Rechtsanwalt für Reiserecht in Solingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Solingen (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Solingen (© Instantly - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Martin Holzapfel berät zum Rechtsgebiet Reiserecht engagiert in der Umgebung von Solingen

Schieten 10
42653 Solingen
Deutschland

Telefon: 0212 2339399

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggastrechte: Ausgleichzahlungen bei Umbuchung durch Reiseveranstalter? (26.11.2008, 11:10)
    EuGH-Vorlage zur Verpflichtung des Flugunternehmens zu Ausgleichszahlungen bei Umbuchung durch den Reiseveranstalter Der Bundesgerichtshof hat einen weiteren Fall zu der EG VO 261/2004 (Fluggastrechte) dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Europäische Gerichtshof wird darin um Beantwortung der Fragen gebeten, ob in der Umbuchung auf einen anderen Flug eine ...
  • Bild Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt Stornogebühren fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist bei allen frühzeitig gebuchten Reisen zu empfehlen, da ...
  • Bild BGH: Verkürzung der Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Reisemängeln unwirksam (26.02.2009, 12:20)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Rechtsfragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters entschieden. Der Kläger unternahm mit seiner Ehefrau eine Pauschalreise nach Mauritius. Nach Rückkehr von der Reise am 18. August 2005 meldete der Kläger Ansprüche wegen Reisemängeln bei dem beklagten Reiseveranstalter an ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Kostenerstattung Rückflug Ägyptenreise (10.02.2011, 10:42)
    Angenommen, es wird eine Reise gebucht und angetreten vor Ausbruch der Unruhen in Ägypten. Kurz vor dem regulären Rückflug nach Deutschland wird der vor Ort befindliche Vertreter des Reiseveranstalters nach Durchführung des Heimfluges befragt. Angenommen, der Reisende bekommt dann einen Tag vor dem gebuchten und vom Reiseveranstalter sowie Airline bestätigten ...
  • Bild Dürfen Jugendliche alleine verreisen? (12.07.2011, 09:58)
    Hallo, nehmen wir mal an, ein Junge A ist mit einem Mädchen B zusammen, beide sind 15 Jahre alt und wollen zusammen in den Ferien in den Urlaub fahren/fliegen. Die Eltern sind mit diesem Vorhaben einverstanden. Dürfen A und B alleine fliegen und in ein Hotel einchecken? Wird dafür eine Einverständniserklärung ...
  • Bild Hausarbeit Reiserecht (15.05.2010, 16:16)
    Hallo! Zur zeit schreibe ich meine Hausarbeit in BGB und habe bei der letzten Frage jedoch ein Problem. Hier zunächst der Sachverhalt... Ebenso befand sich Prof. Dr. med. Knut Jochen Brecher (B) auf Grund eines Reisevertrags mit A bis zum 16.04.2010 auf Mallorca. Als er von seinem gestrichenen 7.30 Uhr-Flug auf Grund des ...
  • Bild Reservierung bindend? (19.12.2011, 17:32)
    Hallo, Person A reserviert ein Hotel für 5 Tage. Wegen Probleme mit dem Wagen kommt die Person A erst eine Woche später. Hotel will Geld für die reservierte Woche obwohl Person A nicht da war und das Hotel nicht benutzt hat. Ist das rechtens? Kann man da vielleicht was preislich machen? Person ...
  • Bild vorgezogener Flug (15.06.2007, 10:18)
    Hallo alle zusammen, meine Frage ist folgende 5 Personen hatten übers Internet einen Pauschalurlaub direkt beim Veranstalter gebucht. Da der Flug mit einer Billigairline gehen sollte, haben sie noch gegen Aufpreis ein deutsches Unternehmen gebucht. Die Tickets haben sie 1 Woche vor Reiseantritt erhalten Der Hinflug klappte gut, der Rückflug sollte um 20.40 Uhr ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild LG-DARMSTADT, 25 S 142/11 (23.11.2011)
    Ist wesentlicher Gegenstand einer Reiterreise die Durchführung von Galoppaden in der ungarischen Puszta und sind derartige Galoppaden wegen einer wetterbedingten Unbereitbarkeit der Puszta während der vorgesehenen Reisezeit nicht möglich, so ist der Reiseveranstalter verpflichtet, den Reisenden vor Reiseantritt auf diesen Umstand hinzuweisen....
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 207/04 (03.08.2004)
    Behauptet der Reisende, die Ansprüche gemäß § 651 g Abs. 1 BGB bei seinem Lebensgefährten, der Inhaber des buchenden Reisebüros ist, geltend gemacht zu haben, bedarf es präziser Darstellung, wann und wie sich diese gleichsam "offizielle" Handlung mit Außenwirkung, die sich von in einer Lebensbeziehung üblichen Gesprächen abhebt, stattgefunden haben soll....
  • Bild AG-KLEVE, 3 C 346/00 (03.11.2000)
    1. Die Anmeldefrist des § 651 g BGB gilt nicht für Bereicherungsansprüche. 2. Tägliche Taschenkontrollen durch das Personal eines Hotels der gehobenen Mittelklasse stellen einen Reisemangel dar....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.