Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtSenftenberg 

Rechtsanwalt in Senftenberg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Senftenberg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Thomas Dreßig   Bahnhofstr. 37, 1968 Senftenberg
    Krahl & Dreßig
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03573/14890


    Foto
    Robin Marschner   Bahnhofstr. 21, 1968 Senftenberg
    George, Lentzsch & Partner
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03573/37 5440


    Foto
    Maria Stein   Bahnhofstr. 37, 1968 Senftenberg
    Krahl & Dreßig
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 03573/14890



    Foto
    Ute Mittermaier   Meisenweg 16, 1968 Senftenberg
    Mittermaier
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03573/365959


    Foto
    Tanja Zippack   Bahnhofstr. 21, 1968 Senftenberg
    George, Lentzsch & Partner
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03573/37 5440


    Foto
    Michael Wundke   Elsterstr. 4, 1968 Senftenberg
    Kuhlmey und Kaussen
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03573/ 25 57



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Kurzinfo zu Familienrecht in Senftenberg

      Jede dritte Ehe wird in der BRD geschieden und dies im Durchschnitt nach 15 Jahren. 2013 wurden in Deutschland rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Damit eine Scheidung erfolgen kann, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass die Eheleute 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Zugewinn, Sorgerecht, Unterhalt etc.


      Anwaltssuche auf JuraForum.de



      » Für Anwälte »

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Familienrecht

      Von offiziellen und biologischen Vätern: Familienrechtler treffen sich an der Universität Bonn (27.08.2013, 15:10)
      Kann ein Kind zwei Mütter haben? Oder drei Eltern? Oder zwei Vaterländer? Nicht nur Patchworkbeziehungen und Homo-Ehe machen das Leben bunter als früher – sondern zum Beispiel auch die Frage, welche Gesetze gelten, wenn ein ...

      Fernstudium Scheidungsmanagement - Konflikte konstruktiv lösen (05.10.2006, 15:00)
      Rechtsanwältin Beatrix Hecken-Knieling schildert im Interview mit der ZFH ihre Erfahrungen mit dem Fernstudium Scheidungsmanagement - ein Fall der Integrierten MediationTrennung oder Scheidung sind komplexe Familienkonflikte, ...

      Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
      Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags ...

      Forenbeiträge zu Familienrecht

      Misshandlung von Schutzbefohlenen (23.09.2012, 16:47)
      Angenommen ein Jugendlicher (J), 16 Jahre alt, wird seit seiner Kindheit bis zu seinem fiktiven Dasein im Jetzt geschlagen, unterdrückt, angeschrien etc(geschlagen wöchentlich,angeschrien und beleidigt täglich, das alles in ...

      Abstammungsgutachten erzwingen (25.10.2008, 20:04)
      Hallo, ich hoffe mein Problem im richtigem Forum vorzutragen. Folgender Fall: Ein Vater (lt. Abstammungsurkunde) ist seit 48 Jahren geschieden und hat seitdem keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn. Dem Sohn wird jetzt erst ...

      1. Examen wie weit mit der neuen rechtssprechung? (01.04.2008, 12:17)
      Hallo! ist jemandem bekannt inwieweit neue rechtsprechung insbesondere neue gesetze im examen eingeschlossen werden? insbesondere im familien-(und erbrecht). werden nur die berücksichtigt, die in den neuen auflagen von ...

      Minderjährige Eltern - Großeltern müssen zahlen? (06.06.2009, 20:59)
      Theoretischer Fall: Ein 13-Jähriger wird Vater eines Kindes; Mutter ist 15 Jahre alt. Der 13-Jährige hat kein Geld, um Unterhalt zahlen zu können. - Müssen die Eltern des 13-Jährigen für das Kind ihres Sohnes Unterhalt ...

      Rechte des Vaters / Uneheliches Kind (28.07.2009, 22:42)
      Hier kurz die (fiktiven) Fakten & Daten: - Vater - 1 Uneheliches Kind / Alter 1 Jahr - Entstand aus einer kurzen Affaire - Vaterschaft rechtlich anerkannt - kein Gemeinsames Sorgerecht beantragt - Kein eheähnliches ...

      Urteile zu Familienrecht

      17 UF 265/03 (23.12.2003)
      1. Das italienische Recht schließt für den an der Trennung verantwortlichen Ehegatten einen Trennungsunterhaltsanspruch nach gerichtlicher Trennung der Eheleute und Verschuldensfeststellung nicht generell aus. Der Bedürftige behält in solchen Fällen einen bedürftigkeitsabhängigen Anspruch auf den sog. Notunterhalt "alimenti". 2. Unter Anwendung des gemeinsa...

      16 WF 82/10 (26.05.2010)
      Zur Frage, ob Rechtsanwaltsgebühren auch aus dem Wert des Versorgungsausgleichs anfallen, wenn nach kurzer Ehedauer ein Versorgungsausgleich gem. § 3 Abs. 3 VersAusglG nicht stattfindet....

      12 ME 536/03 (16.02.2004)
      1. Die Dringlichkeit einer vorläufigen Regelung im Rahmen des vorläufigen Rechtsschutzes (Anordnungsgrund) ist bei Streitigkeiten um den notwendigen Lebensunterhalt i.S.d. § 12 Abs. 1 BSHG stets zu bejahen. 2. Zum Erfordernis eines systematischen Vorgehens in einem Verfahren, das zur Einstellung einer seit langem gewährten Hilfe zum Lebensunterhalt führt....

      Rechtsanwalt in Senftenberg: Familienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum