Rechtsanwalt in Schleswig: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schleswig: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Udo Hansen bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht kompetent in Schleswig

Wikingeck 5
24837 Schleswig
Deutschland

Telefon: 04621 984610
Telefax: 04621 9846123

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Sütterlin-Waack mit Anwaltsbüro in Schleswig hilft als Anwalt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht
Schlüter, Waack, Sütterlin
Stadtweg 45
24837 Schleswig
Deutschland

Telefon: 04621 26656
Telefax: 04621 26658

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sönke Husfeld (Fachanwalt für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Schleswig hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Familienrecht
Becker, Schwarz, Husfeld
Moltkestraße 7 a
24837 Schleswig
Deutschland

Telefon: 04621 96330
Telefax: 04621 963366

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Schleswig

Rechtsanwalt für Familienrecht in Schleswig (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Schleswig
(© Marco2811 - Fotolia.com)


News zum Familienrecht
  • Bild Neue Zeitschrift "GRUR-Prax" (25.11.2009, 10:07)
    Zeitschrift „GRUR-Prax – Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht. Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht“ München. Die neuartige Online-Zeitschrift GRUR-Prax erscheint in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und startet ab sofort im Verlag C.H.Beck. GRUR-Prax informiert knapp und mit dem notwendigen Tiefgang über wesentliche Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz sowie ...
  • Bild Sorgerecht: Voraussetzungen für Aufenthaltswechsel eines Kindes (04.04.2011, 09:20)
    Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat eine Entscheidung des Oberlandesgerichts aufgehoben, mit der dieses das alleinige Sorgerecht für das bisher bei seiner Mutter in Deutschland lebende Kind auf den in Frankreich lebenden Vater übertragen hat. Die nicht miteinander verheirateten Eltern streiten um das alleinige Sorgerecht für ihre ...
  • Bild Kindesunterhalt und Kindergartenbeitrag (20.10.2008, 17:02)
    Oft wird beim Kindesunterhalt darüber gestritten, ob die Kosten für den Kindergarten bereits in den Tabellenbeträgen der Düsseldorfer Tabelle enthalten ist oder zusätzlich geschuldet wird. Der Bundesgerichtshof hat in einer neueren Entscheidung wie folgt beurteilt: Dient der Kindergartenbesuch ausschließlich pädagogischen Gründen geht der BGH davon aus, dass jedenfalls der ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Familie (17.12.2010, 12:28)
    1.) Könnte ´Welchereiner´ die Stieftochter, die zwar da gemeldet ist, aber dort niiie gewohnt hat, Hausverbot erteilen ? 2.) Bei einer ´räumlichen Trennung´, könnte ´Welchereiner´ von Frau & einer anderen Stieftochter (18), Anteilmäßig Miete verlangen ? ...und das alles vor dem Fest der Liebe... Wünsche allen Lesern ein harmonisches, gemütliches und vorallem ein liebesvolles Weihnachtsfest ...
  • Bild Enkel wird nicht ausreichend gefördert (18.05.2007, 19:57)
    Hallo Was können Großeltern tun, wenn ein Enkelkind nicht ausreichend gefördert wird. Eine starke Sehbehinderung ist vorhanden, der Rat der Ärzte ein Auge abzukleben und eine Brille zu tragen wird nicht befolgt. Durch Schwerhörigkeit ist ein Sprachfehler da und es wird nicht ausreichend Hilfe in Anspruch genommen, diesen zu beheben. Die Folge wird ...
  • Bild Auktionsgebühren bei sittenwidrigem Vertrag (13.04.2010, 10:18)
    Ich hatte die Anfrage zunächt im Forum Familienrecht gepostet, bis ein User meinte das gehört dort nicht hin. Link zum ersten Versuch: http://www.juraforum.de/forum/t316489/s.html Deshalb der 2. Versuch: Frau X möchte schwanger werden, hat sie aber keinen Partner. Also sucht sie einen Mann über die Plattform einer Online-Auktionsbörse. Dafür stellt Sie eine Auktion ein, ...
  • Bild Notarkosten (18.12.2008, 04:20)
    Mal angenommen Herr X und Frau Y lassen vor der Scheidung bei einem Notar eine nacheheliche Vereinbarung erstellen wo Zugewinnausgleich,Trennungsunterhalt und nachehelicher Unterhalt ausgeschlossen werden sollen.Wie hoch in etwa würden die Notarkosten sein?
  • Bild Trennung - wer bekommt das Haus (02.05.2009, 19:49)
    Mal angenommen ein Ehepaar will sich trennen. Fiktives Ehepaar hat ein gemeinsames Kind und ein Haus. Kind will bei dem Vater bleiben. Wem steht das Haus zu? Automatisch dem Elternteil bei dem das Kind bleibt?

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 64/92 (17.01.1995)
    1. "Sippenhaft" in Form strafrechtlicher Verfolgung findet in der Türkei nicht statt. In Betracht zu ziehen ist "Sippenhaft" in Form von Repressalien, wenn "PKK-Aktivisten" in der Türkei per Haftbefehl gesucht werden. 2. Eine lediglich nach islamischem Ritual geschlossene "Ehe" (sogenannte "Imam-Ehe") erfüll...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 LC 391/06 (26.08.2009)
    1. Familienmitglieder leben mit dem Wohngeldberechtigten nur dann in einer Wohngemeinschaft im Sinne des § 4 Abs. 2 WoGG, wenn sie mit diesem Wohnraum gemeinsam bewohnen, sich also nach Bedarf in den vorhandenen Räumen tatsächlich gemeinsam aufhalten.2. Es besteht keine Notwendigkeit, § 4 Abs. 2 WoGG im Wege der verfassungskonformen Auslegung dahingehend zu ...
  • Bild OLG-MUENCHEN, 34 Wx 91/13 (15.03.2013)
    1. Das Alleineigentum von Ehegatten, die dem italienischen Güterrecht unterliegen und im Inland vor dem 15.1.1978 Grundvermögen erworben haben, wurde nicht mit rückwirkender Kraft gesetzlich in den Güterstand der Errungenschaftsgemeinschaft übergeleitet.2. Das Grundbuchamt hat die Geschäftsfähigkeit des Veräußerers im Beurkundungszeitpunkt bzw. im Zeitpunkt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.