Rechtsanwalt in Soest: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Soest: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfassendes Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, normiert. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche genannt werden wie Krankheit, Kündigung, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Kai Torsten Boin gern in der Gegend um Soest
BKD Boin Küseling Diehl Rechtsanwälte
Walburgerstraße 3
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 0291 350960
Telefax: 02921 3509696

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Klaus Picker unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Soest

Marktstr. 8
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 208788
Telefax: 02921 17456

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Kresing (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Soest unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Bereich Arbeitsrecht

Jakobistr. 11
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 4000
Telefax: 02921 9819292

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kornelia Weiberg kompetent im Ort Soest

Dasselwall 31
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 667070
Telefax: 02921 667072

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Seiger (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Soest berät Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Sandwelle 15
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 361066
Telefax: 02921 3610677

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Erlei kompetent in Soest

Vor dem Schonekindtor 13
59494 Soest
Deutschland

Telefon: 02921 969780
Telefax: 02921 9697810

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Soest

Streit um die Elternzeit, den Urlaub, Mobbing: das Potenzial für eine rechtliche Auseinandersetzung am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Soest: Arbeitsrecht (© Jamrooferpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Soest: Arbeitsrecht
(© Jamrooferpix - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Problemen kommen. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell gravierende Konsequenzen haben. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Als Laie ist es nämlich kaum möglich, die rechtliche Situation selbst einzuschätzen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten und unterstützen

