Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtSinsheim 

Rechtsanwalt in Sinsheim: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sinsheim: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Susanne Kolb   Weihergäßchen 1, 74889 Sinsheim
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07261-94420



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Die Daimler und Benz Stiftung vergibt zwölf weitere Stipendien (12.02.2014, 15:10)
    Zwei Tage dauerte das Auswahlseminar, bei dem 40 Bewerber die Möglichkeit erhielten, ihr Forschungsvorhaben Gutachtern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachgebieten sowie Vertretern der Stiftung vorzustellen. Durch ...

    Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität ...

    Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
    Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Falschaussage eines Polizisten vor Gericht? (10.01.2013, 19:54)
    Folgender Fall soll zur Diskussion gestellt werden:Ein A hat einen Strafbefehl bekommen, gegen den er Einspruch einlegt. Ihm Strafbefehl wird ihm zur Last gelegt, er hätte an einem Fahrkartenautomaten zwei Geschädigten eine ...

    Was kann man tun? (15.08.2012, 16:46)
    Hallo, was könnte man tun, wenn man (Frau) z.B. einen Kunden hatte, der einen bedrängt hat und nun Forderungen stellen würde? Nehmen wir an, man habe im Außendienst einer Firma gearbeitet habe einem Mann/Kunden aus ...

    BNatSchG (28.12.2009, 16:27)
    Hallo! Weiß jemand, ob es eine Straftat nach §66 BNatSchG ist, eine streng geschützte Art zu halten, wenn es sich um eine Ausnahme nach §43 handelt, aber der Nachweispflicht nach §49 nicht nachgekommen werden (kann)? Es ...

    Beweisverwertungsverbote im Zusammenhang mit NSA-Affaire (30.09.2013, 17:25)
    Im Zusammenhang mit der in der in den Medien viel diskutierten NSA-Affaire ist in den letzten Wochen auch herausgekommen, dass die von den Geheimdiensten flächendeckend und ohne Gerichtsbeschluss anlassunabhängig ...

    Strafrecht Fallösung gemeinschaftlich begangener Mord (12.02.2014, 19:06)
    Hallo ihr Lieben,ich sitze gerade an einer Fallösung und bin ein bisschen verwirrt was den Aufbau betrifft.Fall:A und B töten X. A will X aus Rache und Habgier töten. B will ihm helfen hat aber kein persönliches Interesse am ...

    Urteile zu Strafrecht

    II R 25/99 (24.05.2000)
    BUNDESFINANZHOF Die Festsetzung von Hinterziehungszinsen zur Vermögensteuer ist weiterhin zulässig. Die Anordnung im Beschluss des BVerfG vom 22. Juni 1995 2 BvL 37/91 (BVerfGE 93, 121, BStBl II 1995, 655), wonach das bisherige Vermögensteuerrecht auf alle bis zum 31. Dezember 1996 verwirklichten Tatbestände weiter anwendbar ist, ist nicht auf das Steu...

    OVG 3a B 1.11 (23.05.2011)
    1. Bei der Interpretation der Angaben in dem Rechenschaftsbericht einer politischen Partei ist das in Artikel 21 Abs. 1 Satz 4 GG niedergelegte Publizitäts- und Transparenzgebot entsprechend seiner verfassungsrechtlichen Bedeutung zu beachten. Daraus folgt, dass die rechenschaftspflichtige Partei das Risiko einer von ihr gesetzten objektiven Missverständlich...

    4 S 2968/11 (22.01.2013)
    1. Die im Rahmen der Privatisierung der Bewährungs- und Gerichtshilfe in Baden-Württemberg auf gesetzlicher Grundlage vorgenommene Übertragung von Weisungs- und Aufsichtsrechten sowie sonstigen Dienstherrenbefugnissen zur Ausübung auf einen freien Träger (gemeinnützige GmbH) verletzt keine Rechte der beamteten Bewährungshelfer. 2. Die Übertragung von Entsch...

    Rechtsanwalt in Sinsheim: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum