Rechtsanwalt in Schwabach: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schwabach: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In jedem Jahr werden in der BRD Milliarden von Euro vererbt. Dass das Erbrecht im deutschen Recht eine extrem gewichtige Rolle spielt, verwundert daher nicht. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch regelmäßig zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht sind sämtliche Aspekte, die das Erben und Vererben betreffen, geregelt. Das Erbrecht ist Bestandteil des BGB: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Normiert sind in den §§ 1922-2385 z.B. der Pflichtteil, die gesetzliche Erbfolge, Erbverzicht, Enterbung und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Anwaltskanzlei Fürbeth & Kollegen engagiert im Ort Schwabach
Fürbeth & Kollegen
Südliche Ringstraße 10
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 091 2269310
Telefax: 091 22693110

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Manfred Hylla bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Erbrecht kompetent im Umkreis von Schwabach
Feder & Kollegen
Nürnberger Straße 39c
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 2071
Telefax: 09122 12001

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Holger Löhr bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent im Umland von Schwabach
Rechtsanwälte Heckel Löhr Dr. Kronast Körblein
Limbacherstr. 62
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 931166
Telefax: 09122 931177

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Kronast mit Anwaltsbüro in Schwabach

Limbacher Str. 62
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 931166
Telefax: 09122 931177

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stephan Stärzl (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwabach

Bahnhofstr. 31
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 83750
Telefax: 09122 837538

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Willi Gramming mit Anwaltskanzlei in Schwabach

O'Brien Straße 3
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 87800
Telefax: 09122 878029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegfried Hausmann (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltsbüro in Schwabach vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Bahnhofstr. 31
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 83750
Telefax: 09122 837538

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Katja Rösch (Fachanwältin für Erbrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Erbrecht jederzeit gern im Umkreis von Schwabach

O'Brien Str. 2
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 1854328
Telefax: 09122 1854327

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhardt Zerner (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Schwabach hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht

Bahnhofstr. 31
91126 Schwabach
Deutschland

Telefon: 09122 83750
Telefax: 09122 837538

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Schwabach

Sie wollen den eigenen Nachlass rechtlich wasserfest regeln? Dann sollten Sie einen Anwalt oder eine Anwältin kontaktieren

Rechtsanwalt in Schwabach: Erbrecht (© blende11.photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Schwabach: Erbrecht
(© blende11.photo - Fotolia.com)

Möchte man sicherstellen, dass nach dem eigenen Ableben der persönliche Nachlass dem eigenen Willen entsprechend aufgeteilt wird, sollte man sich an eine der durchaus zahlreichen Rechtsanwaltskanzleien für Erbrecht wenden. In Schwabach sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte im Erbrecht in Schwabach sind die besten Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragen rund um die Testamentserstellung und das Testament zu erhalten oder bei Fragen rund um das Pflichtteilsrecht oder die vorweggenommene Erbfolge. Der Rechtsanwalt für Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu beauftragen.

Ein Anwalt oder eine Anwältin zum Erbrecht berät nicht nur fachkundig, er bzw. sie vertritt Mandanten falls erforderlich auch vor Gericht

Ebenso kann es ratsam sein, sich an einen Anwalt für Erbrecht in Schwabach zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Anwalt für Erbrecht aus Schwabach wird seinem Klienten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen beantworten. Hierbei wird es sich in den meisten Fällen um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer angehen. Der Erbrechtler wird seinem Mandanten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft erforderlich sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Kanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gerade wenn sich ein Erbstreit diffiziler gestaltet, ist es zu empfehlen, sich an eine Erbrechtskanzlei in Schwabach zu wenden. Der Grund ist leicht nachzuvollziehen: Fachanwälte im Erbrecht verfügen über ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem großen Fachwissen in Theorie und Praxis können Mandanten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Experte für Internationales Arbeitsrecht geht in den Ruhestand (13.07.2006, 15:00)
    Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Rolf Birk, dem ersten rechtswissenschaftlichen Direktor am Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehung in der Europäischen Gemeinschaft (IAAEG) Mit seinem Ruf 1983 an die Universität Trier übernahm Prof. Dr. Dres. h. c. Rolf Birk die Professur für bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Internationales Privatrecht und wurde gleichzeitig erster ...
  • Bild Forschung für eine Angleichung des Familienrechts (06.12.2011, 15:10)
    Zwei Juristinnen treiben die Angleichung des Familienrechts voran: Prof. Dr. Katharina Boele-Woelki von der Universität Utrecht (Niederlande) erhält den mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung. Davon wird eine Forschungskooperation mit Prof. Dr. Nina Dethloff von der Universität Bonn finanziert. Die beiden führenden Expertinnen wollen untersuchen, wie ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Haus, 3 Kinder , eine Ehefrau (16.09.2013, 13:02)
    Angenommen die Ehefrau des Verstorbenen wohnt in einem Haus welches laut Erbrecht nur zu 1/4 ihr gehört. Sie benutzt aber das ganze Haus für sich und ihren Sohn, welcher nicht zu den erben gehört. Sind die Miterben berechtigt von Ihr Miete für die anderen 3/4 des Hauses zu verlangen? Wenn ja, gibt es ...
  • Bild Firma vor dem Tod geschlossen, Steuernachzahlung?! (02.05.2012, 10:32)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, Person X hatte seine Firma 2008 geschlossen und ist 2010 verstorben.Nun hat die Familie von X das Erbe 2010 angenommen und in 2012 kommt eine Steuernachzahlung für die geschlossene Firma.Wie sieht hier das Erbrecht aus? Müssen die Nachkommen von Person X diese Steuerschulden begleichen, ...
  • Bild Wie kann man zu einer überfälligen Abrechnung kommen ? (27.08.2006, 15:47)
    Angenommen : A hat eine Geldforderung an B die B nach Abzug von berechtigten Nebenkosten zu begleichen hätte. A fordert B unter Terminstellung auf, eine solche Abrechnung zu erstellen. B ignoriert die Aufforderung und lässt den Termin verstreichen. Darauf erstellt A selber die ...
  • Bild Immobilienerwerb als GbR (04.06.2011, 15:25)
    Hallo zusammen, M und F möchten zusammen eine Immobilie kaufen. Sie sind nicht verwandt oder verheiratet. Um für den Todesfall vorzusorgen, wollen sie die Immobilie als GbR kaufen und im GbR Vertrag den Todesfall, etc. regeln. Ziel ist, dass die Immobilie im Todesfall auf den überlebenden Gesellschafter übergeht. Kann auf diese ...
  • Bild Erbausschlagung: Vater stirbt - Oma lebt noch... Wer erbt? (09.12.2009, 19:41)
    Hallo, wie sieht es mit folgendem Szenario aus: Angenommen, ein Mann hat 10 Jahre vor seinem Tod eine Erbausschlagung unterschrieben. Er ist dann - 10 Jahre später - mit Mitte 50 völlig unerwartet gestorben. Seine Mutter lebt noch und ist sich sicher, das, was noch da ist (Haus, Eigentumswohnung, Ferienwohnung), nun nur ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 124/00 (14.09.2001)
    Krankhafte Wahnvorstellungen können nur dann zur Testierunfähigkeit führen, wenn sie sich inhaltlich auf Themen beziehen, die für die Willensbildung in bezug auf die Testamentserrichtung relevant sind....
  • Bild BVERFG, 1 BvR 611/07 (21.07.2010)
    Die Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz in der bis zum 31. Dezember 2008 geltenden Fassung ist mit Art. 3 Abs. 1 GG unvereinbar....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 121/00 (17.05.2001)
    Für ein Testament bildet der Wortlaut nicht die Grenze der Auslegung....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.