Rechtsanwalt in Siegen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Siegen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist eine diffizile Materie. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Mehr als 57% aller Deutschen bewohnen eine Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme keine Seltenheit. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Überdies wird heute die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wechsel der Wohnung kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter sein. Und dies nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Mietrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Frank Baranowski (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzlei in Siegen
Baranowski Fachkanzlei für Familienrecht und Scheidung Siegen
Sandstraße 160
57072 Siegen
Deutschland

Telefon: 0271 56055
Telefax: 0271 21649

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Guido Zimmermann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Siegen berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Bereich Mietrecht
Trigon Rechtsanwälte · Fachanwälte
Koblenzer Straße 5
57072 Siegen
Deutschland

Telefon: 02753 507150
Telefax: 02753 507155

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Wehn mit Kanzlei in Siegen

Oranienstraße 14
57072 Siegen
Deutschland

Telefon: 0271 2390100
Telefax: 0271 2390102

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Mietrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Beineke (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzlei in Siegen

Siegtalstr. 14
57080 Siegen
Deutschland

Telefon: 0271 382055
Telefax: 0271 381312

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Stahlschmidt (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Siegen
c/o RAe Romünder & Kollegen
Hindenburgstr. 4
57072 Siegen
Deutschland

Telefon: 0271 236480
Telefax: 0271 2364875

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Mietrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ricarda Springborn immer gern in der Gegend um Siegen

Koblenzer Str. 18
57072 Siegen
Deutschland

Telefon: 0271 57067

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Siegen

Schwierigkeiten mit einer Nebenkostenabrechnung? Fragen Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Rechtsanwalt in Siegen: Mietrecht (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Siegen: Mietrecht
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Ganz egal, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt informieren zu lassen. In Siegen sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bemüht sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Anwalt für Mietrecht aus Siegen eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Außerdem kann der Rechtsanwalt für Mietrecht in Siegen auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Bei Problemen mit Mietern sollten Sie nicht zu lange warten, sondern so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren

Genauso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Rechtsanwalts im Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter zumeist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Anwalts zum Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
    Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NFrankfurt, 9. Februar 2010 --- ...
  • Bild DGAP-Media: JuraForum.de: 2 Sozial- und 1 Mietrecht - Kurzratgeber zur freien Verwendung (28.02.2010, 20:30)
    Juraforum / Recht10.02.2010 15:01 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Sozialrecht-Ratgeber 1:Krankenkasse muss für Blinde die Kosten für ein offenes Vorlesesystem übernehmenWer blind ist oder schwer sehbehindert ist, kann von seiner Krankenkasse die Übernahme der ...
  • Bild Mieter zu Mitteilung der Verbrauchsdaten verpflichtet (02.07.2009, 11:22)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Mieter sind verpflichtet, ihrem Vermieter die Verbrauchsdaten für Heizkosten oder den Stromverbrauch zu überlassen, damit dieser sich einen Energieausweis ausstellen lassen kann. Dies gilt auch dann, wenn die Mieter unmittelbar mit dem Energielieferanten abrechnen. Dies folgt aus einem Beschluss des Landgerichts Karlsruhe vom 20. Februar 2009 (AZ: 9 ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild ab wann miete zahlen..? (28.08.2013, 12:50)
    mieter A übernimmt die schlüssel zur wohnung zum 16.8. während der wohnungsübergabe wurden jedoch mängel festgestellt:defektes fensterauszutauschende toilette (da extreme gebrauchsspuren)die erste reparatur wurde erst kürzlich beendet...hinzu kommt, dass der mieter erst kurzfristig eine zusage von vermieter B erhalten hat und somit in kürzester zeit gas-, bzw stromlieferant organisieren musste. ...
  • Bild Wie Gerichtsvollzieher zur Durchsetzung beauftragen? (04.07.2013, 23:36)
    Ein Mieter einer Wohnung A vermietet für die Dauer seiner Abwesenheit aus Deutschland seine Wohnung an den Untermieter B. Nach Abschluss des Vertrages teilt er jedoch B mit, dass er sich nicht gebunden fühle und schliesst einen weiteren Untermietvertrag (nicht schriftlich fixiert) mit C ab. B erwirkt beim Amtsgericht eine Einstweilige ...
  • Bild Mietrecht, Teppich (04.02.2011, 15:09)
    Hi vielleicht kann mir jemand bei folgender Fragestellung weiterhelfen: (Wichtig kein realer Fall sondern eine Fragestellung) Nehmen wir mal an Herr Müller wohnt in einer Wohnung in der in 3 Räumen (50% der Wohnfläche) ein über 10 Jahre alter Teppich liegt der Wellen wirft und unschön aussieht. Dieser Teppich ist laut Vertrag ...
  • Bild Verkauf der Mietwohnung (24.08.2013, 09:00)
    Guten Tag, folgender fiktiver Fall liegt vor. Mieter M mietet eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, es existiert eine Hausverwaltung, welche auch die Wohnungen durch einen Markler weitervermietet. Nun ist folgender Fall eingetreten, dass M drei Wochen nach Wohnungsübergabe bzw. in der Woche wo er eingezogen ist ein Anruf von einer Marklerin bekommt, ...
  • Bild Anwalt - Interessenkonflikt - Gültigkeit des Schriftverkehrs? (30.01.2014, 00:51)
    Angelehnt an diese Annahme: http://www.juraforum.de/forum/mietrecht/eigenbedarf-widerspruch-rechte-des-nachmieters-466562 Angenommen: - Nachmieter C lässt sich in einer anderen Sache von Rechtsanwalt 1 vertreten. Hierbei spricht C auch detailiert über deren Vorhaben, dass seiner Eltern, sowie das Doppelhaus etc. - Vormieter A geht zum selben Anwalt und lässt sich in der Sache gegen den Vermieter B (Vater des C) ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 C 35.97 (19.11.1998)
    Leitsätze: 1. Zur Klagebefugnis von privaten Erwerbern gegen einen Vermögenszuordnungsbescheid. 2. Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 4 VZOG kann durch die Vermögenszuordnungsbehörde auch die Unwirksamkeit eines vor dem Beitritt der DDR (3. Oktober 1990) durch notariellen Veräußerungsvertrag eingeleiteten und nicht mehr durch Eintragung im Grundbuch vollendeten Erwerbs...
  • Bild LG-HEIDELBERG, 5 S 87/10 (25.02.2011)
    1. Für das Vorliegen eines "Studentenwohnheims" im Sinne des § 549 Abs. 3 BGB ist notwendig, aber auch ausreichend, wenn Wohnraum in hierfür bestimmten und geeigneten Gebäuden an Studenten auf der Grundlage eines institutionalisierten sozialen Förderkonzepts vermietet wird, nach dem die Wohnungsnot der Studenten gerade dadurch gelindert werden soll...
  • Bild KG, 8 U 9/11 (06.06.2011)
    Vereinbaren die Parteien eines Mietvertrages über Gewerberaum als Mietzweck den "Betrieb eines Spielwaren- und Babyartikel Fachmarktes sowie Kinderbekleidung", so stellt die Lagerung und/oder der Verkauf von Silvesterfeuerwerksprodukten der Kategorie 2 einen vertragswidrigen Gebrauch der Mietsache dar. Bei Silvesterfeuerwerksprodukten der Kategorie...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildGrillen auf dem Balkon – ist das erlaubt?
    Für manch einen beginnt die Grillsaison bereits am 01. Januar und endet am 31. Dezember. Für die meisten fällt der Startschuss wohl aber erst mit dem Beginn des Frühlings und spätestens mit der Sommerzeit. Mieter oder Eigentümer eines Hauses nutzen sicherlich präferiert ihren Garten oder Terrasse zum Grillen. ...
  • BildUntermieter kündigen – so geht die Kündigung vom Untermietvertrag
    Für manch einen Mieter ist der Mietzins für seine Wohnung alleine nicht aufzubringen, und um sein Einkommen ein wenig aufzumöbeln, untervermietet er sie oder zumindest Teile davon an einen Untermieter. Ist dies mit dem Vermieter abgesprochen und hat dieser sein Einverständnis dazu erklärt, spricht nichts dagegen. Was ist ...
  • BildWer haftet, wenn private Umzugshelfer etwas beschädigen?
    Bei einem Umzug kann es schnell passieren, dass private Umzugshelfer einen Schaden anrichten. Wer dafür aufkommen muss, verrät dieser Beitrag. Wer preiswert umziehen möchte, greift gerne auf die kostenlose Hilfe von Verwandten und Freunden zurück. Doch dabei läuft längst nicht immer alles ordnungsgemäß ab. Wenn private ...
  • BildAustausch eines Gaszählers: Muss Mieter Termin vorschlagen?
    Muss ein Mieter mit dem Betreiber des örtlichen Gaswerkes einen Termin ausmachen, wenn der Gaszähler ausgetauscht werden soll? Hierzu haben Gerichte unterschiedlich entschieden. Vorliegend wurde ein Mieter vom Gaswerk in einem Schreiben zur Benennung eines Termins zum Austausch des Gaszählers in seiner Wohnung aufgefordert. Als er ...
  • BildBetriebskostenabrechnung: Welche Frist gilt für Einwendungen?
    Mieter müssen bei der Geltendmachung von Einwendungen gegen ihre Nebenkostenabrechnung normalerweise eine Frist einhalten. Das gilt aber nicht immer. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sollten bei ihrer Betriebskostenabrechnung aufpassen. Denn es kommt schnell vor, dass ihrem Vermieter beim Erstellen der Nebenkostenabrechnung ein Fehler ...
  • BildKann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?
    Die Beendigung eines Mietvertrages, ist durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung möglich. Dabei bedarf die außerordentliche Kündigung im Unterschied zur ordentlichen Kündigung immer eines wichtigen Grundes. Die Kündigungsgründe und Fristen sind alle im Bürgerlichen Gesetzbuch gesetzlich geregelt. Im Wohnraummietrecht ist gemäß § 573 BGB eine Kündigung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.