Rechtsanwalt für Zivilrecht in Salzgitter

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Salzgitter (© BildPix.de - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Salzgitter (© BildPix.de - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland Schulte Holthausen bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Zivilrecht gern in der Nähe von Salzgitter
Rechtsanwaltskanzlei Schulte Holthausen
Albert-Schweitzer-Straße 51
38226 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2689888

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Erik Wilhelmus bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Zivilrecht gern in der Umgebung von Salzgitter

In den Blumentriften 62
38226 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2255690
Telefax: 05341 2255691

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Zivilrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Werler mit Anwaltsbüro in Salzgitter

Bohlweg 26
38259 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 82180
Telefax: 05341 821822

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Bernhard Hilpert bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Zivilrecht engagiert in der Nähe von Salzgitter

Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2101
Telefax: 05341 212727

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Volker Wulf gern vor Ort in Salzgitter

Vorsalzer Str. 3
38259 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 36055
Telefax: 05341 36255

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Internationale Tagung "Frühe Islamgeschichte und der Koran" im Saarland (06.03.2008, 11:00)
    vom 13. bis zum 16. März 2008in der Europäischen Akademie OtzenhausenIslam- und Religionswissenschaftler aus der ganzen Welt referieren und diskutieren vier Tage lang in Otzenhausen über die Frühe Islamgeschichte und den Koran. Zu der Veranstaltung laden die Arbeitsstelle Religionswissenschaft der Universität des Saarlandes und die Europäische Akademie Otzenhausen zusammen mit ...
  • Bild Juristisches Denken lernen (09.05.2012, 17:10)
    Partnerschaftsvertrag zwischen der Philipps-Universität Marburg und der Universität Wuhan in China verlängertAm 9. Mai 2012 haben die Philipps-Universität Marburg und die chinesische Universität Wuhan ihren vor fünf Jahren geschlossenen Partnerschaftsvertrag verlängert. Herausragend ist die enge Zusammenarbeit zwischen den juristischen Fachbereichen der beiden Universitäten: Jedes Jahr im September kommen bis zu ...
  • Bild Ringvorlesung an der RFH: Wertemodelle als Grundlage guter Compliance (12.05.2013, 15:10)
    Professor Dr. Barbara Dauner-Leib Mike, Richterin und Professorin an der Universität zu Köln, setzt am Dienstag, 28. Mai 2013 die Ringvorlesungen „Welche Werte teilen wir?“ mit ihrem Vortrag über „Wertemodelle als Grundlage guter Compliance“ fort. Zu dieser fächerübergreifenden Vorlesung mit anschließender Diskussion lädt die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Rechtskosten nach unberechtigtem Vorwurf u. Nichtreaktion (22.02.2012, 11:49)
    Guten Tag zusammen! - D unterstellt C eine Unterschlagung u. fordert den Betrag mit Frist. - C ist sicher, daß die Unterstellung NICHT zutrifft, reagiert nicht. - D mandatiert einen RA(D), der nun seinerseits Frist zur Rückzahlung setzt. - C reagiert nicht. - RA(D) macht Strafanzeige, kündigt zivilrechtl. Prozeß an und fordert seine nicht unerheblichen ...
  • Bild Hausarbeit für Fortgeschrittene in Zivilrecht WS 09/10 Tübingen Prof.Thomas (15.12.2009, 20:08)
    Hallo, schreibt jemand die Hausarbeit auch???
  • Bild Fragen zu einer Hausarbeit (15.02.2013, 15:34)
    Hallo zusammen, ich schreibe derzeit eine Hausarbeit im Zivilrecht, Schwerpunkt Abgrenzung von Auftragsbestätigung und kaufm. Bestätigungsschreiben und bräuchte hierzu etwas Austausch um meinen Gedankenwust etwas mehr Struktur zu verleihen. Sachverhalt grob skizziert: A und B stehen in längerer Geschäftsbeziehung und sind sich per Telefongespräch handelseinig geworden. A teilt nun dem B unter der Bezeichnung ...
