Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtSchwerte 

Rechtsanwalt in Schwerte: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwerte: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Michael Feike   Hagener Str. 13, 58239 Schwerte
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 02304-24049-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    DAV: Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung (28.02.2007, 18:46)
    Bundesverfassungsgericht: Das Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung ist mit dem Grundgesetz vereinbar Berlin (DAV). Der Gesetzgeber darf die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen für eine künstliche ...

    Neue Familienformen im Trend (13.02.2012, 14:10)
    Bamberger und Regensburger Forscher veröffentlichen Buch zur Pluralisierung von Eltern- und KindschaftNeue Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung, zunehmende Trennungen und Scheidungen, häufigere Bildung immer neuer ...

    Justizministerin Dr. Beate Merk fordert klares Bekenntnis zum deutschen Rechtsstaat (10.07.2013, 11:20)
    Staatsministerin Dr. Beate Merk hat heute im Rahmen einer Fachveranstaltung zum Thema "Paralleljustiz" im Münchner Justizpalast die neue Broschüre "So funktioniert die deutsche Rechtsordnung" vorgestellt. Gleichzeitig hat sie ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    Auswirkung auf Versorgungsausgleich für E, wenn für B Beamtenstatus wegfällt? (06.08.2009, 17:24)
    Hallo! Hoffe mal, dass „Fall“ hier richtig ist. Habe „Versorgungsrecht“ nicht gefunden und bin deshalb hier gelandet. Vielleicht auch Familienrecht oder Sozialrecht? Erbitte Hinweis, falls Fall treffender platziert werden ...

    Kindergeld und Fahrtkosten (16.12.2007, 12:23)
    Guten Tag! Anbei folgender fiktiver Fall: Frau A arbeitet bei der Stadt B und hat einen Sohn C ( Jahrgang 1981), der eine Ausbildung zum Diplomverwaltungswirt bei einer Kommune absolviert. Durch Minderungen der ...

    Einbehalten des Kindergeldes durch Eltern während volljähriges Kind ein Au-Pair-Jahr macht legitim? (02.03.2012, 17:52)
    Guten Tag, folgender, natürlich fiktiver, Fall: Ein volljähriges Kind tritt innerhalb von 4 Monaten nach dem Erwerb des Abiturs ein Au-Pair-Jahr in den USA an. Angenommen das Kind absolviert dort die erforderlichen 10 ...

    Verkauf von Besitz des Kindes (08.11.2013, 01:24)
    Guten Tag.Zunächst möchte ich mich entschuldigen für den Fall, dass ich das falsche sub-Forum gewählt habe. Ich möchte gerne Aufklärung über folgende Sachlage haben und erhoffe hier Hilfe zu finden.Ein 21 jähriger junger Mann ...

    Elternunterhalt bei Familienplanung (29.04.2012, 16:48)
    Hallo an Alle, mal angenommen Person A und Person B planen eine Familie zu gründen, aber Person A muss Unterhalt für seinen Vater leisten. Wie verhält es sich mit dem Elternunterhalt an den Vater, wenn Person A selbst vater ...

    Urteile zu Familienrecht

    VI R 5/09 (05.05.2010)
    Bei als außergewöhnliche Belastungen geltend gemachten Unterhaltszahlungen an die im Ausland lebende Ehefrau sind im Rahmen einer bestehenden Ehegemeinschaft weder die Bedürftigkeit noch die sog. Erwerbsobliegenheit der Ehefrau zu prüfen   ....

    18 UF 114/11 (08.12.2011)
    Teilungskosten im Sinne des § 13 VersAusglG erfassen nicht nur den Aufwand, der mit der Einrichtung eines neuen Kontos entsteht, sondern auch dessen Pflege im Anwartschafts- und Abwicklung im Leistungsstadium. Bei konkreter Darlegung erweisen sich Kosten in Höhe eines auf das Ende der Ehezeit bezogenen Barwertes von bis zu 1.365 EUR nicht als unangemessen....

    II-5 WF 157/10 (15.12.2010)
    § 1605 BGB gibt dem unterhaltsberechtigten Kind im Falle eines aus eigenen Einkommensverhältnissen nicht leistungsfähigen wieder verheirateten barunterhaltspflichtigen Elternteils einen Anspruch auch auf Informationen über das Einkommen des neuen Ehegatten. Soll sich die Auskunftsverpflichtung des Unterhaltspflichtigen auch auf die Einkünfte seines neuen Eh...