Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteUrheberrechtSaarbrücken 

Rechtsanwalt in Saarbrücken: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Saarbrücken: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Werner Sosalla   Sulzbachstraße 22, 66111 Saarbrücken
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0681- 410 990 60


Foto
Dr. Mischa Dippelhofer   Am Staden 13, 66121 Saarbrücken
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0681-99689-0


Foto
Dr. Matthias Zieres   Beethovenstraße 1, 66111 Saarbrücken
 
Schwerpunkt: Urheberrecht
Telefon: 0681-936300



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Urheberrecht

34. ASpB-Tagung zu „Innovationen und strategische Turn Arounds in Spezialbibliotheken“ in Kiel (26.09.2013, 15:10)
Vom 11. bis 13. September 2013 fand in Kiel die 34. ASpB-Tagung () statt. Der Titel der diesjährigen Konferenz lautete: „Leinen los! Innovationen und strategische Turn Arounds in Spezialbibliotheken“. Keynotespeaker Professor ...

Bücher in elektronischen Lernplattformen nicht kostenlos (02.12.2013, 08:25)
Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass eine Universität den Teilnehmern einer Lehrveranstaltung nur dann Teile eines urheberrechtlich geschützten Werkes auf ...

"Wissenschaftssystem und Wissenschaftsrecht" - Neue Edition "Ratgeber Wissenschaftsmarketing" (19.12.2013, 12:10)
Das deutsche Wissenschaftssystem verändert sich rasant und wird immer komplexer – nicht erst seit Bologna-Reform, Hochschulpakt oder Exzellenzinitiative. Matthias Hauf und Wolf Albin schlagen in ihrem Buch ...

Forenbeiträge zu Urheberrecht

Internationaler Blog (02.07.2013, 18:01)
Also wie sieht es denn aus, wenn Person A (aus Deutschland) einen Blog betreibt (ihr gehört Domain, Webspace, ...). Auf dem Blog schreiben aber auch noch andere Personen aus anderen Ländern. Person A würde ja nach § 10 TMG ...

Frage zu "im geschäftlichen Verkehr" ? (11.08.2011, 18:33)
Hallo, ich interessiere mich gerade fürs Markenrecht, und bin auf folgenden Fall gestoßen: Ein Schüler importiert eine einzelne DVD aus Australien, und bietet sie später auf Ebay an. Ein sogn. Parallelimport, also ein ...

FTPWelt und andere Warez-Downloadportale (28.10.2006, 15:21)
Hallo, sicher kennen Sie noch alle die Geschichte mit FTP-Welt... Mich würde mich mal interessieren... Was würde passieren wenn es kein Urheberrecht gäbe... Wäre dan FTP-Welt und andere Warez-Downloadportale Legal? Kann ...

ICQ Gespräch veröffentlichen (20.09.2009, 00:06)
Salute, Benutzer A schreibt mit Benutzer B in einem Messenger (z.B. ICQ), Nutzer A zitiert Sätze, allerdings nicht das ganze Gespräch in einem Forum, in das jeder Einsicht hat, ohne die Zustimmung von B. Erlaubt, oder nicht? ...

Urheberrecht (19.12.2013, 13:45)
Folgendes könnte passiert sein: Man bekommt ein Brief in dem erzählt wird das vor über 5 Jahren ein Satz in einem Flyer oder Programm erschienen ist der identisch mit einem Text in einem Reiseführer übereinstimmt. Jedoch ...

Urteile zu Urheberrecht

23 O 37/07 (28.11.2007)
<dt/><dd><p>Hörfunk- und Fernsehunternehmen gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der Umsetzung der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft.</p></dd>...

5 U 337/01 (27.08.2002)
1. Zur Übertragung von Rechten an 1975/1976 in der damaligen UdSSR von "Sojusmultfilm" produzierten Trickfilmen. 2. Mit dem Import dieser Filme als Video-Kassetten durch Sojusmultfilm an ein inländisches Unternehmen im Wege der Veräußerung kann eine Erschöpfung im Sinne des § 17 Abs. 2 UrhG eingetreten sein, und zwar ungeachtet eines regionalen Gebietsschut...

7 S 51/12 (12.10.2012)
Ein Rechtsanwalt ist nach Treu und Glauben verpflichtet, den Mandanten ungefragt über die voraussichtliche Höhe seiner Vergütung aufzuklären, wenn diese das vom Mandanten verfolgte Ziel (hier: Erlass bzw. Ermäßigung einer Schadensersatzforderung aufgrund einer urheberrechtlichen Abmahnung) wirtschaftlich sinnlos erscheinen lässt, weil die Kosten der anwaltli...

Rechtsanwalt in Saarbrücken: Urheberrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum