Rechtsanwalt in Sinsheim: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sinsheim: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche Rechtsangelegenheiten zwischen Mieter und Vermieter. Über 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme nicht selten. Vor allem in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Streitigkeiten. Überdies wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thorsten Schröter (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Sinsheim berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Mietrecht

Ebersbacher Weg 9
74889 Sinsheim
Deutschland

Telefon: 07260 920937
Telefax: 07260 920938

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Sinsheim

Probleme mit dem Wohnungsvermieter? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Ganz egal, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Sinsheim sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen großen und kleinen Problemen als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Der Anwalt für Mietrecht in Sinsheim ist außerdem der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Außerdem kann der Anwalt im Mietrecht in Sinsheim auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Rechtsanwalt haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei sämtlichen Problemen im Mietrecht

Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin im Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn eine Mieter eine Mietminderung vorgenommen hat. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Unentbehrlich ist der Beistand eines Anwalts für Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenintensiv. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Expertise auf diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Freie Farbwahl des Mieters bei Schönheitsreparaturen (21.10.2008, 17:26)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Der Vermieter darf den Mieter nicht verpflichten, die Schönheitsreparaturen in seiner Wohnung in bestimmten Farben auszuführen. Eine solche Klausel ist nur wirksam, wenn sie den Zeitpunkt des Auszugs aus einer Wohnung betrifft. So urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am 18. Juni 2008 (AZ – VIII ZR 224/07), wie die ...
  • Bild Hundehaltung nur mit Zustimmung des Vermieters möglich (31.01.2011, 14:41)
    Köln/Berlin (DAV). Sieht der Mietvertrag vor, dass Haustiere nur mit Zustimmung des Vermieters gehalten werden dürfen, kann dieser fordern, dass ein Hund, der ohne vorherige Erlaubnis angeschafft wurde, wieder abgeschafft wird. Das gilt auch dann, wenn der Vermieter zuvor anderen Mietern die Hundehaltung erlaubt hat. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht ...
  • Bild Vermieter kann Mietkaution nach Vertragsende nicht ohne Weiteres nutzen (22.12.2008, 16:53)
    Halle/Berlin (DAV). Ein Vermieter darf die Kaution des Mieters nach Ende des Mietverhältnisses nur nutzen, wenn seine Forderung offensichtlich begründet ist oder ohnehin Einigkeit zwischen den Parteien besteht. Ist beides nicht der Fall, kann der Vermieter erst auf sie zurückgreifen, wenn seine Forderung vom Gericht bestätigt wurde. Auf dieses Urteil ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Vermieter verpflichtet zu Einbau Treppenlift? (23.06.2013, 13:01)
    Nehmen wir mal an, jemand hätte folgende zwei Aussagen getätigt: (a) "Wenn Gehbehinderte, die auf Rollator (Patient mit extremen Beschwerden) oder Rollstuhl angewiesen sind, in einem Miethaus wohnen, ist der VM verpflichtet, für Barrierefreiheit zu sorgen - er muss z.B. einen Treppenlift einbauen." (b) "Behinderten darf ein VM die Miete nicht erhöhen." Es ...
  • Bild Kautionsrückzahlung (24.10.2006, 11:07)
    Guten Tag Nach problemloser Übergabe der Mietwohnung, behauptet der Vermieter die gestellte Kaution nicht mehr zu finden. Die Übergabe der Wohnung fand vor zwei Monaten statt, die Kaution ist bis jetzt noch nicht zurück erstattet worden. Die Kaution von mir als Bareinzahlung getätigt, den Beleg habe ich leider nicht mehr. Der Vermieter ...
  • Bild Nichteinhaltung der Hausordnung - Mietrecht (14.07.2008, 18:52)
