Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwabach: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die BRD ist ein Sozialstaat. Das bedeutet, dass der Staat sein Handeln darauf ausrichtet, für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit Sorge zu tragen. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gewährleistet wird. Die Umsetzung dieser Prinzipien erfolgt in der Praxis durch das Gewähren von Sozialhilfe, Hartz IV, Grundsicherung und Krankengeld. In Deutschland bekommen selbstverständlich auch behinderte oder pflegebedürftige Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Dasein sichergestellt werden soll. In Deutschland ist das Sozialrecht in zwei Bereiche gegliedert: das Sozialversicherungsrecht und das besondere Recht auf Entschädigung. Kodifiziert sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu gehören gesetzliche Regelungen rund um die Sicherung bei Arbeitslosigkeit, Ausbildungsförderung, Arbeitsförderung, Wohngeld, Sozialhilfe, Jugendhilfe, soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter sowie Regelungen rund um die Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pflegeversicherung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwaltskanzlei Fürbeth & Kollegen bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Sozialrecht gern vor Ort in Schwabach
Fürbeth & Kollegen
Südliche Ringstraße 10
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 091 2269310
Telefax: 091 22693110

Zum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Felix Beer aus Schwabach

Penzendorfer Straße 20
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 18020
Telefax: 09122 180249

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Mühling-Wechsler bietet Rechtsberatung zum Bereich Sozialrecht kompetent im Umkreis von Schwabach

Südliche Ringstr. 10
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 69310
Telefax: 09122 693110

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Mario Decker kompetent im Ort Schwabach

Rittersbacher Str. 3
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 83480
Telefax: 09122 834833

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Schwabach

Mit einem Anwalt haben Sie einen fachkundigen Profi an Ihrer Seite

Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht (© PeJo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Schwabach: Sozialrecht
(© PeJo - Fotolia.com)

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manch einer glaubt, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Gleich ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Jobcenter oder das Sozialamt Leistungen gekürzt hat, oder ein Antrag auf Wohngeld abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es sinnvoll, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten zu lassen. In Schwabach haben sich einige Rechtsanwälte im Sozialrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei angesiedelt. Ein Rechtsanwalt aus Schwabach im Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht bloß unterstützend und beratend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jobcenter gibt. Der Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Schwabach ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Ferner ist der Anwalt auch bestens mit dem Pflichtversicherungsrecht vertraut. Auch ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen vollständig verwehrt werden, obwohl ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Konflikt außergerichtlich zu lösen, wird der Rechtsanwalt für Sozialrecht aus Schwabach seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

Ein Fachanwalt im Sozialrecht ist der perfekte Ansprechpartner bei diffizilen Problemen im Sozialrecht

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsgebiete berührt werden. Dazu zählen zum Beispiel Arbeitsrecht, Steuerrecht, Erbrecht und selbstverständlich auch das Familienrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem komplexer gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt zum Sozialrecht zu wenden. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin im Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt zum Sozialrecht in Schwabach sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade bei schwierigen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Zwischen Paragrafen und Sozialer Arbeit (24.09.2012, 16:10)
    Fast täglich wird über das Rentensystem von Morgen debattiert. Von der drohenden Altersarmut sollen künftig auch Normalverdiener bedroht sein. Eine herausfordernde Rechtslage, der sich Sozialjuristen stellen müssen. Ausgebildet werden diese an der SRH Hochschule Heidelberg. Ein neuer Studiengang Sozialrecht startet im Oktober.Denn der Mangel an diesen Experten ist groß: „Wir ...
  • Bild Wider die Zweikassengesellschaft: RUB-Publikation über soziale Gesundheitsgerechtigkeit (07.10.2011, 10:10)
    Mit der Frage, wie das Gut Gesundheit gerecht verteilt werden kann und welche Faktoren dabei neben der Gesundheitsversorgung noch eine Rolle spielen, beschäftigt sich Stefan Huster vom RUB-Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Sozialrecht (Juristische Fakultät) in seiner neuen Publikation. Sie hat den Titel „Soziale Gesundheitsgerechtigkeit - Sparen, umverteilen, vorsorgen?“ und ...
  • Bild Regelsätze für Kinder auf dem verfassungsrechtlichen Prüfstand (28.01.2009, 11:08)
    Bundessozialgericht und Hessisches Landessozialgericht rufen das Bundesverfassungsgericht an Berlin (DAV). Nachdem bereits das Hessische Landessozialgericht im Oktober vergangenen Jahres dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt hat, ob die Hartz-IV-Regelleistungen, die an Familien gezahlt werden, gegen das Grundgesetz verstoßen, hat in zwei aktuellen Entscheidungen nunmehr auch das Bundessozialgericht dort anhängige Verfahren ausgesetzt und ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild SchSGB wieviel % sind angemessen?? (11.10.2009, 21:51)
    Ich hoffe, bin beim Sozialrecht auch richtig, mit meiner Frage! Guten Abend, schon wieder brauch ich Hilfe für einen fiktiven Fall. Angenommen man bekommt in der Reha oder auch über den beh..Arzt den Rat, unbedingt eine Schwerbehinderung zu beantragen. Sämtliche Probleme und Krankheiten hat man angegeben und erhält nach einigen Wochen seine SBH von ...
  • Bild Zurückhalten von ALG II wegen nichtwahrnehmung von Terminen (04.04.2006, 16:41)
    Folgender Fall: Frau X ist psychisch krank, sie leidet unter: Bulimie, Agoraphobie, Depressionen. Sie erhält seit Anfang an ALG II. Nun hat Frau X einen Termin nicht wahrgenommen, weil sie diesen Termin auf Postweg nicht erhalten hat. Einen zweiten Termin musste Frau X wegen Krankheit absagen, telefonisch und mit ärztlichem Attest. ...
  • Bild Ordnungsgemäße Rechtsmitelbelehrung (09.01.2012, 16:21)
    Hallo ins forum, ich bin neu hier und habe eine Frage allgemeiner Art an die angehenden Juristen des Forums: Wie sieht eigentlich eine ordnungsgemäße Rechtsmittelbelehrung aus? Gibt es hierfür eine exakte Textvorage? Danke im Voraus für die Antworten Gruß Manfred_1
  • Bild arge will geld kürzen ! berechtigt ? (22.04.2007, 09:04)
    Hallo frau x ist zur zeit leider alg 2 empfängerin und wurde nun endlich in eine maßnahme getan, worüber sie sich sehr freute endlich erhörte es arbeitsamt ihre bitten. Noch dazu war es gleich ein 1 € job. Nun war es so das sie gleich zu anfang an krank ...
  • Bild Haus geerbt und Erben und HartzIV (01.03.2008, 15:56)
    Hallo! Also hätte mal eine frage wie es im diesen Fall aussieht mit Hartz IV und wenn man ein halbes Haus geerbt hat. Im diesen Fall ist es eine Erbgemeinschaft. Die Teilung sieht so aus: 1/4 Teil von Haus hat der Vater und 1/8 jeweils die beiden Töchter. Vater und eine Tochter ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild LAG-KOELN, 3 Sa 1577/10 (01.06.2011)
    Gemäß § 115 SGB X gehen Ansprüche des Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber auf Annahmeverzugsentgelt nur insoweit auf den Träger von Sozialleistungen über, als dieser Sozialleistungen an dem Arbeitnehmer erbracht hat, die aufgrund dessen eigener sozialrechtlicher Ansprüche für diesen selbst bestimmt sind (Anschluss an LAG Köln, Urteil vom 16.09.2010 &#150...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 2 U 1936/09 (26.01.2011)
    Abgrenzung zwischen traumatisch bedingter Rotatorenmanschettenruptur und degenerativ bedingter Schädigung der Schulter...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 2 AL 147/11 B (21.12.2011)
    1. Die Zusatzqualifikation "Fachanwalt für Sozialrecht" begründet kein besonderes Haftungsrisiko nach § 14 Abs. 1 Satz 3 RVG und stellt kein taugliches Bemessungskriterium für die Gebührenbestimmung dar. 2. Bei der Bestimmung der dem Rechtsanwalt zustehenden Gebühren ist der Wirkzeitraum der Prozesskostenhilfe zu berücksichtigen. Maßgeblich für di...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildALG II: Bußgeld oder Geldstrafe als Hartz-4-Empfänger?
    Hartz-IV-Empfänger leben häufig am Existenzminimum. Dürfen gegen sie trotzdem eine Geldstrafe oder ein Bußgeld verhängt werden? Und wie wird das berechnet? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Bei einem Hartz-IV-Empfänger die eine Straftat oder eine Ordnungswidrigkeit begangen besteht das Problem darin, dass er sich in einer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.