Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Schweinfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Schweinfurt (© dina - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Schweinfurt (© dina - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Betreuungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Spieß kompetent vor Ort in Schweinfurt
c/o RAe Bendel & Partner
Schultesstr. 23
97421 Schweinfurt
Deutschland

Telefon: 09721 386090
Telefax: 09721 3860999

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Keine hinreichende gesetzliche Grundlage für eine betreuungsrechtliche Zwangsbehandlung (18.07.2012, 11:27)
    Der u.a. für das Betreuungsrecht zuständige XII. Zivilsenat hat in zwei Verfahren entschieden, dass es gegenwärtig an einer den verfassungsrechtlichen Anforderungen genügenden gesetzlichen Grundlage für eine betreuungsrechtliche Zwangsbehandlung fehlt. In beiden Verfahren begehrten die Betreuerinnen die Genehmigung einer Zwangsbehandlung der wegen einer psychischen Erkrankung unter Betreuung stehenden, einwilligungsunfähigen und ...
  • Bild Theorie und Praxis des Betreuungswesens (17.09.2010, 17:00)
    Einsteigertag für Berufsbetreuer in Thüringen(17. September 2010) Am 22. September 2010 findet ab 10.00 Uhr mit einer "Applied-Science-Tagung zur Theorie und Praxis des Betreuungswesens" an der FH Jena (Hörsaal 5) eine neue Tagungsform des Fachbereichs Sozialwesen statt.Die Bedingungen und Ausgestaltungen der rechtlichen Vertretung durch das Betreuungsrecht können jeden betreffen. Fast ...
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Innerhalb von 3 Tagen zum Betreuungsfall geworden (17.07.2006, 06:16)
    Hallo, ist das rechtlich überhaupt korrekt? Mann kommt ins Krankenhaus. Ärztin macht Krankenprotokoll am selben Tage. Facharzt macht Fachärztliche Stellungnahme mit gleicher Aussage 2 Tage später. Am 3. Tag wird ein Berufsbetreuer eingesetzt. Gesamte Familie, Ehefrau, Tochter, Sohn werden vom Gericht übergangen, obwohl sie die Betreuung übernehmen wollten. Danke für die Antworten im voraus. Manfred BetreuungsUnrecht.de
  • Bild Newsletter 10/2005 (19.03.2005, 11:44)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 10. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters, Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion =============================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I ...
  • Bild großer fang für Polizei (10.02.2007, 14:37)
    Hallo hab da eine frage! Stellt euch mal vor 3 Personen a, b und c werden in einem Auto angehalten da Persohn a keinen Führerschein hatt das Persohn c nicht weiss und es im Auto sehr stark nach Mahriuana riechtwerden die Persohnen kontroliert. Bei Persohn a werden umgefair 18g Mahriuana gefunden ...
  • Bild angeregte Betreuung Eilverfahren mit Problemen (06.11.2010, 00:15)
    Werte User! Aus reiner Neugier würde ich einige Dinge aus Eurem Erfahrungsschatz als Informationen gewinnen, da es in einem fiktiven Betreuungsverfahren Probleme mit dem Gericht bzw. mit den Richtern geben könnte, wenn folgenes passierte: Zum Inhalt: Während einer stationären Rehabilitation wird der Patient, schwerstes Opfer von mehrmaliger Körperlicher Gewalt (u.a. durch Zivilcourage) vom ...
  • Bild Streit mit der Großmutter (12.11.2008, 18:54)
    Hi Person X und Person Y haben ein Kind beide erziehungsberechtigt Person Y bringt das Kind zu Ihrer Mutter Person X und Y haben ausgemacht das Person X das Kind bei der Großmutter abholt. Nun wollte die genannte Großmutter das Kind nicht rausrücken mit dem argument. Um halb sechs am Abend ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 28/02 (29.04.2002)
    Maßgebliche Kriterien für die Bestimmung des Zeitraums, für den einem Betreuungsverein ein Härteausgleich zugestanden werden kann, können insbesondere der Sinn und Zweck der genannten Übergangsregelung, die Aufgaben des Betreuungsvereins und die ihm hierfür zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel sowie die konkrete wirtschaftliche Situation des jeweils v...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 102/01 (25.07.2001)
    Selbst wenn der Betroffene mehrere Tage im Bezirkskrankenhaus untergebracht werden muß, ist die Anordnung, dass er zur Vorbereitung eines Gutachtens untersucht und durch die zuständige Behörde zur Untersuchung vorgeführt wird, nicht anfechtbar....
  • Bild BGH, XII ZB 543/12 (27.02.2013)
    Die Berechnung der einem Berufsbetreuer bei einem Wechsel zu einem ehrenamtlichen Betreuer gemäß § 5 Abs. 5 VBVG zu vergütenden Monate erfolgt nach Betreuungsmonaten und nicht nach Kalendermonaten....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.