    In einem Mehrparteien-Mietshaus wird vom Hausverwalter per Putzplan und Mietvertrag geregelt, wer wann was zu Putzen hat. 3 Parteien halten sich nicht daran und mittlerweile droht der Hausverwalter, dass eine Putzkraft eingestellt wird und die Kosten auf ALLE Mieter (auch die, die regelmäßig putzen) aufgeteilt wird. Wieso müssen denn die ...
  • Bild Rechte des Mieters ausschließbar (27.10.2012, 15:38)
    Angenommen ein Vermieter hat ein Haus in einem sehr miserablen Zustand und würde es trotzdem gerne vermieten. Er würde die Mietkosten deutlich unter dem Preis ansetzen der für ein Objekt dieser Größe üblich ist. Könnte dieser Vermieter einen Mietvertrag abschließen, in dem er alle Rechte des Mieters auf Reparaturen oder ...
  • Bild fahrstuhlnutzung versagt (23.11.2013, 18:29)
    folgender fiktiver Fall. bei umbaumassnahmen in einem Mehrfamilienhaus, wird auch ein Fahrstuhl eingebaut. der Vermieter erlaubt nur einem Teil der Mieter dessen Nutzung. der Mieter klagt auf Nutzung des Fahrstuhles das Amtsgericht verkündet, dass ein nachträglicher Fahrstuhleinbau alle Mieter berechtigt, den Fahrstuhl zu benutzen. Der Vermieter widerspricht und besteht darauf, dass er einen Teil ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild SG-KASSEL, S 6 AS 143/08 (30.03.2010)
    1. Bei der Prüfung der Angemessenheit der Heizkosten ist ein konkret-individueller Maßstab anzulegen. Eine Pauschalisierung von Heizkosten ist unzulässig. 2. Zur Bestimmung der Grenze der angemessenen Heizkosten kann auf den bundesweiten Heizspiegel zurückgegriffen werden.3. In Fällen, in denen die Angemessenheit der Heizkosten nur für einen Teil des Jahres ...
  • Bild OLG-CELLE, 2 U 49/11 (20.06.2011)
    Erteilt der Vermieter sein Einverständnis mit der Verlängerung der im Kündigungsschreiben gesetzten Räumungsfrist ausdrücklich zum Zwecke des vertragsgemäßen Rückbaus des Mietobjekts durch den Mieter, fehlt es an dem für einen Anspruch auf Nutzungsentschädigung wegen Vorenthaltung der Mietsache erforderlichen Rücknahmewillen....
  • Bild KG, 8 U 141/11 (12.09.2011)
    Zur Durchsetzung der Betriebspflicht durch einstweilige Verfügung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildHeizung defekt – welche Rechte habe ich als Mieter?
    Ein Mieter hat das Recht auf eine angenehme Raumtemperatur innerhalb seiner Wohnung. Diese „Wohlfühltemperatur“ liegt während der Heizperiode von Oktober bis April bei 20°C bis 22°C; darüber hinaus hat er Anspruch darauf, dass sein Vermieter auch außerhalb dieses Zeitraumes die Heizungsanlage anstellt, wenn die Temperaturen dies verlangen. So ...
  • BildKann man vor Einzug vom Mietvertrag zurücktreten?
    Die Suche nach der perfekten Wohnung gestaltet sich oft schwierig. Hat man dann endlich eine gefunden, die den eigenen Ansprüchen und Wünschen entspricht, ist man heilfroh, wenn der Mietvertrag unterschrieben wurde. Doch es kommt immer wieder vor, dass man noch vor dem Einzug eine noch perfektere Wohnung findet ...
  • BildWelchen Zeitraum hat die Heizperiode in Deutschland?
    Der eine mag es das ganze Jahr über tropisch warm, der andere bevorzugt arktische Kälte. Dies hat zur Folge, dass der eine mehr, der andere weniger heizt. Bewohnt man ein Eigenheim, steht es einem frei, seine Heizung ganzjährig auf vollste Stärke einzustellen; Mieter hingegen werden in der Regel ...
  • BildMieterhöhung: Wann darf der Vermieter die Miete erhöhen?
    Mieter brauchen nicht jede Mieterhöhung zu akzeptieren. In bestimmten Fällen ist der Vermieter jedoch hierzu berechtigt. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vielen Mietern ist eine Mieterhöhung ein Dorn im Auge. Doch der Gesetzgeber lässt unter bestimmten Voraussetzungen eine Mieterhöhung zu. Dabei darf diese ...
  • BildHaustiere in der Mietwohnung
    Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen ...
  • BildWas fällt eigentlich unter die Kleinstreparaturklausel im Mietvertrag?
    Vermieter neigen dazu eine sogenannte Kleinstreparaturklausel in den Mietvertrag. Damit nicht genug: oftmals wird diese Klausel dann für jegliche Schadensfälle als Vorwand genommen nicht zu zahlen oder dem Mieter eine Selbstbeteiligung aufzudrücken. Dabei genügt häufig schon ein Blick in die Rechtsprechung, um dieser Fall zu entgehen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.