Rechtsanwalt für Zivilrecht in Salzgitter

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Salzgitter (© BildPix.de - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Salzgitter (© BildPix.de - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Zivilrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Roland Schulte Holthausen mit Anwaltskanzlei in Salzgitter
Rechtsanwaltskanzlei Schulte Holthausen
Albert-Schweitzer-Straße 51
38226 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2689888

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Zivilrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Erik Wilhelmus mit Anwaltsbüro in Salzgitter

In den Blumentriften 62
38226 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2255690
Telefax: 05341 2255691

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Gebiet Zivilrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernhard Hilpert mit Kanzleisitz in Salzgitter

Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 2101
Telefax: 05341 212727

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Werler mit Anwaltskanzlei in Salzgitter berät Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Zivilrecht

Bohlweg 26
38259 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 82180
Telefax: 05341 821822

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Zivilrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Volker Wulf mit Rechtsanwaltskanzlei in Salzgitter

Vorsalzer Str. 3
38259 Salzgitter
Deutschland

Telefon: 05341 36055
Telefax: 05341 36255

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Professor Dr. Rainer Wörlen verstorben (13.11.2009, 15:00)
    Fachhochschule Schmalkalden trauert um herausragenden Wissenschaftler und engagierten HochschullehrerProfessor Dr. Rainer Wörlen ist am 3. November 2009 im Alter von 63 Jahren gestorben. Als Gründungsprofessor der Fakultät Wirtschaftsrecht hat er deren bundesweite wie auch internationale Reputation maßgeblich bestimmt. Die Fachhochschule Schmalkalden trauert um einen herausragenden Wissenschaftler und engagierten Hochschullehrer. Rainer ...
  • Bild Akademische Feier im Fachbereich V - Rechtswissenschaft: Übergabe der Festschrift zum 70. Geburtstag (06.02.2007, 16:00)
    Zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Walter F. Lindacher veranstaltet der Fachbereich V - Rechtswissenschaft am Freitag, 23. Februar 2007, um 16:30 Uhr eine akademische Feier anlässlich der Übergabe der Festschrift im Auditorium maximum der Universität Trier. Prof. Dr. Walter F. Lindacher wurde 1937 geboren. Er absolvierte sein Studium ...
  • Bild Recht anschaulich – Comics für den Jura-Unterricht. Regensburger Team präsentiert Entwürfe (13.06.2013, 13:10)
    Nicht nur trockene Materie: Der Rechtslehre-Unterricht an Schulen und Universitäten lässt sich aufpeppen. Eine Möglichkeit ist der Einsatz von juristischen Lehrcomics. Dieser Ansicht ist ein Regensburger Forscherteam, das jetzt Vorschläge für juristische Lehrcomics präsentiert hat.Prof. Dr. Christian Wolff vom Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Wegeunfall-Schmerzensgeld (21.02.2010, 14:43)
    A war um 6 Uhr auf dem Weg zur zur Arbeit mit dem Bus. Am Busbahnhof hatte A eine Kreuzung zu überqueren um umzusteigen, dies tat er über die Fußgängerüberwege die mit Ampeln versehen waren. Am letzen Fußgängerüberweg direkt bei den weiterführenden Bussen betrat A von der Straße den Fußweg ...
  • Bild Geldfund Bankautomat (23.06.2006, 15:59)
    Guten Tag! Angenommen Person A findet innerhalb der Bank an einem Geldautomatenschlitz 150 Euro. Person A hat die Person B, die das Geld vergessen hat nicht gesehen. Person A hat vorher Geld abgehoben, jedoch 5 Minuten später, beim Fund des Geldes, nicht den Geldautomaten bedient. Welche strafrechtlichen oder zivilrechtlichen Folgen können für ...
  • Bild Ist dies eine Beleidigung? (17.11.2011, 19:09)
    Angenommen, Person A besucht zusammen mit Person B ein Restaurant. Da Person A lediglich eine Visakarte dabei hat, erkundigt es sich vorher bei der Bedienung, ob eine solche als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Die Bedienung bejaht dies. Als es zur Zahlung kommen soll, zückt Person A seine Kreditkarte, woraufhin dieselbe Bedienung nun äußert, ...
  • Bild Außerordentliche Kündigung Fitnessstudiovertrag (02.10.2010, 20:06)
    Hallo zusammen, wie im Titel zu lesen, interessiert die Vorgehensweise bei einer außerordentlichen Kündigung des Fitnessstudiovertrags wegen einer orthopädische Erkrankung. Angenommen, der Begriff "orthop. Erkrankung" wird im ärztlichen Attest erwähnt und da es sich z.B. um eine Restlaufzeit von 6 Monaten bis Ende des Fitnessstudiovertrags handelt, wurde in diesem Beispiel keine ...
  • Bild Die ersten Hausarbeiten und der absolute Wahnsinn gratis dazu! (17.02.2008, 18:41)
    Hallo, Ich sitze derzeit vor meinen ersten beiden Hausarbeiten und hatte die letzte Woche bisher eigentlich ein gutes Gefühl, da gewisse Probleme schnell erkannt wurden und die Gliederung auch gut lief. Doch nun wollte ich anfangen das Ganze auszuformulieren und scheitere schon bei den ersten Sätzen... Was muss ich alles wie genau ausführen? Woher ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 4 KR 1833/07 (27.03.2009)
    Wenn ein Anspruch des versicherungspflichtig Beschäftigten auf eine Bruttovergütung entstanden ist, ist diese der Beitragsbemessung zugrundezulegen, auch wenn der versicherungspflichtige Beschäftigte in einem arbeitsgerichtlichen Rechtsstreit nur den Nettolohnanspruch geltend gemacht hat. NZB anhängig B 12 KR 43/09 B...
  • Bild BFH, IV R 25/08 (17.03.2010)
    Im Hinblick auf einen gewerblichen Grundstückshandel ist die Zwischenschaltung einer GmbH grundsätzlich nicht missbräuchlich, wenn die GmbH nicht funktionslos ist, d.h. wenn sie eine wesentliche --wertschöpfende-- eigene Tätigkeit (z.B. Bebauung des erworbenen Grundstücks) ausübt....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 8 A 909/11 (09.12.2011)
    1. Die in entsprechender Anwendung der BGB-Verjährungsvorschriften zu beurteilende Verjährung eines Zwischenzinsanspruchs gemäß § 49a Abs. 4 HVwVfG beginnt mit der Entstehung und nicht erst mit der Fälligkeit des Zinsanspruchs.2. Die durch einen Leistungsbescheid gemäß § 53 Abs. 1 Satz 1 HVwVfG bewirkte Verjährungshemmung endet mit dessen Aufhebung nicht rüc...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildTickets: Darf man Eintrittskarten weiterverkaufen?
    In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass man sich Tickets für eine weit in der Ferne liegende Veranstaltung kauft und dann irgendwann feststellt, dass man doch nicht hingehen kann. Nun ist es meistens so, dass Eintrittskarten für Sportereignisse, Konzerte und Ähnliches sehr teuer sind, so dass ...
  • BildMuss eine Unterschrift lesbar sein bei Vertrag oder Kündigung?
    Jeder kennt sie, die unleserliche Unterschrift. Manch einer sieht darin jedoch einen persönlichen Wiedererkennungswert. Was ist allerdings, wenn der Vertragspartner oder Dritte die Unterschrift mangels Lesbarkeit nicht anerkennen wollen, und damit beispielsweise den Vertrag oder die Kündigung wegen Formmangels als nichtig betrachten? In solchen Fällen ist ein Rechtsstreit ...
  • BildBriefkastenleerung, wann wird der Poststempel auf den Brief markiert?
    Kündigungen unterliegen immer einer Frist. Wird vergessen fristgerecht zu kündigen, verlängert sich der Vertrag nicht selten mindestens um ein Jahr. Dennoch gelingt es vielen Menschen nicht früher als einen Tag vor Fristende zu kündigen. Am Abend des letzten Tages innerhalb der Frist wird der Brief in den Briefkasten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.