Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtSinsheim 

Rechtsanwalt in Sinsheim: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sinsheim: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Marianne Wermescher   Hauptstraße 52, 74889 Sinsheim
    Wermescher & Stähle
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07261 947555


    Foto
    Thorsten Schröter   Ebersbacher Weg 9, 74889 Sinsheim
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07260-920937



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Sinsheim

    Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche Rechtsangelegenheiten zwischen Mieter und Vermieter. Über 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme nicht selten. Vor allem in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Streitigkeiten. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.

    Probleme mit dem Wohnungsvermieter? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

    Ganz egal, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Sinsheim sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen großen und kleinen Problemen als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Der Anwalt für Mietrecht in Sinsheim ist außerdem der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Außerdem kann der Anwalt im Mietrecht in Sinsheim auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

    Mit einem Rechtsanwalt haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei sämtlichen Problemen im Mietrecht

    Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin im Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Unentbehrlich ist der Beistand eines Anwalts für Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenintensiv. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Expertise auf diesem Bereich verfügt.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    WG-Mitbewohner Mietnachzahlung (26.01.2014, 12:37)
    Guten Tag, ich habe mir grade folgenden fiktiven Fall ausgedacht: Mieter A und Mieter B ziehen gemeinsam in eine Wohnung. Mieter B hat jedoch anfangs nicht das volle Geld für die Wohnung zahlt daher nicht die Hälfte der Miete ...

    Nebenkostenerhöhung wegen Kündigung / Fehlendes Eintragen des zweiten Mieters (26.01.2012, 18:35)
    Gute Abend. Ich habe mal eine Frage. Wenn man nun den Mietvertrag Ende Dezember gekündigt hat, zum 31.03., ist es dann rechtens, dass der Vermieter eine Nebenkostenerhöhung von 50 Euro bei sonst 100 Euro verlangt? Vorher gab ...

    Vermieter lehnt Kündigung zum Termin ab (08.09.2013, 13:23)
    Hallo zusammen, Mal angenommen Mieter M hat seine Wohnung gekündigt. Die Kündigung wurde am dritten Werktag geschrieben und unter Zeugen persönlich gegen 15.30 in den Briefkasten des Vermieters V gesteckt. V hat jedoch erst ...

    Mietrecht (09.04.2013, 14:24)
    Person X ist innerhalb eines Mehrfamilienhauses Mieter einer 2-Zimmer Wohnung im Erdgeschoss. Zu der Wohnung gehört ein Abstellraum im Dachgeschoss, welcher neben einem Fenster auch über einen Heizkörper verfügt. Darf er ...

    Eigenbdarf für Neffen vor Umbau (19.07.2007, 22:18)
    Nehmen wir einfach mal an, dass ein Paar seit drei Jahren in einer schönen Wohnung ca. 76 qm (3 Zimmer: 1 Sehr großes Wohnzimmer mit Küche, ein kleines Schlafzimmer und ein 8 qm großes Arbeitszimmer ) wohnt, die in einer sehr ...

    Urteile zu Mietrecht

    III ZR 293/04 (21.04.2005)
    Zur Frage, ob die Parteien eines Vertrages, der das "Betreute Wohnen" zum Gegenstand hat, Kündigungsmöglichkeiten des Vermieters vereinbaren können, die sich tatbestandlich an die Bestimmungen des Heimgesetzes anlehnen (hier: beabsichtigte Aufgabe eines Senioren-Wohnsitzes)....

    9 S 150/02 (04.12.2002)
    1. Auch für die Frage, ob das von den Parteien des Räumungsrechtsstreits bewohnte Gebäude ein eigenständiges Wohngebäude mit zwei Wohnungen oder - unter Einbeziehung eines weiteren Komplexes - ein Gebäude mit mehr als zwei Wohnungen darstellt, kommt es auf die Verkehrsauffassung an. 2. Maßgebend sind danach vor allem die zwangsläufigen Kontakte der Par...

    9 U 204/05 (11.05.2006)
    Zahlt der Mieter die vereinbarte Kaution nicht, so hängt die Berechtigung des Vermieters, deshalb das Mietverhältnis fristlos zu kündigen, von den Umständen des Einzelfalles ab....