  • Bild Rechte für Werbefotos mit Jugendlichen (18.10.2010, 20:17)
    Hallo, A macht ein Fotoshooting, um sein Unternehmen mithilfe dieser Bilder auf Flyern und Website zu vermarkten. 1. Reicht es aus, wenn die "Models" eine Liste mit Name, Anschrift, Unterschrift ausfüllen, wenn darüber steht, dass sie sich hiermit einverstanden erklären die am (Bsp.) 1.2.2011 geschossenen Fotos zur Vermarktung des Einzelunternehmens XXX ...
  • Bild Notarzt erklärt Frau für tot, obwohl sie noch lebt - was ist das? (02.02.2011, 18:59)
    Ein Notarzt wird zu Frau A gerufen. Sie liegt regungslos in ihrer Wohnung. Er bescheinigt sofort (ohne Untersuchung) einen unnatürlichen Tod und ruft die Polizei. Bei der Leichenschau stellt die Polizei fest, dass die Dame noch lebt und ruft erneut einen Arzt. Die Frau kommt ins Krankenhaus. Sie überlebt, lag ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 6t A 1843/10.T (06.02.2013)
    1. Eine die Vorschriften der Gebührenordnung für Ärzte - GOÄ - nicht beachtende Abrechnung ist geeignet, einen berufsrechtlich relevanten Verstoß gegen die Berufspflichten im Sinne des § 29 Abs. 1 HeilBerG NRW zu begründen (Fortführung der Senatsrechtsprechung, vgl. Beschluss vom 29. September 2010 - 6t E 1060/08.T -, ArztR 2011, 150). 2. Die gegen einzelne...
  • Bild LG-BONN, 10 O 396/07 (03.06.2008)
    1. Der Abschluss eines "pactum de non petendo" führt nicht nur zu einem materiellrechtlichen Leistungsverweigerungsrecht, sondern nimmt dem Anspruch die prozessuale Klagbarkeit, wodurch eine abredewidrig eingereichte Klage unzulässig ist. 2. (obiter dictum) Die den zivilrechtlichen Eigentümern nach einer wirksamen Kündigung des Mietvertrages gegen...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 6 S 998/11 (15.05.2012)
    1. Eine nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts ist als bloße Vermögensmasse im Verwaltungsprozess nicht beteiligungsfähig. 2. Mangels eigener Rechtspersönlichkeit kann die nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts nicht selbst Gewerbetreibende im Sinne des Gewerberechts sein....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildKino & Disco: Wie lange dürfen Jugendliche abends ausgehen?
    Zwischen Heranwachsenden und ihren Eltern kommt es häufig zu Diskussionen bezüglich der Zeiten, wann die Jugendlichen abends Zuhause sein müssen. Während die allermeisten Eltern es sehr gerne hätten, ihren Nachwuchs so früh wie möglich wieder in häuslicher Obhut zu haben, möchten die Jugendlichen so lange wie möglich ausgehen ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...
  • BildFlaschenpfand - wie lange ist ein Pfandbon gültig?
    Viele Kunden lösen ihren Pfandbon über Flaschen und Dosen sofort an der Kasse ein. Dürfen Supermärkte später die Einlösung verweigern? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Immer wieder kommt es vor, dass Supermärkte die nachträgliche Einlösung von einem Pfandbon verweigern. Hierauf verweist beispielsweise die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ...
  • BildEigene Getränke im Fitnessstudio: kann es verboten werden?
    Wer eigene Getränke in ein Restaurant, eine Bar, ein Café oder ähnliche Lokalitäten mitbringt, wird höchstwahrscheinlich vom Wirt aufgefordert, er möge seine Getränke nicht vor Ort verzehren. Immerhin möchte der Wirt auch an den Getränken verdienen, die seine Gäste konsumieren. Wie verhält es sich allerdings, wenn man seine eigenen ...
  • BildZur Haftung des Ersthelfers
    Bei einem Unglücksfall traut sich so mancher nicht, aktiv Hilfe zu leisten; häufig aus Angst, „etwas falsch machen“ und dafür womöglich haftbar gemacht zu werden. Diese Angst ist jedoch unbegründet; nur wer gar nichts tut, muss mit Konsequenzen rechnen.   Der Begriff des Unglücksfalls umfasst nicht nur ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.