Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteKindesunterhaltSchwetzingen 

Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Schwetzingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Andrea Schendel   Bodelschwinghstr. 6, 68723 Schwetzingen
    Andrea Schendel

    Telefon: (06202) 605080



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Kindesunterhalt

    Kindesunterhalt: Zurechnung der fiktiven Einkünfte (06.07.2012, 14:26)
    In den vorliegenden Verfahren hat sich das Bundesverfassungsgericht erneut mit den Voraussetzungen befasst, die an die Feststellung der Erwerbsfähigkeit und Erwerbsmöglichkeiten eines Unterhaltspflichtigen zu stellen sind. ...

    Reform des Unterhaltsrechts: Kindesunterhalt bald vorrangig (06.11.2007, 09:11)
    Die Rechtspolitiker der Koalitionsfraktionen haben sich über die Reform des Unterhaltsrechts verständigt, ein entsprechender Vorschlag liegt nun dem Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zur Beschlussfassung vor. Das ...

    BGH: Kindesunterhalt bei abwechselnder Betreuung eines Kindes durch beide Elternteile (01.03.2007, 16:21)
    Die 1991 geborenen Klägerinnen nehmen ihren Vater, den Beklagten, auf Zahlung von Kindesunterhalt in Anspruch. Sie leben überwiegend bei ihrer Mutter, während sich die weitere 1986 geborene Tochter überwiegend beim Vater ...

    Forenbeiträge zu Kindesunterhalt

    weiterhin Kindesunterhalt nach erneuter Heirat (13.05.2006, 18:25)
    Nagenommen, bei der Scheidung wurde ein Unterhalt für das gemeinsame Kind beschlossen und seit dem regelmässig bezahlt. Nun möchte die Exfrau wieder heiraten und bittet den Exmann um Zustimmung zur Namensänderung des Kindes ...

    Kontopfändung wegen Unterhaltsschulden (25.03.2009, 14:48)
    Hallo alle zusammen folgender Fall Person A schuldet Person B Kindesunterhalt , nehmen wir mal an in 5stelliger Höhe .Diese Schulden häuften sich über 10 Jahre an da Person A nicht soviel verdiente um den vollständigen ...

    Lohnpfändung von Unterhalt (24.01.2010, 01:38)
    Was passiert wenn bei einer bestehenden Lohnpfändung des Kindesunterhalt (jeweils am 15ten des Monats bei Lohnauszahlung) der Unterhaltspflichtige Ex Ehemann den Unterhalt bereits am 1ten in voller Höhe auf das Konto der Ex ...

    Volljährig und Schüler - wer bekommt den Unterhalt? (10.09.2013, 13:19)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Ich, 18 Jahre alt und Schüler, wohne bei meiner Mutter. Meine Eltern leben getrennt. Nach meinem Abschluss der mittleren Reife habe Ich nun ein Jahr gearbeitet, in diesem Monat geht es mit der ...

    Frau mit Kindern und Kinderzimmermöbel weg (29.11.2008, 12:56)
    Hallo! Nehmen wir mal folgenden unglaublischen Fall an: Herr X kommt nichts ahnend nach der Arbeit nachhause und muß feststellen das seine Frau mit den Kindern und den Kinderzimmermöbel zu ihren Eltern abgehauen ist. ...

    Urteile zu Kindesunterhalt

    II-10 UF 50/11 (22.06.2011)
    Zu den Voraussetzungen des Sorgerechts für nicht miteinander verheiratete Elten nach § 1626 a BGB...

    14 WF 16/97 (03.03.1997)
    1) Der Beklagte einer Abänderungsklage gibt bei Abänderungsgründen aus der Sphäre des Abänderungsklägers erst Klageveranlassung, wenn ihm die Gründe der Abänderung schlüssig und nachprüfbar nachgewiesen werden und er innerhalb einer gesetzten angemessenen Frist nicht (teilweise) auf die Rechte aus dem Titel verzichtet. 2) Ein ,sofortiges" Anerkenntnis ...

    10 WF 109/11 (19.04.2011)
    1. In Unterhaltsverfahren nach § 231 Abs. 2 FamFG (hier: Bestimmung des Kindergeldberechtigten nach § 64 Abs. 2 Satz 3 EStG), die gemäß § 112 Nr. 1 FamFG keine Familienstreitsachen sind, ist die Vertretung durch einen Rechtsanwalt nicht vorgeschrieben. 2. In Unterhaltsverfahren nach § 231 Abs. 2 FamFG ist eine Anwaltsbeiordnung gemäß § 78 Abs. 2 FamFG nicht ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.