Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSchleswig 

Rechtsanwalt in Schleswig

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  

  • Hier finden Sie die Rechtsgebiete der Rechtsanwälte in Schleswig

Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Udo Hansen   Wikingeck 5, 24837 Schleswig
 

Schwerpunkte: Haftpflichtrecht, Staatshaftungsrecht, Arzthaftungsrecht, Arbeitsrecht, Berufsrecht der Rechtsanwälte, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Vertriebsrecht, Landwirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Versicherungsrecht, IT-Recht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jochen Schober   Herrenstall 5, 24837 Schleswig
 

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Scheidung, Steuerstrafrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Thilo Kolberg   Flensburger Straße 19, 24837 Schleswig
Jeß, Kolberg
Fachanwalt für: Verkehrsrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Sönke Husfeld   Moltkestraße 7 a, 24837 Schleswig
Becker, Schwarz, Husfeld
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Familienrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Thomas Goede   Lollfuß 76, 24837 Schleswig
Dr. Mittmann
Fachanwalt für: Arbeitsrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Dr. Sabine Sütterlin-Waack   Stadtweg 45, 24837 Schleswig
Schlüter, Waack, Sütterlin



gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Steffanie Hildebrandt   Werner-von-Siemens-Straße 16, 24837 Schleswig
Hildebrandt
Fachanwalt für: Steuerrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Karsten Noetzel   Lollfuß 82, 24837 Schleswig
Noetzel & Noetzel
Fachanwalt für: Arbeitsrecht


gelistet in: Anwalt Schleswig

Foto
Thorsten Laging   Herrenstall 19 b, 24837 Schleswig
Laging



gelistet in: Anwalt Schleswig


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1


Weitere Rechtsgebiete in Schleswig

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Urteile aus Schleswig

15 WF 410/13 (12.02.2014)
1. Findet im Verfahren nach § 1666 BGB kein Gerichtstermin statt, so entsteht keine Terminsgebühr nach Nr. 3104 Abs. 1 Nr. 1 VVRVG (Entscheidung ohne vorgeschriebene mündliche...

3 O 45/12 (11.02.2014)
Die Festsetzung des Gegenstandswertes der anwaltlichen Tätigkeit im Zustimmungsverfahren zur Kündigung eines Schwerbehinderten auf 5.000,00 Euro entspricht billigem Ermessen.

4 KN 2/13 (06.02.2014)
1 Eine Staffelung des Abgabensatzes einer Übernachtungssteuer in drei Stufen ist grundsätzlich zulässig.2 Jugendherbergen müssen nicht von der Erhebung einer...

3 Wx 75/13 (27.01.2014)
Setzen sich Ehegatten in einem gemeinschaftlichen Testamten gegenseitig zu Alleinerben ein und bestimmen anschließend - vor der nachfolgenden Schlusserbeneinsetzung der gemeinsamen Kinder -,...

7 U 83/13 (09.01.2014)
1. Zur Pflicht des Unfallgeschädigten, seine verbliebene Arbeitskraft bestmöglich einzusetzen.2. Den Unfallgeschädigten trifft ein weitgehendes Mitverschulden am Entstehen des...

Forenbeiträge zu Schleswig

Waffenhandel - Vorraussetzungen? (28.12.2013, 04:47)
Mal angenommen Herr und Frau X überlegen in einer Kleinstadt in Schleswig-Holstein einen Fachhandel für sogenannte "freie" Waffen zu eröffnen. Hierbei soll es um den Verkauf von Schreckschuss- und Signalwaffen, Reizgas- und ...

Grenzbaum fällen - Grundstücksgrenze/Kommunalgrenze/Landesgrenze (09.11.2012, 02:30)
Das folgende fiktive Fallbeispiel geht aufgrund seiner rechtlichen Komplexität weit über die 'einfachen' Regelungen im BGB und Nachbarschaftrecht und diesbezügliche Grundsatzentscheidungen hierzu hinaus. Fallbeschreibung: ...

Schule verlangt von Schüler 300 € für angeschuldigte Zerstörung eines Transformators (26.01.2010, 19:16)
Guten Abend, folgender Fall wirft derzeit Fragen auf: In einer Schule wird im Physikunterricht ein Experiment durchgeführt. Dazu werden alte Transformatoren benötigt, die der Lehrer den Schülern aushändigt. Bei zwei ...

Erwischt mit Ecstasy und Marihuana (31.08.2013, 19:30)
Hallo zusammen,mal angenommen Person X und Person Y (beide 18 Jahre alt) gehen in eine Disco (in NRW). Person X kauft für sich und für Y Ecstasy Tabletten und 1g Gras. Beide werfen sich jeweils 2 Teile und konsumieren knapp ...

Schadenersatzzahlung durch die Bundesregierung bei verzögerter Bearbeitun (03.07.2007, 15:13)
1. Die Bundesregierung wurde mit Urteil BGH III ZR 302/05 zur Zahlung einer Schadensumme von 450.000 € wegen verzögerter Bearbeitung zum Nachteil des Klägers verurteilt. Der Kläger hatte eine Grundbucheintragung beantragt. ...

Große Städte

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.