Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwabach: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die BRD ist ein Sozialstaat. Das bedeutet, dass der Staat sein Handeln darauf ausrichtet, für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit Sorge zu tragen. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gewährleistet wird. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Sozialhilfe, Hartz IV, Grundsicherung und Krankengeld. In Deutschland bekommen selbstverständlich auch behinderte oder pflegebedürftige Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Dasein sichergestellt werden soll. In Deutschland ist das Sozialrecht in zwei Bereiche gegliedert: das Sozialversicherungsrecht und das besondere Recht auf Entschädigung. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu gehören gesetzliche Regelungen rund um die Sicherung bei Arbeitslosigkeit, Ausbildungsförderung, Arbeitsförderung, Wohngeld, Sozialhilfe, Jugendhilfe, soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter sowie Regelungen rund um die Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pflegeversicherung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Sozialrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Fürbeth & Kollegen persönlich vor Ort in Schwabach
Fürbeth & Kollegen
Südliche Ringstraße 10
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 091 2269310
Telefax: 091 22693110

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Felix Beer bietet Rechtsberatung zum Gebiet Sozialrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Schwabach

Penzendorfer Straße 20
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 18020
Telefax: 09122 180249

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mario Decker engagiert in der Gegend um Schwabach

Rittersbacher Str. 3
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 83480
Telefax: 09122 834833

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Mühling-Wechsler unterhält seine Anwaltskanzlei in Schwabach hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Bereich Sozialrecht

Südliche Ringstr. 10
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 69310
Telefax: 09122 693110

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Schwabach

Mit einem Anwalt haben Sie einen fachkundigen Profi an Ihrer Seite

Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht (© PeJo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht
(© PeJo - Fotolia.com)

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manch einer glaubt, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Gleich ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Jobcenter oder das Sozialamt Leistungen gekürzt hat, oder ein Antrag auf Wohngeld abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es sinnvoll, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten zu lassen. In Schwabach haben sich einige Rechtsanwälte im Sozialrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei angesiedelt. Ein Rechtsanwalt aus Schwabach im Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht bloß unterstützend und beratend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jobcenter gibt. Der Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Schwabach ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Ferner ist der Anwalt auch bestens mit dem Pflichtversicherungsrecht vertraut. Auch ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen vollständig verwehrt werden, obwohl ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Konflikt außergerichtlich zu lösen, wird der Rechtsanwalt für Sozialrecht aus Schwabach seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

Ein Fachanwalt im Sozialrecht ist der perfekte Ansprechpartner bei diffizilen Problemen im Sozialrecht

