaft Essen bekommen wegen Verstoß gegen das Btm.Gesetz Mit Cannabis und Amphitamienen. Bei der Vorladung erfuhr M. dann, dass die Kripo nur wegen der Telefonüüberwachung eines Dealers, bei dem M. villeicht 10mal war und nur sehr kleine mengen kaufte, auf ...
  • Bild Fahrprüfungserlaubnis trotz Verfahrens wegen Marihuana(geringe Menge) (11.02.2014, 07:52)
    hallo,Ich schreibe hier zum 1. Mal, weil ich eine Geschichte doch sehr merkwürdig finde und ich mir nicht vorstellen kann,dass das SO richtig gelaufen ist?Ein junger Mann stellt am 25.5.2013 einen Antrag auf Fahrerlaubnis der Klasse B.Er wird am 15.7.2013 in einer Situation angetroffen mit 3 sogenannten Szenetütchen Marihuana,die ihm ...
  • Bild Kündigung wirksam??? (01.11.2007, 16:20)
    Person A hatte 2004 einen schweren Verkehrsunfall, nach 6 Wochen wurde sein Geld von der Krankenkasse bezahlt. Nach 75 Wochen, musste sich Person A trotz bestehendes Arbeitsverhältnis arbeitslos melden. Arbeitsagentur sagt Person A muss einen Frührentenantrag beantragen. der Frührentenantrag wird bis Juni 2007 genehmigt. Juni 2007 wird der Rentenantrag auf ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 1041/2000 (15.12.2000)
    Leitsatz: Mit der Formulierung: "Das Gericht konnte auch nicht von der Verhängung eines Fahrverbotes absehen. Der Betroffene hat sowohl objektiv als auch subjektiv einen erheblichen straßenverkehrsrechtlichen Verstoß begangen. Es ist auch nicht ersichtlich, dass der Betroffene dringend auf eine Fahrerlaubnis angewiesen ist." kommt nicht eindeutig zum Ausdr...
  • Bild VG-SCHWERIN, 3 B 901/11 (22.03.2012)
    Eine (rechtmäßige) Anordnung der Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens nach zwei Zuwiderhandlungen im Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss (§ 13 S. 1 Nr. 2 Buchst. b) FeV) wird rechtswidrig, wenn hinsichtlich einer der beiden Zuwiderhandlungen die eingetretene Rechtskraft dadurch entfällt, dass dem Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorige...
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 4/03 (04.03.2003)
    Dem tatrichterlichen Urteil muss grundsätzlich zu entnehmen sein, dass der Tatrichter sich der Möglichkeit bewusst gewesen ist, gegen eine Erhöhnung der Regelgeldbuße vom Fahrverbot absehen zu können. Davon kann nur ausnahmsweise abgesehen werden....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildErhöhung der Bußgelder ab 1. Mai 2014 – was kommt auf Verkehrssünder zu?
    Der neue Bußgeldkatalog ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten und enthält zahlreiche wichtige Änderung für Verkehrsteilnehmer. Verstöße im Straßenverkehr werden für den Betroffenen nun teilweise deutlich teurer. Nachfolgend sollen einige Verkehrsverstöße mit den bisher und ab sofort zu erwartenden Bußgeldern dargestellt werden. Ausschnitt aus dem ...
  • BildTop 10 Rechtsfragen zum Auto allgemein
    1. Muss man sich als Autofahrer immer anschnallen? In Deutschland besteht seit dem Jahre 1970 eine Anschnallpflicht für Autofahrer sowie deren Beifahrer. Wer seinen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hat und dabei erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen. Diese Regelungen gelten auch für nichtangeschnallte Kindersitze; ...
  • BildHaftung bei Unfall auf dem Parkplatz
    Wie sieht die rechtliche Situation aus, wenn Autofahrer auf dem Parkplatz einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug haben? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Autofahrer, die auf einen Parkplatz fahren, sollten sich darüber bewusst sein, dass es sich hier um keinen rechtsfreien Raum handelt. Die Regeln ...
  • BildBei Rot über Ampel gefahren: Punkte & Führerschein weg?
    Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit oder der Übermut, dass man auf jeden Fall noch bei grün über die Ampel kommt; Gründe für das Überfahren einer roten Ampel gibt es zahlreiche, doch haben sie stets eine Gemeinsamkeit: die daraus resultierende Gefahr für die anderen Verkehrsteilnehmer. Deshalb wird der Rotlichtverstoß ...
  • BildBremsen für Tiere: Ist das Abbremsen für Kleintiere erlaubt?
    Autofahrer, die für Tiere eine Vollbremsung machen, können dadurch schnell andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Wann Sie bremsen dürfen und wann besser nicht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele tierliebe Autofahrer fragen sich, wie sie reagieren sollen, wenn plötzlich ein Tier vor ihren Wagen läuft. Soll man einfach ...
  • BildAuffahrunfall: Grüne Ampel befreit nicht von Teilschuld
    Wenn ein Autofahrer an einer Kreuzung trotz grüner Ampel abbremst kann er den Auffahrenden nicht ohne Weiteres auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Saarbrücken. Eine Autofahrerin stand mit ihrem PKW in einer Fahrzeugschlange vor einer roten Ampel. Nachdem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.