Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBaurechtSaarbrücken 

Rechtsanwalt für Baurecht in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2


Foto
Pierre Zimmermann   Reichsstr. 16, 66111 Saarbrücken
RAe. Seibert, Zimmermann & Müller

Telefon: 0681-9 38 08 0


Foto
Rita Görtz-Bälder   Betzenstraße 9, 66111 Saarbrücken
Kohl Rechtsanwälte

Telefon: 0681-9697420


Foto
Stephanie Dalheimer   Zähringer Straße 2 a, 66119 Saarbrücken
Dalheimer Rechtsanwälte

Telefon: 0681- 883792-0


Foto
Thomas Bernd   Käthe-Kollwitz-Straße 11, 66115 Saarbrücken
Eisenbeis Rechtsanwälte

Telefon: 0681-709779-11


Foto
Wolfram Schneider   Berliner Promenade 16, 66111 Saarbrücken
Gessner Rechtsanwälte

Telefon: 0681-936390


Foto
Peter Albert   Rheinstraße 35, 66113 Saarbrücken
 

Telefon: 0681-75072


Foto
Volker Schuh   Talstraße 56 a, 66119 Saarbrücken
 

Telefon: 0681-926700


Foto
Valerie Jobstvogt   Römerbergstraße 19 a, 66130 Saarbrücken
 

Telefon: 06893- 70915


Foto
Sandra Klein   Sulzbachstraße 26, 66111 Saarbrücken
 

Telefon: 0681- 30 90 436


Foto
Dr. Markus Groß   Trierer Straße 8-10, 66111 Saarbrücken
 

Telefon: 0681- 41 01 229



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Baurecht in Saarbrücken

Das Baurecht reguliert alle Rechtsnormen in Deutschland, die das Bauen von Gebäuden betreffen. Auch alle Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Das Baurecht gliedert sich in zwei Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von baulichen Anlagen beziehen. Insbesondere im Interesse der Anlieger und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

Rechtsanwalt für Baurecht in Saarbrücken (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Saarbrücken
(© fotodo - Fotolia.com)

Rechtliche Stolpersteine sind gerade beim Hausbau keine Ausnahme

Gerade beim Bau eines Hauses oder beim Immobilienkauf sind rechtliche Schwierigkeiten in etlichen Fällen unumgänglich. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es in vielen Fällen bereits dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Ebenso erfordern Fragen oder Streitigkeiten rund um das Wegerecht oder die Grenzbebauung die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt. Doch zweifellos am häufigsten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offenkundig werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt zu konsultieren.

Bei allen baurechtlichen Rechtsproblemen sollten Sie nicht warten und Rat bei einem Anwalt einholen

Wenn Sie ein Problem haben, welches in den Bereich des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Saarbrücken bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Sie können davon ausgehen, dass der Anwalt zum Baurecht in Saarbrücken über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie optimal vertreten wird. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Anwalt auch mit Bereichen wie dem Enteignungsrecht oder dem Bauträgerrecht vertraut ist. Gleichgültig, ob es um Streitigkeiten oder Fragen bezüglich der Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt in Saarbrücken für Baurecht wird Sie über Ihre Rechte informieren und Ihnen überdies dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht

Neue Regeln für die Kanalsanierung (01.02.2010, 08:00)
Kolloquium von Verbund IQ informiert über neue Norm VOB/CDie neue VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) und der Teil C stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung. Die neue ...

Zwei auf einen Streich (25.06.2010, 13:00)
Hochschule Bochum ernennt Honorarprofessoren im Fachbereich ArchitekturEs ist keineswegs alltäglich, wenn die Hochschule Bochum ihre höchste akademische Auszeichnung, die Honorarprofessur, an herausragende Lehrbeauftragte ...

Kolloquium: Brandschutz im Bestand (01.09.2009, 14:00)
Verbund IQ informiert praxisnah vor Ort über SanierungsmaßnahmenBesonderes Fingerspitzengefühl erfordert die Sanierung von bestehenden Gebäuden. So müssen zum Beispiel notwendige Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Gebäude ...

Forenbeiträge zu Baurecht

straßensanierung (12.02.2010, 13:56)
hallo erstmal an alle. ich hab mal so ne allgemeinere frage zum straßenrecht (weiß net, ob ich im baurecht hier komplett richtig bin, aber dürfte schon passen): also die kosten für die straßensanierung können doch den ...

Verbot des Kanalanschlusses? (07.09.2010, 11:46)
Hallo, ich brauche dringend eine Auskunft. Angenommen In 2,5 Wochen willeine Familie in ihr neues Haus ziehen. Sie müssten eine Schmutzwasserpumpe incl. Druckleitung an einen Kanal auf dem Grundstück ihrer Schwiegereltern ...

Käufersonderwunsch erweist sich als Überbau! Was nun? (12.03.2011, 17:23)
Sorry,habe mich total versehen...Es musste Baurecht und nicht Bankrecht sein.Ich habe es inzwischen verlegt ...

Hundezwinger und Nachbarschaftsrecht (13.09.2008, 23:20)
Hallo . Ich versuche mich an die Forumsregeln zu halten :-) Falls ich es nicht so schreiben darf , bitte nicht schmipfen . dann versuche ich es nochmal . Ich bin mir nicht sicher ob es in dieses Forum gehört . Zu dem Fall ...

Telefonleitung (17.05.2010, 11:51)
Hauseigentümer A hat im Haus Telefonanschlussbuchsen aber da stimmt mit der leitung irgent etwas nicht mus den Hauseigentümer A dafür aufkommen den schaden zu beheben? mfg ...

Urteile zu Baurecht

I R 99/01 (17.12.2003)
Räumt ein Grundstückseigentümer einem Unternehmen zum Betrieb einer Deponie gegen Entgelt das Recht ein, das betreffende Grundstück mit Abfall zu verfüllen, wird das Grundstück und nicht ein vom Grund und Boden verselbständigtes Wirtschaftsgut "Auffüllrecht" vermietet oder verpachtet, weshalb eine Hinzurechnung der gezahlten Beträge zum Gewinn des Deponiebet...

2 A 348/08 (11.02.2010)
1. Eine brandschutzrechtliche Regelung in einer Baugenehmigung, durch die entgegen dem Bauantrag die Verwendung bestimmter Baustoffe ausgeschlossen wird, stellt eine sog. modifizierende Auflage dar, die nicht isoliert angefochten werden kann. 2. Dasselbe gilt für die in einer Bauänderungsgenehmigung geregelte Anordnung zur nachträglichen Entfernung von Baust...

3 S 1067/90 (30.01.1991)
1. Ein am Ortsrand im Außenbereich liegender (zweiter) Lagerplatz eines Steinmetzbetriebs, den die Baurechtsbehörde unwiderruflich duldet, ist regelmäßig weder wegen Zersiedlungsgefahr noch wegen der Beeinträchtigung der natürlichen Eigenart der Landschaft unzulässig. 2. Ein solcher Platz kann jedenfalls nach § 35 Abs 4 Nr 6 BauGB zulässig sein. Die Anwendu...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.