Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtSolingen 

Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Solingen: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner   Ufergarten 35, 42651 Solingen 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: (0212) 645724-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Andreas Weger   Neuenhofer Straße 101 - 103, 42657 Solingen
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 22 66 16 03


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Nicole Kovarik   Mankhauser Straße 7 b, 42699 Solingen
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 72586534


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jörg Paulsen   Unter St. Clemens 20, 42651 Solingen
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 88021810


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Katrin Ohliger   Kasinostraße 2, 42651 Solingen
Ohliger Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 383020


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rafael Daun   Friedrich-Ebert-Straße 75 - 77, 42719 Solingen
DAUN Anwaltskanzlei
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 310015


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Nadine Neugebauer   Ufergarten 35, 42651 Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 645724-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Werner   Ufergarten 35, 42651 Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0212 645724-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Stöber   Kieler Straße 15, 42697 Solingen
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 3821418


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jürgen Pöhler   Ufergarten 35, 42651 Solingen
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0212 645724-0



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Solingen

Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht (© hero - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht
(© hero - Fotolia.com)
Das Verkehrsrecht ist grundsätzlich bereits extrem diffizil und breitgefächert. Ständige Änderungen verkehrsrechtlicher Vorschriften machen das Rechtsgebiet noch schwieriger. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrszivilrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein einige Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Da so gut wie jeder fast jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oft schneller als man denkt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen. Nicht nur Autofahrer können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und selbstverständlich Fahrradfahrer sind hiervon nicht ausgenommen.

Ein Knöllchen oder ein geringes Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder sogar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man unbedingt einen Anwalt konsultieren. Denn wird z.B. eine MPU angeordnet, dann kann ein kompletter Entzug der Fahrerlaubnis die eigene Existenz bedrohen. Es besteht somit ein dringender Handlungsbedarf. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt empfohlen.

Bei allen rechtlichen Problemen ist die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Solingen haben sich einige Rechtsanwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Solingen ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und selbstverständlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Rechtsanwalt aus Solingen für Verkehrsrecht wird seinen Klienten nicht nur bei allen Fragen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, der Umweltplakette und Flensburg Punkte Auskunft geben. Er wird natürlich seinen Klienten auch rechtlich vertreten. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher geringfügigeres Problem geht wie die Anfechtung eines Strafzettels oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Und auch wenn es zum Beispiel darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt dies kompetent für seinen Mandanten übernehmen. Nicht selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung lehnt es ab, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. Ist man mit einem solchen Problem konfrontiert, dann kann ein Rechtsanwalt weiterhelfen. In nicht wenigen Fällen reicht schon ein Schreiben des Anwalts, um die Angelegenheit zu bereinigen. Er wird sein Bestes geben, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verkehrsrecht

Kfz-Papiere und Schlüssel im Auto versteckt: Versicherung muss bei Diebstahl zahlen (13.03.2008, 12:17)
Hamm/Berlin (DAV). Wird ein Pkw gestohlen, in dessen Kofferraum der Besitzer Schlüssel und Fahrzeugpapiere versteckt hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass die Versicherung nicht zahlen muss. Auf diese Entscheidung des ...

Bei einem Unfall kann ein 11-jähriges Kind allein haften (09.07.2013, 10:55)
Naumburg/Berlin (DAV). Läuft ein 11-jähriges Kind bei Dunkelheit zwischen parkenden Autos auf die Straße, obwohl es das herannahende Auto gesehen hat, begeht es einen schweren Verkehrsverstoß. Dieser wird als so massiv ...

DAV: Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich ... (28.01.2007, 13:48)
Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich behandeln Goslar (DAV). Anlässlich des Verkehrsgerichtstages in Goslar fordert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV), ...

Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

Trunkenheitsfahrt unter Schockzustand (30.05.2011, 19:28)
Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Ein junger Mann steht unter Alkohol (über 1,6 Promille) wird auf einem Festival zusammen geschlagen, hat mehrer schwere Verletzungen im Gesicht und steigt im Schockzustand in sein am ...

Getürkter Unfall ??? (18.09.2006, 23:07)
Hallo, als Neuling hier im Forum habe ich einen interessanten Fall, in dem sich Verkehrsrecht und Strafrecht zu schneiden scheinen. Ich habe dazu mein eigenes Rechtsempfinden und würde dies gerne mit euren Meinungen ...

rechtsschutz bei privaten Versicherungsträgern (06.09.2013, 18:03)
Hi, die privaten Versicherungsträger bieten ja oft Rechtsschutz Versicherungen an. Verkehrsrecht oder Sozialrecht z.b. Bei diesen Versicherungen steht immer nur Sozialgerichts-Rechtsschutz drin. Das bezieht sich wohl auf ...

Frage zu Verkehrsrecht (17.12.2012, 17:24)
Guten Tag Ich habe eine Frage bezüglich eines Falles, den ich in Verkehrsrecht bearbeiten muss. Zum Fall: Der 16-Jährige A. fährt mit seinem Mofa und sieht aus einiger Entfernung eine Baustaellenampel, die bereits auf Rot ...

Sachverständigengutachten Alkoholgehalt (17.04.2011, 11:21)
Angenommen folgendes: Herr A ist dringend verdächtig am xx.xx.2011 um 22:15 Uhr ein Kfz auf der X Strasse in alkoholbedingtem fahruntüchtigen Zustand gelenkt zu haben. Der BAK betrug zum Zeitpunkt der Entnahme um 23:50 Uhr ...

Urteile zu Verkehrsrecht

2 Ss OWi 725/2001 (13.08.2001)
1. Die Beschränkung der Rechtsbeschwerde auf den Rechtsfolgenausspruch ist nur dann wirksam, wenn in der tatrichterlichen Entscheidung hinreichende Feststellungen für die Rechtsbeschwerdegericht zu treffende Entscheidung über die Rechtsfolgen getroffen werden. Dazu gehört bei einer mit einem standardisierten Messverfahren festgestellten Geschwindigkeitsübers...

6 B 530/02 (17.09.2002)
Die verkehrsrechtlichen Spezialvorschriften sind auch dann anwendbar, wenn die Fahrerlaubnis (auf Grund einer Täuschungshandlung) rechtswidrig erteilt wurde und deshalb wieder entzogen werden soll. (noch nicht rechtskräftig)...

II R 40/11 (12.06.2012)
1. § 3 Nr. 4 KraftStG begünstigt auch das Halten von Fahrzeugen zum Einsammeln und Abtransport von Abfall, soweit dieser von der Straße aufgenommen wird oder sich in im Straßenbereich aufgestellten Abfallbehältern befindet. 2. Der Fahrzeughalter hat den lückenlosen Nachweis dafür zu erbringen, dass das Fahrzeug tatsächlich in einer den Anforderungen des ...

Rechtsanwalt in Solingen: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum