Rechtsanwalt in Bratislava

Slowakei

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Bratislava

Bratislava ist nicht nur die Hauptstadt der Slowakei, sondern mit gut 400.000 Einwohnern auch gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Sie liegt im Dreiländereck mit Österreich und Ungarn direkt an der Grenze zur Slowakei und ist nur gut 50 Kilometer von Wien entfernt. Aufgrund der Nähe zu Österreich verfügen etliche Anwälte in Bratislava über deutsche Sprachkenntnisse und können Mandanten aus Deutschland und Österreich in Deutsch beraten.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Bratislava
bnt attorneys-at-law, s.r.o.
Cintorínska 7
81108 Bratislava
Slowakei


Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Bratislava

Bratislava verfügt über viele Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise das Alte Rathaus Stará radnica. Es stammt aus dem 14./15. Jahrhundert und gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Im 14. Jahrhundert diente es ursprünglich dem Richter als Wohnsitz, bevor es später zu einem ganzen Gebäudekomplex mit weiteren Häusern ausgebaut wurde. Als Hauptstadt ist Bratislava sowohl Sitz des Nationalrates der Slowakischen Republik als auch des Präsidenten. Daneben haben viele Ministerien sowie die slowakische Nationalbank und das Oberste Gericht der Slowakei ihren Sitz in Bratislava. In Bratislava befindet sich auch die älteste und größte Universität des Landes, die Comenius-Universität Bratislava (Univerzita Komenského v Bratislave). An der dortigen juristischen Fakultät können Studenten Rechtswissenschaften studieren und später eine Karriere als Rechtsanwalt verfolgen. Das Studium kann mit einem Bachelor- oder einem Mastergrad abgeschlossen werden und in einer dritten Qualifikationsstufe kann ein kleiner Doktorgrad erworben werden, der jedoch nicht mit einem Doktorgrad in Deutschland oder Österreich gleichgesetzt werden kann und nicht mit einer eigenständigen wissenschaftlichen Forschung in Zusammenhang steht. Darüber hinaus ist es möglich, den angelsächsischen Mastergrad LL.M. – Master of Laws (la: legum magister) zu erwerben. Die Universität in Bratislava bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, andere Studiengänge wie Medizin, Theologie Sportwissenschaften und mehr zu verfolgen.

Durch seine außergewöhnliche Lage im Dreiländereck und weniger als 50 Kilometer von Wien entfernt, ist Bratislava ein in nationaler und internationaler Handels- und Wirtschaftsknotenpunkt. Viele ausländische Unternehmen haben sich hier niedergelassen, so ist beispielsweise der Automobilhersteller Volkswagen schon seit 1991 mit einer Fabrik in Bratislava ansässig. Auch IT Unternehmen wie HP, Dell, SAP, IBM und Lenovo haben Werke in der slowakischen Hauptstadt, so dass es niemanden verwundern wird, dass auch der Anteil der Rechtsanwälte in Bratislava, die sich auf internationales Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, IT Recht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht Steuerrecht oder Unternehmensrecht spezialisiert haben, recht groß ist. Aber auch wer einen Rechtsanwalt in Bratislava sucht, dessen Spezialgebiet im Bank- und Kapitalrecht, im Insolvenzrecht oder im Forderungseinzugs- oder Inkassorecht liegt, wird in der Hauptstadt schnell fündig.

Vor allem ein deutscher Unternehmer oder Investor wird immer schnell einen Anwalt in Bratislava finden, der deutsch spricht, so dass die Sprachbarriere kein Hindernis in der anwaltlichen Beratung darstellt.  Firmen, Konzerne und Unternehmen haben also keinerlei Schwierigkeiten, einen kompetenten Anwalt in Bratislava zu finden, der sie in allen geschäftlichen Bereichen berät und vertritt. Gleiches gilt jedoch auch für die Bürger der slowakischen Hauptstadt, denn viele Rechtsanwälte in Bratislava haben sich auf die verschiedenen zivilrechtlichen Themenbereiche wie Familienrecht, Mietrecht, Eigentumsrecht oder Erbrecht spezialisiert. Hier findet jeder Bürger Hilfe, der ein rechtliches Problem hat oder sich in einer rechtlichen Angelegenheit vor Gericht vertreten lassen möchte. Das gleiche gilt natürlich auch für den gesamten Bereich des Strafrechts, auch hier gibt es zahlreiche Rechtsanwälte in Bratislava, auf deren Hilfe und Beratung man im Bedarfsfall zurückgreifen kann.


News
  • Bild Max F. Perutz Laboratories: Auszeichnung für zwei junge Forschungsteams (14.04.2010, 13:00)
    Utl.: Human Frontier Science Programme fördert Kristin Tessmar-Raible und Juraj Gregan mit je über einer halben Million EuroGleich zwei Forschungsgruppen der Max F. Perutz Laboratories (MFPL) der Universität Wien werden im renommierten Human Frontier Science Programme (HFSP) gefördert. Die Neurobiologin Kristin Tessmar-Raible und der Genetiker Juraj Gregan leiten zwei der ...
  • Bild DGAP-News: Salans berät chinesischen Immobilienentwickler Euro Asia bei Börsenstart in Frankfurt (26.05.2010, 13:47)
    Salans LLP / Rechtssache/Börsengang26.05.2010 13:47 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------26. Mai 2010 - Seit heute werden die Aktien der Euro Asia Premier Real Estate Company Limited ('Euro Asia') an der ...
  • Bild "Botschafter" und "Brückenbauer" helfen Grenzen zu überwinden (12.09.2006, 10:00)
    Osnabrück. Umweltschutz kennt keine Grenzen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung - zwei Beispiele stellt die Niedersächsische Auslandsgesellschaft (NdsAg) zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "Grenzen überwinden" am 25. September von 17 bis 18.30 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück vor: Das DBU-Projekt "Botschafter ...

Forenbeiträge
  • Bild DGAP-News: Salans berät chinesischen Immobilienentwickler Euro Asia bei Börsenstart in Frankfurt (26.05.2010, 13:47)
    Salans LLP / Rechtssache/Börsengang26.05.2010 13:47 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------26. Mai 2010 - Seit heute werden die Aktien der Euro Asia Premier Real Estate Company Limited ('Euro Asia') an der ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Defekter USB 3.0 Port am Notebook (29.10.2011, 16:26)
    Hallo Foris gehen wir mal davon aus das ein Notebook bei einem großen namenhaften Direktvertriebler aus den USA bestellt wurde. Dieser versendet die Notebooks anscheinend obwohl Sie wissen das die 3.0 USB Port massive Probleme haben. Nun wurde das Notebook vor ein paar Tagen vor Ort "repariert" gegen einen Aufpreis der ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildRückzahlung von Ausbildungs-/Weiterbildungskosten ausscheidener Arbeitnehmer
    In regelmäßigen Abständen tritt folgenden Sachverhalt in der Beratungspraxis auf: ein Mitarbeiter verlässt das Unternehmen und wechselt entweder zu einem anderen Arbeitgeber, in ein Konkurrenzunternehmen oder in seine eigene Selbstständigkeit, nachdem er eine durch den Arbeitgeber finanzierte Ausbildung bzw. Weiterbildung absolviert hat. Jedenfalls endet das Arbeitsverhältnis zu dem bisherigen ...
  • BildKann man seine Kinder enterben ?
    In unserer Beratungspraxis tritt häufig die Frage auf, ob man unliebsame Kinder von der Erbfolge ausschließen kann. Die Antwort lautet regelmäßig „Ja und nein !“  Die rechtliche Enterbung ist möglich, allerdings verbleibt dem Kind regelmäßig eine wirtschaftliche Teilhabe am Nachlass  – nämlich in Form des Pflichtteilsanspruchs. Die Enterbung ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • BildZur Haftung bei Unfall zwischen Radfahrer und Fußgänger
    Erkennt ein Fahrradfahrer zwei Fußgänger, die auf dem Radweg stehend ihm den Rücken zuwenden, und versucht er, nach Betätigung der Fahrradklingel unter Beibehaltung seiner Geschwindigkeit von etwa 14 km/h auf der Seite des Gehwegs an ihnen vorbeizufahren und verletzt sich dann beim Sturz nach einer Vollbremsung, kommt eine ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.