Russland

Orte

Bitte wählen Sie einen Ort in Russland, um einen Rechtsanwalt zu finden:




Über Russland

Das Gerichtssystem in Russland weist einige Besonderheiten auf. So wurde aus den Zeiten der Sowjetunion die Militärgerichtsbarkeit als eigenständige Gerichtsbarkeit übernommen. Die Militärgerichte sind für alle Belange zuständig, die Soldaten betreffen.

Ebenfalls aus der den Zeiten der Sowjetunion wurde die Wirtschaftsgerichtbarkeit übernommen. Signifikant für die russische Gerichtsorganisation ist, dass die Verwaltungsgerichtsbarkeit komplett fehlt. Eigentlich ist es die Aufgabe des Verwaltungsgerichts, Rechtsfragen und Rechtsprobleme zwischen Staat und Bürger zu klären. Eine dementsprechende Reform war in Russland zwar in Planung, wurde aber bis dato nicht umgesetzt. Neu ist im russischen Justizsystem die Existenz des Verfassungsgerichts, das 1991 gegründet wurde. Ihm obliegt es zu überprüfen, ob Gesetze etc. mit der Verfassung vereinbar sind.

Obgleich die russische Gerichtsorganisation keinesfalls mit derer in Ländern der EU zu vergleichen ist, haben sich dennoch russische Studiengänge dem Bologna Prozess angepasst. Studierende können Ihr Studium mit einem Bachelor, einem Master oder einem Diplom abschließen. Wer sich danach noch einen Doktortitel erarbeiten möchte, kann dies durch den Aspirantur Doktor, was mit der hierzulande bekannten Promotion vergleichbar ist. Grundsätzlich sind Juristen in Russland gut ausgebildet und bestens mit den Eigenheiten des russischen Rechtsystems vertraut.

Gleich ob man als Tourist oder als Unternehmer mit dem russischen Gesetz in Konflikt gerät, in jedem Fall ist es angebracht, sich an einen Anwalt in Russland zu wenden, um sich beraten und vertreten zu lassen. Der Rechtsanwalt in Russland ist mit den Eigenheiten der Landesgesetze vertraut und wird seinen Mandanten bei der Durchsetzung seiner Rechte als kompetenter Partner zu Seite stehen. Ein Problem, das durchaus stark ins Gewicht fallen kann, ist die Sprachbarriere. Um Missverständnisse zu vermeiden macht es Sinn, einen Rechtsanwalt in Russland zu konsultieren, der deutschsprachig ist.

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen
Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Russland

Moderne Bildung für die Wolgaregion und Bosnien-Herzegowina (05.02.2010, 11:00)
Uni-Projekte bei EU-Ausschreibung TEMPUS IV erfolgreichMit gleich zwei Projekten zur Förderung internationaler Hochschulkooperationen konnte die Universität Stuttgart bei der jüngsten Ausschreibungsrunde des Programms "Tempus ...

IMK: Deutsche Wirtschaft wächst 2012 um 0,7 und 2013 um 0,8 Prozent (17.12.2012, 11:10)
Export profitiert von stabiler Entwicklung außerhalb EuropasIMK: Deutsche Wirtschaft wächst 2012 um 0,7 und 2013 um 0,8 ProzentDer strikte Sparkurs und die Rezession bei vielen Handelspartnern im Euroraum schädigen die ...

Forenbeiträge zu Russland

DGAP-News: Noerr LLP: Trotz Wahlanfechtung / Ukraine wird politisch stabiler und interessanter für I (28.02.2010, 20:30)
Noerr LLP / Rechtssache11.02.2010 11:21 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber ...

Einfuhr von Medikamenten (25.05.2010, 16:02)
Guten Tag, angenommen Herr X. macht Urlaub in Vietnam, wo man Tramadol und Diazepam rezeptfrei in der apotheke bekommt. Nun hat er eine Menge die dem Eigenbedarf entspricht? ( 600mg Tramadol, 100mg Diazepam) bei sich wenn er ...

Wiedereinreise mit Fiktionsbescheinigung (Erlaubnisfiktion) laut § 81 Abs. 3 AufenthG (24.08.2012, 11:42)
Guten Tag. Ich bitte um Mithilfe oder Erfahrungswerte in folgender Sachlage:Eine Person bekommt in Deutschland eine Fitionsbescheinigung laut § 81 Abs. 3 AufenthG "Bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde über diesen ...

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.