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsgebiete berührt werden. Dazu zählen zum Beispiel Arbeitsrecht, Steuerrecht, Erbrecht und selbstverständlich auch das Familienrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt zum Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin im Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt zum Sozialrecht in Schwabach sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Rechtswissenschaftlerin Ulrike Davy ist neue geschäftsführende Direktorin am ZiF (01.10.2010, 17:00)
    Die neue Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) heißt Professorin Dr. Ulrike Davy. Sie übernimmt zum 1. Oktober das Amt von Professor Dr. Jörg Bergmann, der sich im kommenden Jahr der Leitung einer ZiF-Forschungsgruppe zum Thema Katastrophenkommunikation widmen wird. Ulrike Davy ist Professorin für öffentliches Recht, deutsches und ...
  • Bild Deutschland braucht ein neues Verständnis von Pflege (05.08.2013, 13:10)
    Das Kuratorium Deutsche Altershilfe und die Friedrich-Ebert-Stiftung legen eine umfassende Pflegereform vor. Die Würde der pflegebedürftigen Menschen und eine neue Infrastruktur der Versorgung sind Dreh- und Angelpunkte.Berlin, 5. August 2013. Deutschland braucht möglichst rasch eine umfassende Pflegereform, damit alle Pflegebedürftigen ihre Würde und möglichst lange ihre Selbstständigkeit behalten können. „Wir ...
  • Bild Neujustierung der Arbeitsmarktpolitik (01.03.2010, 13:00)
    8. Kölner Sozialrechtstag an der Universität zu KölnDer 8. Kölner Sozialrechtstag, veranstaltet von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Universität zu Köln sowie der Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V. findet zum Thema "Neujustierung der Arbeitsmarktpolitik" statt. Programmpunkte ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Etwas zwischen Erb,- und Sozialrecht (15.11.2007, 17:17)
    Hallo!!! Hatte das Thema schon eimal hier reingestellt, es wurde aber gelöscht. Jetzt wandel ich das ganze mal um Person A meldet sich bei einer privaten Ausbildungsstelle(Schule) November 05 an, wird angenommen für den Lehrgang ab März 06. Mutter von Person A ist Bürge für das Schulgeld. Person A ist zu diesem ...
  • Bild Verlobung gelöst, trotzdem weiter Bedarfsgemeinschaft? (17.12.2008, 12:05)
    Mal angenommen, Herr C und Frau S lernen sich kennen, verlieben sich. Sie zieht zu ihm in seine Whg. und löste dabei ihren Haushalt auf. Jetzt scheitert die Beziehung, weil man sich nicht mehr versteht. Fraus S geht zur Arge, bei der Sie als arbeitssuchend gemeldet ist. Sie teilt dem ...
  • Bild Kosten eines Fachanwaltes? (31.08.2009, 15:59)
    hi, falls mein thema hier im abschnitt sozialrecht nicht hineinpasst so kann er gerne mit verweis verschoben werden. also, was würde ein fachanwalt für sozialrecht im allgemeinen kosten wenn ich mich a. beraten lassen würde und/oder b. er den auftrag für aussergerichtlichen schriftverkehr mit meiner krankenkasse führt und/oder c. wenn der ...
  • Bild Trennungsunterhalt (21.01.2013, 15:54)
    Hallo ihr lieben, mal angenommen Frau A und Herr B sind seit 2 Jahren getrennt lebend. Aus der Ehe gibt es 2 Kinder 10 und 13 Jahren. Frau A ist auf Teilzeit (30std.) Berufstätig und erhält 1500 Netto + 2x 184,- Kindergeld + 725 Kindesunterhalt. Hr. B verdient Netto 2800,-, bezahlt 725 ...
  • Bild Ein-Euro-Job - Sanktionierung (13.10.2006, 10:42)
    Sehr geehrtes Forenteam für Sozialrecht, ... ist es richtig, dass angebotene 1Euro-Jobs aktuell noch nicht als Sanktionsmittel verwendet werden können, weil hier noch kein regulärer Arbeitsplatz vorliegt ?! Diese Jobangebote hätten somit den Status eines Hinzuverdienstes wenn ich das richtig sehe. In diesem Zusammenhang stellt sich für mich die Frage ob ein abgelehntes ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild VG-DUESSELDORF, 21 K 6318/09 (18.12.2009)
    In Österreich gewährte Unterhaltsvorschussleistungen dürfen nach europarechtlichen Vorgaben (hier: Verordnung (EWG) Nr. 1408/71) im deutschen Unterhaltsvorschussrecht angerechnet werden....
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 2 U 614/08 (26.08.2010)
    Auch bei vorbestehenden psychiatrischen Erkrankungen können die festgestellten gesundheitlichen Beeinträchtigungen zumindest vorübergehend ihre wesentliche Mitursache in einer auf den Unfall zurückzuführenden posttraumatischen Belastungsstörung haben....
  • Bild LSG-HAMBURG, L 3 B 138/05 R (28.06.2005)
    Greift ein selbständig Tätiger einen Beitragsbescheid des Rentenversicherungsträgers mit der mit der Begründung an, er sei nicht versicherungspflichtig bzw. von der Versicherungspflicht befreit, so ist das Verfahren gemäß § 183 S 1 SGG selbst dann kostenfrei, wenn der Kläger im Falles des Obsiegens nicht zum Kreis der Versicherten gehört....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildHartz IV: Regelsätze 2016 für Grundsicherung nach SGB II & SGB XII
    Inwieweit sind die Regelsätze für die Grundsicherung im Jahr 2016 gestiegen? Und was ist von diesen überhaupt umfasst? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick. Gerade Bezieher von Sozialleistungen sind von den in vielen Bereichen gestiegenen Lebenshaltungskosten aufgrund der niedrigeren Regelsätze besonders betroffen. Diese sind ...
  • BildSozialamt kommt nicht für Vermietung von Kinderzimmer auf
    Wenn Eltern an ihr volljähriges Kind sein früheres Kinderzimmer vermieten, kommt das Sozialamt dafür nicht ohne Weiteres auf. Der Sohn litt seit seiner Geburt an seiner schweren Behinderung in Form von einem Down Syndrom und wohnte seitdem im Einfamilienhaus seiner Eltern. Seine Eltern hatten ihm ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.