Rechtsanwalt in Senden: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Senden: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Reiser engagiert in der Gegend um Senden

Hauptstraße 43
89250 Senden
Deutschland

Telefon: 07307 951705
Telefax: 07307 951703

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Benedikt Kröger bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht engagiert in der Umgebung von Senden

Teckelschlaut 9
48324 Sendenhorst
Deutschland

Telefon: 02535 93090
Telefax: 02535 930924

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Pia Heiderich-Buhler (Fachanwältin für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Senden

Hauptstraße 69 a
89250 Senden
Deutschland

Telefon: 07307 9273760
Telefax: 07307 9273767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Maria Purk kompetent in Senden

Grete-Schött-Ring 18
48308 Senden
Deutschland

Telefon: 02597 97970
Telefax: 02597 97972

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Familienrecht
  • Bild Reformen im Scheidungs- und Verfahrensrecht (01.12.2009, 10:23)
    360 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Bamberg (26. - 28. November 2009) Bamberg (DAV). Mit einem Streitgespräch über das neue Unterhaltsrecht endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Unterhaltsentscheidungen gingen meist zu Lasten der geschiedenen Frauen, kritisierte der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Hans-Ulrich Maurer. ...
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...
  • Bild Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
    Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von der Bundeskonferenz Erziehungsberatung initiiert wurde (bke, www.bke.de, Telefon 09 11 97 71 40; E-Mail bke@bke.de):Kinder sind keine WareGemeinsame Stellungnahme von 60 VerbändenFachverbände der ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Was tun wenn jemand nicht die Wohnung verlässt (29.09.2009, 13:17)
    Hallo zusammen Hab da mal ne Frage Zur Sache: Frisch verheirates Paar trennt sich nach 3 Monaten wieder...der Mann ist zu ihr in die Wohnung gezogen steht nicht im Mietvertrag. Er hat sich so verhalten das sie ausziehen musste. Die Wohnung wurde natürlich sofort gekündigt und läuft beispielweise Ende Oktober aus. Die ...
  • Bild Kindergeld und Fahrtkosten (16.12.2007, 12:23)
    Guten Tag! Anbei folgender fiktiver Fall: Frau A arbeitet bei der Stadt B und hat einen Sohn C ( Jahrgang 1981), der eine Ausbildung zum Diplomverwaltungswirt bei einer Kommune absolviert. Durch Minderungen der Ausbildungsvergütung fällt Sohn C unter die relevante Nettoverdienstgrenze von 7680,- Euro. Hauptsächlich ist dies auf Dienstfahrten zur Fachhochschule ...
  • Bild ALG II Unterhaltsnachweis (11.03.2010, 11:06)
    Frau X ist 20, hat Berufsausbildung absolviert und eine befristete Arbeit ausgeübt. Nach Beendigung des befristeten Arbeitsverhältnisses zieht Frau X (aus der elterlichen Wohnung) zu einem Bekannten in eine andere Stadt. Dort bezieht sie ALG I. Anschließend beantragt sie ALG II. Die ARGE verlangt Unterhaltsnachweis (Eltern). Ist das ...
  • Bild Echt theoretischer Fall - Rechtslage? (25.08.2013, 16:09)
    Stellen wir uns ein Ehepaar vor, kinderlos, bewohnen ein Haus, das beiden gemeinsam gehört. Mann (M) kommt wegen Todschlags ins Gefängnis. Seine Frau (F) lässt sich während seiner Inhaftierung scheiden, heiratet einen anderen Mann (AM) und wohnt nun mit ihrem neuen Ehemann zusammen in dem Haus. Nach 7 Jahren wird M vorzeitig ...
  • Bild 10 Gebote = Familienrecht ? (11.10.2009, 19:11)
    Hey ihr Lieben! ich such jmd. der ein paar Hintergrundinfos zur Entstehung des Familienrechts hat, wie z.B. Ableitung von den 10 Geboten und ihr Zusammenhang oder ist das auch schon aus dem Römischen Reich? wie ihr merkt , hab ich gar kein plan kann mir jmd. weiter helfen? wär echt super!!! lieben ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 2244/07 (09.01.2008)
    1. Bei einer Namensänderung kommt die Anordnung der sofortigen Vollziehung in der Regel nicht in Betracht, es sei denn, es lägen besondere Umstände vor, die die für eine Namensänderung sprechenden Interessen so gewichtig erscheinen lassen, dass mit ihrer Wirksamkeit ausnahmsweise nicht bis zum Eintritt der Bestandskraft des Namensänderungsbescheids gewartet ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 L 2040/98 (27.05.2003)
    1. Der Senat hält an seiner Rechtsprechung fest, dass staatenlosen Kurden aus Syrien, die Syrien illegal verlassen haben, keine rechtliche oder tatsächliche Möglichkeit haben, nach Syrien zurückzukehren. 2. Der Senat hält ferner an seiner Rechtsprechung fest, dass die Weigerung des syrischen Staates, die genannten staatenlosen Kurden wieder nach Syrien einr...
  • Bild VG-STUTTGART, 6 K 4792/02 (11.12.2002)
    Die im Bestattungsgesetz von Baden-Württemberg (BestattG BW) geregelten Bestattungs- und Kostentragungspflichten verstoßen nicht gegen Verfassungsrecht....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.