Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtSchorndorf 

Rechtsanwalt in Schorndorf: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schorndorf: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Foto
    Andreas Traub   Theodor-Körner-Str. 13, 73614 Schorndorf
    Rechtsanwalt Andreas Traub
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07181 - 50 42


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Klaus Abele   Karlsplatz 4, 73614 Schorndorf
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07181 93200


    Foto
    Matthias Höfer   Höllgasse 24+26, 73614 Schorndorf
    Keller Höfer Fitting Rechtsanwälte & Mediatoren
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07181 4825563


    Foto
    Stephan Keller   Hegelstraße 48, 73614 Schorndorf
     
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 07181 920200



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Mietrecht in Schorndorf

    Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt Rechtsfragen rund um den Mietvertrag und andere Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Ca. 36 Millionen Menschen leben in der BRD in einer Mietwohnung. Es ist damit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht häufig auftreten. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor einem Jahrzehnt. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und dies nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Nicht selten ist es die letzte Nebenkostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einem Rechtsstreit führen.

    Gleich welcher Art das rechtliche Problem ist, stets ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Schorndorf bietet einige Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Erfahrung im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Anwalt zum Mietrecht aus Schorndorf eine große Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht in Schorndorf darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtens ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

    Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Anwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Rechtsanwalt kann Vermieter des Weiteren über alle Pflichten und Rechte, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Wohnungsräumung im Raum steht. Eine Zwangsräumung ist im Normalfall nicht nur langwierig, sondern auch kostenintensiv. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts im Mietrecht sichern.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Mietrecht

    Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

    Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

    Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
    Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

    Forenbeiträge zu Mietrecht

    Bauliche Veränderungen gegen den Willen des Eigentümers (14.06.2011, 08:57)
    Ein Mieter M hat in der von Vermieter V gemieteten Wohnung ohne Absprache einen Tresen im Wohnzimmer und eine Gipskartonwand mit neu eingebauter Tür zwischen Küche und Nebenraum abgebaut. Der Mieter bezieht Hartz IV; die ...

    Miete nicht auf 3 aufteilbar? (28.11.2008, 11:32)
    Hallo, mal angenommen in einem Vertrag, wo es 3 gleichberechtigte Mieter gibt, lässt es sich aus der Forumulierung "Die Miete ist montlich im Voraus, spätestens zum 3. Werktag des Monats unter Angabe xy auf folgendes Konto ...

    Mietrecht WG (14.09.2011, 11:04)
    Hallo, in einer WG zieht ein Mitbewohner Frau F aus weil er mit dem Studium fertig ist und hat eine Kündigung an die Vermieter geschrieben. Jetzt will und kann Frau K aber gerade nicht ausziehen, da sie im März ihr Examen ...

    Mietrecht (09.01.2012, 21:11)
    Hallo, Folgender Beispielfall A ist Eigentümer einer Gewerbeimmobilie, dieser hatte er 2007 erworben. Nun nutzt er einen Teil der Gewerbefläche zur eigenen Verwendung, einen anderen Teil vermietet er an B und C. B und C ...

    Heizkostenverordnung, wie weit geht Bestandsschutz (01.06.2013, 17:29)
    Gemäß des §5 Heizkostenverordnung lese ich das so, dass Erfassungsgeräte den anerkannten Regeln der Technik (DIN?) entsprechen müssen oder die Eignung nachgewiesen sein muss. Nach §12 (2) gibt es eine Übergangsregelung für ...

    Urteile zu Mietrecht

    III ZR 293/04 (21.04.2005)
    Zur Frage, ob die Parteien eines Vertrages, der das "Betreute Wohnen" zum Gegenstand hat, Kündigungsmöglichkeiten des Vermieters vereinbaren können, die sich tatbestandlich an die Bestimmungen des Heimgesetzes anlehnen (hier: beabsichtigte Aufgabe eines Senioren-Wohnsitzes)....

    12 U 51/09 (17.06.2010)
    Bei Vorliegen eines Mischmietverhältnisses (hier: Mietgegenstand "Gewerbefläche im VHS/1. OG/rechts mit einer Gesamtfläche von ca. 159 qm" und Mietzweck "Betrieb einer Naturheilpraxis sowie einer Heilpraktikerschule sowie zu Teilen zu Wohnzwecken") richtet sich die Einordnung als Wohn- oder Gewerbemietverhältnis danach, in welchem Bereich...

    12 C 17/07 (13.03.2008)
    1. Die Beschlussfassung über die Errichtung von Wintergärten auf Balkonflächen ist für unwirksam zu erklären, da die Umsetzung des Beschlusses eine nachteilige bauliche Veränderung i.S.v. § 22 Abs. 1 WEG darstellt und keine Modernisierungsmaßnahme i.S.v. § 22 Abs. 2 WEG zum Inhalt hat. Außerdem würde hierdurch die Eigenart der Anlage geändert werden, § 22 Ab...

    Rechtsanwalt in Schorndorf: Mietrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum