Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteHandelsrechtSoest 

Rechtsanwalt in Soest: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Soest: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. Kai Torsten Boin   Walburgerstraße 3, 59494 Soest
    BKD Boin Küseling Diehl Rechtsanwälte
    Schwerpunkt: Handelsrecht
    Telefon: 0291 35096-0



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Handelsrecht in Soest

    Unter Handelsrecht versteht man das Sonderprivatrecht der Kaufleute. Primär betreffen die handelsrechtlichen Vorschriften die rechtlichen Beziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht beinhaltet außerdem Vorschriften, die die wettbewerbsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern betreffen. In der heutigen Version finden sich im Handelsrecht auch Vorschriften, die für die Industrie im Allgemeinen, das Gewerbe und das Handwerk Gültigkeit finden. Die relevantesten Rechtsquellen des Handelsrechts sind das HGB (Handelsgesetzbuch), das BGB sowie einige Nebengesetze. Zu den Nebengesetzen zählen beispielsweise der gewerbliche Rechtsschutz, das Gesellschaftsrecht und außerdem das Wechsel- und Scheckgesetz. Nach dem HGB ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft löst einige Pflichten und Privilegien aus, die für Kaufleute Gültigkeit finden. Der Kaufmannsbegriff ist im Handelsgesetzbuch klar definiert. Im Sinne des HGBs ist als Kaufmann derjenige zu verstehen, der ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und ist es ihre Aufgabe, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen abzuschließen oder zu vermitteln, dann sind auch sie vom Handelsrecht betroffen.

    Rechtsanwalt für Handelsrecht in Soest (© Zerbor - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Handelsrecht in Soest
    (© Zerbor - Fotolia.com)

    Überkreuzungen im Handelsrecht mit anderen Rechtsgebieten wie dem Unternehmensrecht oder dem Bilanzrecht sind keine Seltenheit

    Im Handelsgesetzbuch zu finden sind beispielsweise Regelungen und Vorschriften bezüglich des Handelstandes, des Gesellschaftsvermögens sowie rechtliche Regelungen bezüglich Prokura oder Kommissionsgeschäfte oder Handlungsvollmachten. Darauf hinzuweisen ist, dass sich Problemstellungen im Handelsrecht oft mit anderen Rechtsgebieten überschneiden. Anzuführen sind hierbei Rechtsbereiche wie das Wirtschaftsrecht, das Handelsvertragsrecht, das Vertriebsrecht, das Bilanzrecht oder auch das Unternehmensrecht.

    Bei Fragestellungen im Handelsrecht sollte man nicht abwarten, sondern einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren

    Nachdem Probleme und Fragen, die in das Handelsrecht fallen, umfassende Fachkenntnisse erfordern, sollte man sich bei Fragen und Problemen an einen Rechtsanwalt wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht zählt. Selbstverständlich ist gerade auch ein Fachanwalt für Handelsrecht ein kompetenter Ansprechpartner. Konsultiert man eine Rechtsanwaltskanzlei, in der Anwälte im Handelsrecht tätig sind, kann man im Normalfall davon ausgehen, dort nicht nur fachkundig beraten zu werden. Die Anwälte werden außerdem in der Lage sein, mandantenorientierte Lösungsvorschläge anzubieten und sind ferner im Normalfall prozesserfahren. In Soest finden sich etliche Anwaltskanzleien mit dem Schwerpunkt Handelsrecht. Einen Rechtsanwalt zum Handelsrecht aus Soest zu kontaktieren ist nicht nur der richtige Schritt, wenn man Fragestellungen zum Beispiel bezüglich Kommissionsverträge oder Prokura hat. Der Anwalt in Soest im Handelsrecht bietet auch Antworten und Lösungswege z.B. bei der Nachfolgeplanung oder wenn eine Gesellschaftertrennung oder Gesellschafterstreit im Raum stehen. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade auch bei Streitigkeiten im Handelsrecht vernünftig, sich von einem fachkompetenten Rechtsanwalt informieren und vertreten zu lassen, um eine außergerichtliche Lösung zu erzielen. Scheitert eine außergerichtliche Lösung, dann wird der Rechtsanwalt für Handelsrecht natürlich die Vertretung vor Gericht übernehmen.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Handelsrecht

    Bewertungswahlrecht bei Verschmelzung (vor SEStEG) (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat abweichend von der Auffassung der Finanzverwaltung zugelassen, dass bei der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften stille Reserven aufgedeckt werden dürfen (BFH vom 5.6.2007, Az. I R 97/06).Wird eine ...