In allen diesen Fällen ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. In Soest sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Anwalt zum Arbeitsrecht aus Soest wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Telearbeit geht. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Soest ist außerdem der optimale Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch in Bezug auf die Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Und auch, wenn man z.B. der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt für Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Regelungen im Arbeitsvertrag bezüglich freiwilliger Zusatzzahlungen des Arbeitgebers dürfen nicht un (12.12.2012, 14:56)
    Eine unklare Darstellung der arbeitsvertraglichen Regelungen bezüglich freiwilliger Zusatzzahlungen des Arbeitgebers ist gemäß dem Transparenzgebot des § 305c Abs. 1 BGB nicht zulässig.GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Es ist unbedingt von Nöten, dass in den allgemeinen Arbeitsbedingungen der Hinweis ...
  • Bild Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 18.02.2010 (Az.: 38 Ca 12879/09) entschied das Arbeitsgericht Berlin, dass eine Kündigung eines Compliance-Managers ...
  • Bild Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest seit Dezember 2011 der Einsatz von Leiharbeitern in einem Entleihbetrieb nur "vorübergehend" erlaubt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in Kiel in einem am ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Kündigungsfristen (15.03.2012, 13:48)
    Gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von 2 Wochen in der Probezeit auch bei einem befristeten Arbeitsvertrag ohne tarifliche Bindung in dem eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum nächsten Quartalsende festgelegt wurde?
  • Bild Studium abbrechen? (14.11.2011, 21:47)
    Hallo ihr Lieben! Wahrscheinlich wird das jetzt ein bisschen länger, aber vielleicht hat von Euch ja jemand den Nerv, sich mein Gedöns durchzulesen Ich bin jetzt 24 und habe vor 1,5 Jahren mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt. Zuvor habe ich eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten gemacht. Nach dem ...
  • Bild Rücknahme einer fristlosen Kündigung (27.04.2013, 08:39)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: AG spricht gegen AN eine fristlose Kündigung aus, gleichzeitigwird vorsorglich fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt. AG schreibt, aufgrund wiederholt (2mal)nicht taggerechter Krankmeldung erfolge dieser Schritt. Allerdings erfolgte keine Abmahnung. AN war nach einer OP im FEB nicht in Trittgekommen und konnte nur manchmal arbeiten, ehe er wieder krankgeschrieben wurde. Zweimal ...
  • Bild Sexualkrankheiten - Übertragung beim Sex (08.12.2011, 18:54)
    Hallo liebe Juristen,ich bräuchte in diesem Fall wohl eine Jurist / Arzt Kombo, deswegen auch in diesem Unterforum, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich richtig liege.Im Notfall einfach verschieben (Bürgerliches Recht oder sowas).Folgendes Szenario:Eine Frau hatte vor 2 Monaten Sex mit einem Typ. Sie hatte damals eine Blasenentzündung ...
  • Bild Konkurrenz nach 400 € Job (14.10.2012, 13:00)
    Mal angenommen, Arbeitnehmer A arbeitet als freier Mitarbeiter auf 400 € Basis für einen Arbeitgeber B, der z.B. eine Nachhilfeschule betreiben könnte. Und angenommen, Arbeitnehmer A hätte vor ca. 1,5 Jahren einen Vertrag unterschrieben, in dem Arbeitgeber B ihm für die Dauer des Vertrages und zwei Jahre danach z. ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 6 Sa 621/04 (12.10.2004)
    Beruht die Zustimmung eines Arbeitnehmers zu einem Auflösungsvertrag auf der Verursachung oder Ausnutzung eines Irrtums des Arbeitnehmers über den Inhalt seiner Zustimmungserklärung, trägt der Arbeitgeber die Beweislast dafür, dass der Arbeitnehmer tatsächlich einem Auflösungsvertrag zustimmen wollte....
  • Bild BVERWG, 8 C 38.09 (27.01.2010)
    Die Klage eines Arbeitgeberverbandes mit dem Antrag festzustellen, er werde durch die Allgemeinverbindlicherklärung eines Tarifvertrages gemäß § 5 Abs. 1 TVG im Baugewerbe (Bundesrahmentarifvertrag für Arbeiter, Tarifvertrag über Sozialkassen), den konkurrierende Tarifvertragsparteien abgeschlossen haben, in seinem Grundrecht aus Art. 9 Abs. 3 GG verletzt, i...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 1 A 2043/11 (21.12.2012)
    In Verfahren arbeitsrechtlicher Abmahnung ist die Gleichstellungsbeauftragte nicht hinzuzuziehen, wenn diese keinen Bezug zu den in § 19 Abs. 1 Satz 1 BGleiG beschriebenen Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten aufweisen. Allein aufgrund des Charakters eines Abmahnungsverfahrens ist dieser Bezug nicht anzunehmen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...
  • BildArbeitsvertrag - Kündigung oder Rücktritt vor Arbeitsantritt möglich?
    Wer auf der Suche nach einem (neuen) Arbeitsplatz ist, der wird für gewöhnlich mehrere Bewerbungen verschicken. Bedauerlicherweise ist es heutzutage regelmäßig Gang und Gebe, dass die Wunsch-Arbeitgeber auf eine Bewerbung nicht antworten. Mit Blick auf die daraus resultierenden Unsicherheiten für die Bewerber, ist es kaum verwunderlich, dass der ...
  • BildBetriebsübergang (gem. § 613 a Abs. VI BGB) und richtiger Adressat des Widerspruchs bei mehreren aufeinander folgenden Betriebsübergängen
    Der vom Bundesarbeitsgericht im April 2014 entschiedene Arbeitsrechtsfall beschäftigt sich mit der Frage, an welche Partei im Falle des Widerspruchs nach § 613 a Abs. V, VI der Widerspruch des Arbeitnehmers gerichtet sein muss (Urt. des BAG v. 24.04.2014, 8 AZR 369/13). Die Problematik des Rechtsfalls bestand darin, ...
  • BildDarf der Arbeitgeber ab dem ersten Tag eine Krankmeldung verlangen?
    Arbeitnehmer, die krank und dadurch arbeitsunfähig geworden sind, müssen eine Krankmeldung an ihren Arbeitgeber schicken. Was müssen Arbeitnehmer dabei beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer sind häufig unsicher, wie sie sich bei einer Erkrankung verhalten sollen. Das gilt vor allem, wenn sie aufgrund dessen ...
  • BildEin Fehlverhalten im privaten Bereich kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen!
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte kürzlich über die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers zu entscheiden (Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15). Der Kündigung lag ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im privaten Bereich zugrunde. Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber hatte es vorher nicht gegeben. In dem konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer, ...
  • BildDarf sich ein Arbeitnehmer private Pakete ins Büro liefern lassen?
    Arbeitnehmer dürfen sich unter Umständen auch private Pakete an ihren Arbeitsplatz schicken lassen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für viele Arbeitnehmer ist es ein Problem, wenn sie ein Paket erwarten. Sie können es nicht annehmen, weil der Paketbote mitten am Tag ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.