Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtSenden 

Rechtsanwalt in Senden: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Senden: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ralph Kruse   Mönkingheide 47, 48308 Senden
     
    Schwerpunkt: Versicherungsrecht
    Telefon: 02597-279705



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Senden

    Das deutsche Versicherungsrecht ist äußerst umfangreich, weil es sehr viele Versicherungssparten gibt. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Unternehmen oder Privatpersonen und Versicherern. Grundlage ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Primär ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Senden (© vege - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Senden
    (© vege - Fotolia.com)

    Probleme mit Versicherern sind keine Seltenheit

    In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über 7 verschiedene Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Gebäudeversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schaden aufgetreten ist, dann sind Schwierigkeiten keine Seltenheit. Der Versicherer weigert sich die Schadenskosten zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

    Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht kennt sich mit allen Problemen im Versicherungsrecht sehr gut aus

    Sollten Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als man glaubt: Sie haben einen Autounfall und die Versicherung verweigert die Regulierung des Schadens. In Senden haben sich einige Rechtsanwälte mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen, die Klienten bei sämtlichen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Senden zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Senden für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht in Senden der beste Ansprechpartner, wenn Fragen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Rat bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Senden zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld bekommt, das einem tatsächlich zusteht. Doch egal wie ein Problem im Versicherungsrecht geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Senden aufnimmt. Wendet man sich frühzeitig an einen Rechtsanwalt, dann schafft man die optimale Grundlage, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

    Ein Fachanwalt im Versicherungsrecht verfügt über ein überdurchschnittliches fachliches Know-how in Theorie und Praxis

    Vor allem wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer gestaltet, sollte man in Erwägung ziehen, direkt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte im Versicherungsrecht verfügen über eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Von diesem besonderen fachlichen Know-how können gerade Klienten mit komplexen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Versicherungsrecht

    Europäisches Privatrecht für die Praxis: RUB-Jurist gründet Fortbildungsakademie (14.11.2006, 13:00)
    Bochum, 14.11.2006Nr. 383Europäisches Privatrecht für die PraxisRuhr-Akademie wird feierlich eröffnetRUB-Jurist gründet FortbildungseinrichtungSie ist für die Praxis da, bereitet rechtliche Themen für Richter, Rechtsanwälte, ...

    OLG Karlsruhe: VBL-Zusatzversorgung (03.03.2007, 11:44)
    Sechsmonatige Ausschlussfrist für Beanstandungen gegen Startgutschriften ohne unmissverständliche Belehrung unwirksam Die Klägerin wendet sich gegen eine Betriebsrentenmitteilung. Sie war bis zu ihrem Renteneintritt Anfang ...

    Verlust der Lebensversicherungs-Police kann teuer werden (31.08.2009, 11:49)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Viele Versicherungsnehmer gehen mit Versicherungsscheinen, die sie von ihren Versicherern erhalten, recht sorglos um. Die meisten wissen nämlich nicht, dass eine Lebensversicherung an den Überbringer ...

    Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

    Versicherung unterstellt Vorschaden - Wer ist in der Nachweispflicht? (05.12.2005, 16:40)
    Hallo, liebes Forum, kürzlich habe ich mir folgende Frage gestellt: angenommen, Person A beschädigt aus Unachtsamkeit ein Garagentor, welches nun ersetzt werden müsste. Bei der Schadensregulierung jedoch würde die ...

    Wasserschaden durch defekte Spülarmatur und Zulaufschlauch der Waschmaschine (04.12.2013, 22:26)
    Hallo zusammen, mein erster Beitrag, ich hoffe ich mache alles richtig und auch der Bereich "Versicherungsrecht" ist richtig gewählt. Bin mir unsicher, ob es nicht vielleicht ins Mietrecht gehört. Sorry also schon einmal ...

    Antrag auf Rente für Bergleute wegen verminderter Berufsfähigkeit im Bergbau (06.01.2010, 19:44)
    Hallo zusammen, mal angenommen eine 52 jährige Person möchte einen Antrag auf Rente einreichen. Diese hätte bespielsweise ca 9 Jahre als Bergmann/frau unter Tage gearbeitet und hätte diesen Beruf auch gelernt. Jetzt mal ...

    KFZ-Versicherung Mahnbescheid 42.000,00€ (22.02.2013, 17:14)
    A ht sein KFZ bei Versicherung B versichert. Da er sich von seiner Partnerin trennt und aus diesem Grund erstens ziemlich durch den Wind ist und ausserdem des öfteren bei Kumpels schläft, zahlt er, weil er Post teilweise ...

    Versicherungsrecht und Wettbewerbsrichtlinien (19.05.2008, 13:27)
    Hallo, mal eine Frage, im Versicherungsbereich gelten ja bekanntlich besondere Wettbewerbsrichtlinien. Leider werden diese mit Füßen getretten. Kann man den schwarzen Schafen diesbezüglich mal auf die Füsse tretten? Wenn ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.