Rechtsanwalt in Schwäbisch Gmünd: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwäbisch Gmünd: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Schwäbisch Gmünd (© helloSG - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Schwäbisch Gmünd (© helloSG - Fotolia.com)

In Deutschland geht statistisch jede dritte Ehe in die Brüche. 2012 wurden in der BRD fast 180,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Ehescheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Gschwinder (Fachanwalt für Familienrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht gern im Umland von Schwäbisch Gmünd

Mörikestraße 3
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 69637
Telefax: 07171 67314

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Walter Maier kompetent in Schwäbisch Gmünd

Uferstraße 50
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 779940
Telefax: 07171 7799422

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Robin Alexander Schmid mit Büro in Schwäbisch Gmünd

Moltkestraße 7
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 1046950
Telefax: 07171 10469517

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Maria Wamsler bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht jederzeit gern in Schwäbisch Gmünd

Paradiesstraße 10
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 39893
Telefax: 07171 183005

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Weng (Fachanwalt für Familienrecht) aus Schwäbisch Gmünd berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Uferstraße 26
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 779920
Telefax: 07171 799222

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Walter Michael Beyer (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Schwäbisch Gmünd

Haussmannstrasse 26
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 5081
Telefax: 07171 37147

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Familienrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sabine Stegmaier aus Schwäbisch Gmünd

Stieglitzweg 17
73529 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 8709110
Telefax: 07171 8709111

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Hesse gern im Ort Schwäbisch Gmünd

Uferstrasse 30
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 63038
Telefax: 07171 62255

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Böckler (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwäbisch Gmünd hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Familienrecht

Bocksgasse 16
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 998910
Telefax: 07171 998911

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ullrich L. Dombrowski (Fachanwalt für Familienrecht) mit Büro in Schwäbisch Gmünd

Allestraße 7
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Telefon: 07171 605100
Telefax: 07171 6051010

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Schwäbisch Gmünd

Gerade Kinder sind bei einer Ehescheidung stark betroffen - ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie bei Fragen zum Sorgerecht, Umgangsrecht etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Schwäbisch Gmünd (© kmit - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Schwäbisch Gmünd
(© kmit - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist für beide Eheleute in der Regel eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Ehescheidung betroffen sind. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht und das Umgangsrecht lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. Schwäbisch Gmünd bietet zahlreiche Anwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Rechtsanwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen hierfür Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Hierfür ist es allerdings unerlässlich, dass sich die Ehepartner in allen Punkten einig sind.

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Ein Anwalt für Familienrecht informiert Sie

Doch auch, wenn eine Ehescheidung erst im Raum steht und zunächst noch ein paar Fragen geklärt werden müssen, bevor die Scheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Rechtsanwalt für Familienrecht aus Schwäbisch Gmünd seinem Mandanten beratend zur Seite. Der Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Schwäbisch Gmünd ist für alle Fragen rund um die Scheidung und deren Konsequenzen der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Besonders häufig geht es bei Fragen, die vor einer Scheidung erörtert werden sollten, um Fragestellungen in Bezug auf das Sorgerecht, Trennungsunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Anwalt für Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Sorgerecht: Voraussetzungen für Aufenthaltswechsel eines Kindes (04.04.2011, 09:20)
    Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat eine Entscheidung des Oberlandesgerichts aufgehoben, mit der dieses das alleinige Sorgerecht für das bisher bei seiner Mutter in Deutschland lebende Kind auf den in Frankreich lebenden Vater übertragen hat. Die nicht miteinander verheirateten Eltern streiten um das alleinige Sorgerecht für ihre ...
  • Bild Neues Unterhaltsrecht – eine schöne Bescherung? (14.11.2007, 11:10)
    Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist sie nun endlich da – der Bundestag hat am 09.11.2007 die neue Unterhaltsrechtreform verabschiedet, die bereits am 01.01.2008 in Kraft tritt. Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der neuen Gesetzeslage? Gewinner sind zunächst einmal die Kinder, die nunmehr alleine den ersten Rang bei der Unterhaltsverteilung einnehmen. Gravierende ...
  • Bild Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer München Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte an. Jetzt hat die Juristische Fakultät diese Partnerschaft auf den Augsburger Anwaltverein e. V. ausgedehnt. Dessen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Verjährung von Kindergeldansprüche / Unterschlagung (15.07.2010, 01:49)
    Hallo, ich weiß nicht, ob der folgende, fiktive Fall hier im Unterforum "Strafrecht" richtig ist. Falls nicht, bitte in das richtige Unterforum verschieben. Angenommen Person A ist im Alter von 15 Jahren von zu Hause ausgezogen und hatte über 5 Jahre keinen Kontakt zu den Eltern. Person A ist nun 25 Jahre ...
  • Bild Streit wegen einer Übernachtung. (04.06.2008, 10:11)
    Guten Morgen. Person A, der Sohn von Person B ist 21 Jahre alt und wohnt noch bei Person B mit daheim. Person A ist arbeitsplatzsuchend und bezieht daher noch Miete und Geld von der Jobagentur. Nun hat Person A eine Frau kennengelernt, und will diese natürlich auch so oft es ...
  • Bild Entscheidung zum Jurastudium (25.11.2012, 01:35)
    Liebe Forengemeinde,ich stehe kurz vor der Wahl meines Studiengangs, wobei das Jurastudium mittlerweile in den Mittelpunkt meiner Überlegungen gerückt ist. Der Auslöser dafür waren einige "Berühungspunkte" mit rechtlichen Problemstellungen, die während meiner Selbstständigkeit (seit dem 14. Lebensjahr) entstanden. Daher rührt auch mein politisch und wirtschafltiches Interesse.Trotz einer Vielzahl von Diskussionen ...
  • Bild Kündigungsfristen bei ZA-Unternehmen (12.05.2009, 14:34)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... nach ENde eines Kundenauftrages können Arbeitnehmer meines Wissens noch für eine gewisse Zeit bei einem Personalservice-Unternehmen verbleiben. Dann greift die betriebsbedingte Kündigung. Ungeachtet der Tatsache, dass allein schon in Folge dessen man eigentlich nicht wirklich von einem unbefristeten Arbeitsverhältnis sprechen kann würde mich interessieren, ob hier andere Fristen gelten für eine ...
  • Bild DROGENTEST an der Schule (02.10.2005, 18:40)
    Moin erstmal! Folgender Fall: C geht an eine Waldorf-Schule (Privatschule). Dort wurde C mitgeteilt, dass alle Schüler nach den Herbstferien mit einem Drogentest rechnen müssen. An diesem Test sollen sich ALLE Schüler beteiligen. Andernfalls droht der Rausschmiss aus der Schule. Für unter 18 jahrige sollen die Eltern die Einverständniserklärung geben. Frage: 1. Darf ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-BREMEN, 5 UF 6/11 (30.03.2011)
    Die Zustimmung eines Ehegatten zur gemeinsamen Einkommenssteuerveranlagung kann nicht von einem Ausgleich der dadurch ausgelösten steuerlichen Nachteile des zustimmenden Ehegatten abhängig gemacht werden, soweit die steuerrechtlichen Verhältnisse durch die ehelichen Lebensverhältnisse familienrechtlich überlagert wurden. Das ist nicht nur der Fall, solange d...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 134/11 (11.04.2012)
    Zur Aufgabe von Nießbrauchsrechten und Schenkungen zugunsten des Sohnes und des Enkelsohnes - Rangverhältnis von Unterhaltsansprüchen bei sodann nachfolgender Vermögenslosigkeit (§ 2 AnfG, § 826 BGB, § 812 BGB i. V. m. einem familienrechtlichen Vergleichsanspruch)...
  • Bild VG-BERLIN, 34 K 448.09 V (23.02.2011)
    In familienrechtlichen Verfahren vor deutschen Gerichten ist der Amtsermittlungsgrundsatz von so elementarer Bedeutung, dass die die Anerkennung von Entscheidungen ausländischer Familiengerichte ausschließt, die in Verfahren ergangen sind, in denen Amtsermittlung gar nicht oder so gut wie nicht stattgefunden hat. Denn diese beruhen insoweit auf einem Verstoß...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.