Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtSchwetzingen 

Rechtsanwalt in Schwetzingen: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwetzingen: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Foto
    Zipper & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte   Carl-Benz-Straße 5, 68723 Schwetzingen 
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06202 - 859480


    Foto
    Manfred Zipper   Wildemannstraße 4, 68723 Schwetzingen
    Zipper & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06202/859480


    Foto
    Dr. Meinhard Gaa   Hebelstr. 13, 68723 Schwetzingen
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 06202-10046



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Schwetzingen

    Das Verkehrsrecht ist ein außerordentlich komplexes und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das öffentliche Recht und Strafrecht. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Da so gut wie jeder fast täglich im Straßenverkehr unterwegs ist, können sich oftmals schneller als man glaubt rechtliche Probleme ergeben, die in den Bereich des Verkehrsrechts fallen.

    Probleme mit dem Verkehrsrecht - hiervon sind nicht nur Autofahrer betroffen

    Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Motorradfahrer, Autofahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer gleichermaßen. Das können geringfügigere Probleme sein wie ein Knöllchen wegen falschem Parken oder ein Bußgeld wegen einer Geschwindigkeitsübertretung. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Ist man mit derartigen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Führerscheinentzug z.B. wegen einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt empfohlen.

    Ein Anwalt oder eine Anwältin übernimmt die Korrespondenz mit Behörden und bei Bedarf zudem die gerichtliche Vertretung

    Bei sämtlichen rechtlichen Problemen ist die beste Kontaktperson ein Rechtsanwalt. Schwetzingen bietet zahlreiche Anwälte für Verkehrsrecht. Der Anwalt im Verkehrsrecht aus Schwetzingen verfügt über fundierte Kenntnisse im Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht. Selbstverständlich ist er auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt in Schwetzingen zum Verkehrsrecht wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen Fragen bezüglich dem Führerschein, der Probezeit, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Klienten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Egal ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So kann es beispielsweise sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen ist ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht wird sich kompetent für die Rechte seines Klienten einsetzen.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Fußgänger mit 1,8 Promille - Unfallversicherungsschutz in Gefahr (05.11.2004, 15:24)
    HAMM (DAV). Ein Fußgänger, der mit 1,8 Promille unterwegs ist und in einen Unfall verwickelt wird, setzt seinen Unfallversicherungsschutz aufs Spiel. Existieren nämlich Anzeichen für eine erhebliche Bewusstseinsstörung, wird ...

    Tankstellendach zu niedrig - Betreiber haftet für Schäden (05.11.2004, 14:50)
    BOTTROP (DAV). Der Betreiber einer Tankstelle muss die Dachkonstruktion so anbringen, dass ein Lastwagen gefahrlos darunter durchfahren kann. Wenn dies nicht gewährleistet ist, haftet der Betreiber für eventuelle Schäden. ...

    Fuchs auf der Straße: Riskantes Ausweichmanöver nicht angemessen (05.11.2004, 17:12)
    KOBLENZ (DAV). Wer plötzlich vor sich auf der Straße einen Fuchs sieht, sollte lieber eine Kollision mit dem Tier riskieren als ein möglicherweise fatales Ausweichmanöver. Dies raten die Verkehrsrecht-Anwälte im Deutschen ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Garage blockiert - keine Handhabe? (14.04.2012, 08:05)
    Hausbesitzer A hat folgendes Problem: Regelmäßig wird der Stellplatz vor seiner Garage von Besuchern/Anlieferern des Nachbarn als Parkplatz benutzt. Da dies meist nur kurzfristig ( ...

    Fall : Polizeirecht - Wohnungsdurchsuchung und Beschlagnahme (16.03.2013, 20:54)
    Hallo ihr Lieben, :) ich kämpfe gerade mit diesem Fall, vllt könnt ihr mir ja helfen, wer weiß: ( Uhrzeit: nach 2 uhr ) - anonymer Anrufer ruft bei der Polizei an und sagt, dass bei X in der Wohnung Drogen ...

    Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut ...

    Auf Blinker verlassen - Unfall. Wer hat Schuld? (19.03.2006, 12:23)
    Mal angenommen A steht an einer Parkplatzausfahrt und wartet, dass die Straße frei wird und dann nach links abbiegen kann. Nach einiger Zeit kommt ein anderes Fahrzeug angefahren und hat den Blinker rechts an. Daraufhin fährt ...

    Abgemeldetes KFZ (12.01.2014, 21:21)
    Frau X hat ihr KFZ abgemeldet. Sie stellt das KFZ auf ihren Stellplatz und macht die alten Schilder(ohne Stempel) wieder dran. Ist das erlaubt oder nicht oder strafbar oder nicht? ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    2 O 374/05 (09.09.2008)
    Die Fahrtkosten des Rechtsanwalts am sog. dritten Ort stellen notwendige Kosten im Sinn von § 91 Abs. 1 ZPO dar, wenn ein besonderer Umstand die Beauftragung eines Rechtsanwalts am Dritten Ort rechtfertigt. Besondere Umstände können dabei nach Auffassung der Kammer nur solche sein, die nicht in jedem Mandatsverhältnis eine Rolle spielen, wie vorliegend die ...

    8 S 2349/88 (27.06.1989)
    1. Der Betreiber eines Lebensmittel-Auslieferungslagers hat durch die Ausweisung von Baugebieten einen Nachteil iS des § 47 Abs 2 VwGO zu erwarten, wenn die konkrete Gefahr besteht, daß der nächtliche LKW-Verkehr auf einer neben diesen Baugebieten verlaufenden Sammelstraße eines Gewerbegebiets durch straßenverkehrsrechtliche Anordnungen eingeschränkt wird, s...

    4 U 238/09-64 (03.11.2009)
    Der Halter eines als Getränkeausschank konstruierten Anhängers haftet unter dem rechtlichen Gesichtspunkt der straßenverkehrsrechtlichen Gefährdungshaftung für den Schaden eines Autofahrers, den dieser erleidet, weil er im Bereich eines Volksfestes gegen die ausgestellte Klappe des Getränkeausschanks anstößt, nur dann, wenn der Anhänger oder seine Aufbauten ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.