Rechtsanwalt für Internetrecht in Schwerin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Schwerin (© traveldia - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Schwerin (© traveldia - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Volker Kuphal mit Rechtsanwaltsbüro in Schwerin hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Internetrecht
Kuphal Schön
Münzstraße 29
19055 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 5811528
Telefax: 0385 5811538

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Internetrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Deutscher mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwerin
Streit & Partner
Franz-Mehring-Straße 5
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 564040
Telefax: 0385 5810370

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Weiterbildungsseminar: Haftungsrisiken bei unternehmerischer IT-Nutzung (09.02.2006, 17:00)
    Die Universität Passau bietet am Samstag, 25. März, erneut das eintägige Weiterbildungsseminar "Haftungsrisiken bei unternehmerischer IT-Nutzung" an. Kaum ein Unternehmen kommt heute komplett ohne IT-Einsatz aus: sei es die eigene Homepage, Online-Geschäfte oder auch nur die EDV-Verwaltung von Kunden- und Geschäftsdaten. Für IT-Sicherheit (u.a. Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Unversehrtheit der Daten) wird ...
  • Bild Wirtschaftsrecht 'grenzüberschreitend' studieren: Universität des Saarlandes und TU Kaiserslautern k (03.05.2006, 16:00)
    Vertragsunterzeichnung am 9. Mai, um 16.30 Uhr auf dem Campus Saarbrücken Präsidialgebäude, Großer Sitzungssaal Gemeinsame Presseeinladung der Universität des Saarlandes und der TU KaiserslauternDie Technische Universität Kaiserslautern und die Universität des Saarlandes schließen eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Durchführung des berufsbegleitenden Fernstudiengangs "Wirtschaftsrecht für Nichtjuristen in der Unternehmenspraxis". Die Hochschulen bestätigen ...
  • Bild Abbruch von eBay-Auktion wegen entwendeter Kamera (16.08.2011, 10:07)
    Ein Anbieter bei eBay muss die Auktion nicht immer durchziehen. So ist das etwa bei einem Diebstahl der angebotenen Sache. Hierfür haftet die Bestohlene laut BGH gewöhnlich nicht. Vorliegend wollte ein Fotograf seine gebrauchte Digitalkamera los werden und stellte sie für eine Woche bei eBay für eine Onlineauktion ein. Doch ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Marken bei Onlineauktionen; Hersteller will Verkauf unter Originalnamen verbieten! (16.02.2006, 12:18)
    Hallo Leute, Sorry, habe das Thema erst unter Internetrecht gepostet, aber ich glaube das war falsch Ich hoffe ich kann von euch trotzdem einen Rat bekommen. Firma A verkauft schon seid längerer Zeit eine original Klebefolie bei **** (Hersteller lasse ich jetzt mal weg). Nun hat Firma B ...
  • Bild kostenpflichtige Serviceangebote im web (11.01.2006, 14:09)
    An alle Forumsteilnehmer, ... auf Grundlage der Konstellation eines unentgeltlichen Probeangebotes gibt es eine Reihe von dienstleistungen insbesondere bei den Freemailanbietern GMX sowie WEB.de die auf diesem Konzept ein häufig versehentlich ausgelöstes kostenpflichtiges Angebot verursachen. Dies ist mir Ende Dezember leider passiert. Da ich argumentiert habe, dass es sich hierbei um ...
  • Bild Provider rückt Domain nicht raus - Schadensersatz? (19.11.2007, 14:49)
    Hallo, mal eine etwas komplexere Frage zum Thema Internetrecht: Eine Firma will mit ihrer Internetpräsenz von ihrem alten zu einem neuen Provider umziehen, stellt dafür einen KK-Antrag und kündigt beim alten Provider, wie es nunmal abläuft. Damit die Email-Kommunikation des Unternehmens nicht ausfällt und die Internetpräsenz dauerhaft erreichbar ist, wird der neue Server ...
  • Bild vertrag aufsetzten lassen (05.11.2010, 01:20)
    Hallo, kennt jemand einen guten ANwalt oder Notar der gute und ggf auch günstige Verträge schreiben kann, welche sich aufs Internetrecht beziehen?
  • Bild Problem bei Kauf im Online Auktionshaus (Artikel entspricht nicht der Beschreibung) (03.11.2010, 17:17)
    Hallo! Es wird einen Ratschlag benötigt. Bei einem Auktionshaus wurde ein Radsatz gekauft, welcher laut Verkäufer im 'TOP-Zustand' ist (Ohne Bordsteinkratzer, Reifenschäden etc.) Nach erhalt der Räder wurde festgestellt, dass diese schlecht reparierte Bordsteinschäden, Schaden in der Reifenflanke, Kratzer haben, welches der Verkäufer weder in der Artikelbeschreibung noch nach dem Kauf mitgeteilt hat. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildB2B E-Mail Werbung – ist das erlaubt?
    Darf man für seine Firma und Produkte per E-Mail Werbung betreiben?   Viele haben sie Tag für Tag in ihrem Mail-Postfach: Werbe-E-Mails, in denen die unterschiedlichsten Produkte angepriesen werden. Teils sehr raffiniert verfasste Betreffzeilen können oft nicht auf den ersten Blick von tatsächlich relevanten Nachrichten ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildDarf man Fotos anderer Personen auf Facebook und Google+ hochladen?
    Es kommmt drauf an. Denn es könnte unter bestimmten Voraussetzungen das Persönlichkeitsrecht verletzt werden, wenn man in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ Bilder anderer Personen hochlädt. Die letzten Monate ist der Umgang mit Rechten im Internet in aller Munde. Egal, ob Urheberrecht oder Persönlichkeitsrecht, irgendwas ...
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.