Rechtsanwalt in Senden: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Senden: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Versicherungsrecht ist äußerst umfangreich, weil es sehr viele Versicherungssparten gibt. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Unternehmen oder Privatpersonen und Versicherern. Grundlage ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Versicherungsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Ralph Kruse mit Kanzlei in Senden

Mönkingheide 47
48308 Senden
Deutschland

Telefon: 02597 279705
Telefax: 02597 279706

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Senden

Probleme mit Versicherern sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Senden (© vege - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Senden
(© vege - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über 7 verschiedene Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Gebäudeversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schaden aufgetreten ist, dann sind Schwierigkeiten keine Seltenheit. Der Versicherer weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht kennt sich mit allen Problemen im Versicherungsrecht sehr gut aus

Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. In Senden haben sich einige Rechtsanwälte mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen, die Klienten bei sämtlichen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Senden zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Senden für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht in Senden der beste Ansprechpartner, wenn Fragen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Rat bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Senden zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem tatsächlich zusteht. Doch egal wie ein Problem im Versicherungsrecht geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Senden aufnimmt. Wendet man sich frühzeitig an einen Rechtsanwalt, dann schafft man die optimale Grundlage, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Ein Fachanwalt im Versicherungsrecht verfügt über ein überdurchschnittliches fachliches Know-how in Theorie und Praxis

Vor allem wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer gestaltet, sollte man in Erwägung ziehen, direkt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte im Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Von diesem besonderen fachlichen Know-how können gerade Klienten mit komplexen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Warenkreditversicherung – Engpässe in der Wirtschaftskrise? (17.09.2009, 16:17)
    Berlin/Köln (DAV). Bleibt ein Unternehmen einem anderen die Rechnungen für Warenlieferungen oder Dienstleistungen wegen Zahlungsunfähigkeit schuldig, können diese Ausfälle durch eine Warenkreditversicherung abgedeckt werden. In wirtschaftlich stabilen Zeiten tritt dieser Fall naturgemäß seltener ein. Obwohl in Deutschland nur ein kleiner Kreis von Versicherern entsprechende Produkte anbietet, stehen den Unternehmen dennoch ...
  • Bild Bei Fahrraddiebstahl kein Ersatz von der Versicherung (19.08.2008, 12:39)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Fahrraddiebstähle sind in den meisten Städten leider an der Tagesordnung. Selbst die Verwendung hochwertiger Schlösser bietet häufig keinen wirksamen Schutz. Wie gut, wenn man dann wenigstens versichert ist. Dabei wird aber häufig übersehen, dass der Schutz durch eine im Rahmen der Hausratversicherung abzuschließende Versicherung von Fahrrädern erheblichen Einschränkungen ...
  • Bild Schwarzgeld in Liechtenstein: Ab 01.01.2010 und rückwirkend keine Anonymität mehr (09.11.2009, 11:16)
    - Neue Rechtslage garantiert Finanzbehörden und Steuerfahndung volle Information - Prominente und Vermögende am Pranger Im Fall des Ex-Vorstandes der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel, stand bereits vor Beginn der Razzia und bei seiner Abfahrt in Polizeibegleitung das Kamerateam bereit. In der Folge hätte rechtlich geklärt werden können, ob man Steuersünder aufgrund ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Fachdisziplinen Wirtschaftsrecht ?! (02.02.2007, 11:59)
    Hallo Fachforenteam, ... wo sind eigentlich auf der Forenhomepage Fachdisziplinen zu finden, die nicht zum Juraforum-Standard-Menü gehören ?! Wie bspw. Handelsrecht, Aktienrecht, internationales Wirtschaftsrecht - gibt es hierzu etwa ein kumuliertes Menü ?! das man direkt ansprechen kann ?!
  • Bild zeitwertermittlung (04.01.2013, 18:30)
    man möchte ein wert von einem gegenstand, radio ferseher, notebook mit dieser formel ermitteln, Faktor: 1 – (Anzahl Tage/5*365,25)); Zeitwert= Anschaffungspreis X Zeitwert Faktor frage: wie ist die rechtliche auslegung für versicherungen, müssen die diese formel anwenden? Oder haben die andere richtlinien!?
  • Bild Uralter Fußboden bei Auszug beschädigt (23.07.2013, 13:12)
    Hallo, ich hätte mal eine Frage zur Haftung des Mieters. Ein Mieter hat 2011 einen Wasserschaden, sein Teppichboden im Wohnzimmer wird auf Kosten der Versicherung des Eigentümers erneuert, wobei der Eigentümer auch den Kontakt zum Handwerker erstellt, der den Boden ausstauscht. Jetzt zieht der Mieter aus und beim Entfernen des Teppichbodens werden die ...
  • Bild Räuberischer Diebstahl! Zahlt die Hausratversicherung? (28.05.2006, 18:48)
    Am Abend ist ein Ehepaar in die Innenstadt gefahren, um sich dort mit Bekannten zu treffen und haben sich dabei aus den Augen verloren. Während der Mann gegen 4 Uhr angetrunken mittels Taxi nach Hause fuhr, kam seine Frau so gegen 5,30 Uhr. Die Kosten für das Taxi, teilte sie ...
  • Bild Transportschaden - Haftung der Spedition ??? (03.06.2009, 11:57)
    Hallo, angenommen Verkäufer V (Privatmann) versendet einen Elektroartikel an Käufer K (Privatmann), nachdem dieser dafür bezahlt hatte. V versendet den Artikel versichert mit einer Spedition S. Nachdem der Artikel bei K angekommen ist, sendet K dem V eine email.** - Darin schildert er, dass der Artikel beschädigt (Karton, Artikel beschädigt, nicht mehr verwendbar) ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.