Rechtsanwalt in Sinsheim: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sinsheim: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Susanne Kolb unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht jederzeit gern im Umkreis von Sinsheim

Weihergäßchen 1
74889 Sinsheim
Deutschland

Telefon: 07261 94420
Telefax: 07261 944222

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zu Rechtsphilosophie und Strafrecht an der VIadrina (26.08.2013, 11:10)
    Deutsch-japanisch-polnisch-türkische Tagung zum Einfluss von Rechtsphilosophie auf das jeweilige Strafrecht an der Europa-Universität ViadrinaWissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Japan, Polen und der Türkei tagen von Montag, den 26., bis Freitag, den 30. August, zum Thema „Strafrechtsdogmatik und Rechtsphilosophie – ein fruchtbares Spannungsverhältnis“ an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Die Teilnehmer ...
  • Bild Der NSU und der Verfassungsschutz (24.10.2012, 16:10)
    Der NSU und der VerfassungsschutzEva Högl, MdB und Hans Leyendecker als ReferentenDr. Eva Högl, MdB, Sprecherin der SPD-Bundesfraktion im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe NSU“ und Hans Leyendecker, Journalist der Süddeutschen Zeitung, referieren auf einem Diskussionsabend an der Universität zu Köln über die rechtsextreme-terroristische Vereinigung NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) und ihre möglichen Verbindungen zum ...
  • Bild Das Beamtenstrafrecht (19.12.2012, 11:48)
    Das Beamtenstrafrecht, also die Strafverteidigung eines Beamten in einem Strafverfahren, ist nicht nur ein Ermittlungsverfahren und ein Urteil sondern zumeist auch wegbereitend für darauffolgende Disziplinarverfahren. Es gilt, nach dem (Straf-,) Verfahren ist vor dem (Disziplinar-,) Verfahren. Das Strafrecht ist ebenso wie das Disziplinarrecht dem öffentlichen Recht zuzuordnen. Beide Verfahren sind daher dem ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Verunglimpfung Ausländischer Flagen (EU-Mitgliedsland) (22.09.2013, 23:30)
    Mal angnomen vor wenigen tagen in einer Fernsehsendung hat der Moderator und sein Gast ein Flagge eines anderen EU Staates genommen und bevor die Sendung begonnen hat ein Loch in der Mitte geschnitten damit er es seinen Gast als Gewand anziehen kann. Was er auch im laufe der sendung tut. Also ...
  • Bild kl. HA Strafrecht Osnabrück (21.02.2010, 00:32)
    Hallo, ich sitze derzeit an der kleinen Hausarbeit im Strafrecht, der Sachverhalt sieht so aus, dass die Ehefrau versucht, sich umzubringen, weil ihr Mann ihr laufend fremdgeht. Dieser sieht den Abschiedsbrief und fährt ihr hinterher, findet sie und bringt sie schnellstmöglich ins Krankenhaus. Dabei durchfährt er eine Polizeisperre, wobei er mit ...
  • Bild Alkohol am Steuer, Unfall, Versicherung (22.01.2012, 04:11)
    Hallo an alle!:) Eine Person A (19 Jahre) hat unter Alkoholeinfluss (2,1 Promille) in der Probezeit einen Unfall gebaut (Sachschaden). Die Versicherung hat bezahlt, will nun aber das Geld zurück (7500 Euro), da Alkohol im Spiel war. Ein Gerichtsverfahren wurde gegen A eingeleitet. Nun hat A aber kein Geld und möchte ...
  • Bild Äußerungsbogen Beschuldigter (22.03.2013, 11:56)
    Hallo,wie sähe wohl folgenden Fall aus?Angenommen "A" erhält einen Äußerungsbogen als Beschuldigter. Ihm würde eine Sachbeschädigung an PKW in mehreren Fällen ("B") zur Last gelegt. Angenommen "A" sei prinzipiell schuldig, und auch bereit seine Schuld zu übernehmen und zu begleichen. Weiterhin angenommen, im Äußerungsbogen sei der angegebene Tatort aber nicht ...
  • Bild Euthanasie (13.08.2006, 19:01)
    Hallo Forum, Ich habe des öfteren gelesen, deutsche Lebensmüde gingen in die Schweiz zu dieser Organisation, um aus dem Leben zu scheiden. So etwas wie eine begleitete Selbsttötung kann es in D hingegen anscheinend gar nicht geben. Woran liegt das? Am Strafrecht kann es sicher nicht liegen, denn es ist allgemein anerkannt, ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BVERFG, 2 BvR 133/10 (18.01.2012)
    1. Art. 33 Abs. 4 GG gilt auch für die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben in privatrechtlicher Organisationsform. 2. Abweichungen vom Grundsatz des Funktionsvorbehalts bedürfen der Rechtfertigung durch einen spezifischen, dem Sinn der Ausnahmemöglichkeit entsprechenden Ausnahmegrund. 3. Die Übertragung von Aufgaben des Maßregelvollzuges auf formell privatis...
  • Bild LG-KOELN, 151 Ns 169/11 (07.05.2012)
    Eine religiös motivierte Beschneidung der Vorhaut eines männlichen Säuglings ist auch mit Zustimmung der Kindeseltern eine Körperverletzung gem. § 223 Abs. 1 StGB....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 9 U 43/11 (15.11.2012)
    1. Das bloße "Zugegensein" eines 13-jährigen bei der Beihilfehandlung eines Dritten (Beschaffung des als Tatwaffe dienenden Küchenmessers) zu einem versuchten Tötungsdelikt des Haupttäters reicht für eine rechtlich relevante Beihilfehandlung des 13-jährigen nicht aus. Eine psychische Beihilfe setzt vielmehr voraus, dass der Haupttäter in seinem Tat...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildFinanzielles und steuerliches zum Strafverfahren
    Im Strafverfahren geht es nicht selten um Geld. Dies betrifft natürlich Geldstrafen, -bußen und -auflagen aber auch das Honorar des Strafverteidigers. Lesen Sie hier die Antworten auf die häufigsten Fragen. Muss die Geldstrafe vom Verurteilten bezahlt werden? Nein. Die Geldstrafe ist zwar gegen den Verurteilten ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...
  • BildWie bestimmt sich der Tagessatz bei Geldstrafen?
    Die Geldstrafe ist in Deutschland – ebenso wie die Freiheitsstrafe – eine strafrechtliche Sanktion, die nur durch ein Urteil oder durch einen Strafbefehl angeordnet werden darf. Doch wann gibt es Geldstrafe und wie bestimmt sich der Tagessatz?   Die Rechtslage Die Geldstrafe ...
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildIst Mundraub strafbar oder verboten?
    Der Mundraub war bis in die Mitte der 70er Jahre strafbar. Die alte Fassung des § 370 Nr. 5 StGB [Strafgesetzbuch] sprach insoweit von einer Verbrauchsmittelentwendung, die jedoch nur mit einer geringen Strafe bedacht war. Wie ist es aber heutzutage? Ist der Mundraub verboten oder sogar weiterhin strafbar? ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.