    Internationales Bilanzrecht wird in vielen deutschen Unternehmen nicht angewendet (25.11.2011, 12:10)
    Vor einem Jahrzehnt wurden internationale Standards entwickelt, nach denen große Unternehmen ihre Konzernbilanzen zu erstellen haben. Ziel war es, die Konzernabschlüsse weltweit zu vergleichen und den Schutz der Anleger zu ...

    "Junior Executive Education Programme" - Managementwissen für den Führungskräftenachwuchs (27.02.2006, 10:00)
    Die Universität Passau bietet in diesem Jahr erstmals das "Junior Executive Education Programme" für Nachwuchsführungskräfte an, das wesentliche Basisqualifikationen für junge Führungskräfte vermittelt. Das Programm ist ...

    Forenbeiträge zu Handelsrecht

    Problem mit der Paketzustellung von D (21.12.2011, 21:58)
    Hallo zusammen, angenommenen folgender Fall: A kommt abends nach Hause und hat von Packetzusteller D eine Karte "Ihre Sendung ist da" und wurde im "Müllhaus" abgelegt. Im Müllhaus ist aber nichts. Ein Ablagevertrag wurde ...

    Ab wann Handelsgesellschaft/HGB (31.07.2008, 16:50)
    Hallo Leute, ich würde gerne alles über Firmen, Unternehmen, Kaufleute, Kleinunternehmer etc. wissen. Deshalb bin ich auch auf der Suche nach eine Online-Quelle wo ich dazu fündig werde. Wikipedia und dergleichen sind dafür ...

    durchsuchung strafbar? Paragraph gesucht (15.04.2012, 11:14)
    Hi Seit fast einer Stunde google ich nun und komme zu keinem Ergebnis. Wo steht denn geschrieben das z.B. das durchsuchen einer Tasche einen Straftatbestand darstellt? Ich lese nur immer wieder das es ein Verstoß gegen Art. ...

    Handelsrecht (25.03.2012, 23:48)
    Nehmen wir an, eine Mineralölgesellschaft schließt eine Pächtertankstelle innerhalb der normalen kündigungsfrist von ca. 12 Monaten. Es entfallen die Handelsvertreterausgleichszahlungen, weil die Tanke nicht von der MÖG ...

    Suche Anwalt in Zypern (10.12.2008, 15:36)
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, suche dringend fuer einen Mandanten/Internationales Unternehmen einen Anwalt in Zypern (griechisch). Es geht um eine Prozessfuehrung in Zypern im Handelsrecht mit Einschlag Vergaberecht. Die ...

    Urteile zu Handelsrecht

    2 Sa 1382/05 (04.03.2009)
    Keine Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters einer OHG für Verbindlichkeiten der Gesellschaft (hier Arbeitnehmeransprüche) gemäß §§ 128, 160 HGB, die aufgrund eines Betriebsübergangs gemäß § 613 a Abs. 1 Satz 1 BGB entstanden sind, wenn der Gesellschafter zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs gesellschaftsrechtlich bereits aus der OHG ausgeschieden war, s...

    GrS 1/10 (31.01.2013)
    Das Finanzamt ist im Rahmen der ertragsteuerrechtlichen Gewinnermittlung auch dann nicht an die rechtliche Beurteilung gebunden, die der vom Steuerpflichtigen aufgestellten Bilanz (und deren einzelnen Ansätzen) zugrunde liegt, wenn diese Beurteilung aus der Sicht eines ordentlichen und gewissenhaften Kaufmanns im Zeitpunkt der Bilanzaufstellung vertretbar wa...

    IV R 61/07 (03.02.2010)
    Wird eine GmbH in eine KG formwechselnd und nach § 2 i.V.m. § 14 UmwStG 1995/1999 rückwirkend umgewandelt, so ist für Zwecke der Bestimmung der den Rückwirkungszeitraum betreffenden verrechenbaren Verluste i.S. von § 15a EStG auch die Haftungsverfassung des entstandenen Rechtsträgers (KG) auf den steuerlichen Übertragungsstichtag zurückzubeziehen....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.