Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWettbewerbsrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jan Daub   John-Brinckman-Straße 9, 18055 Rostock
Ernestus, Daub & Coll. Rechtsanwälte

Telefon: 0381 455185


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Diana Schumacher   Warnowufer 59, 18057 Rostock
Förster * Kraft Rechtsanwaltsgesellschaft

Telefon: 0381 49653


Foto
Udo Freudenberg   Humboldtstraße 6, 18055 Rostock
Appel & Freudenberg

Telefon: 0381/20 79 10


Foto
Marion Janke   Kröpeliner Straße 20 a, 18055 Rostock
Janke

Telefon: 0381/877 410 310


Foto
Peter Stückmann   Rosa-Luxemburg-Straße 25/26, 18055 Rostock
Stückmann

Telefon: 0381/24 24 350



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wettbewerbsrecht

HSV: Handel mit Eintrittskarten von Privatpersonen ist zulässig (12.09.2008, 13:14)
Der u.a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob der Hamburger Sportverein (HSV) verhindern kann, dass von ihm nicht autorisierte Händler Eintrittskarten für ...

DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / ...

Bayerische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (05.03.2010, 10:00)
Das Plenum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hat zwölf neue Mitglieder gewählt, davon je sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Philosophisch-historische Klasse und sechs in die ...

Forenbeiträge zu Wettbewerbsrecht

Verkauf unter Herstellungskosten: Anti-Dumping-Gesetz (23.10.2013, 12:01)
Ich habe eine Frage zum Verständnis der Anti-Dumping-Gesetze: Nehmen wir an, ein Zulieferer eines Automobilherstellers ("OEM") im Inland schließt einen Vertrag mit dem OEM über die Belieferung mit einem Serienteil. Der ...

Produktpräsentations-Webseiten Abmahnungen (20.03.2011, 18:32)
Hallo,Nehmen wir an man hätte vor einigen Wochen eine .de Webseite erstellt die einfache Präsentationen (persönlichen Meinungen) zu einzelnen Amazon Produkten hat, es sind darin Partnerprogram-Links zu Amazon enthalten falls ...

Konkurrenz ausgehebelt bei GKV-Trägern ?! (24.02.2009, 15:12)
Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... ist der Gesundheitsfond wettbewerbsmäßig überhaupt im KGV-Kassensystem verfassungsgemäß ?! Tatsache ist dass dieser neue Überbau zwar einen Kosten- ausgleich zwischen den Krankenkassen ...

Werbeslogan einfach erweitern? (24.09.2009, 22:43)
Hallo zusammen, Kann jemand einfach so einen Webeslogan umgehen? Jemand wirbt mit dem Slogan "Erste Beratungsstelle für Krankenpfleger". Jetzt kommt ein Unternehmen und sagt das würde gegen Urheberrechte verstoßen. Nicht ...

Klärungsbedarf bei Markenschutz (06.06.2007, 19:51)
Hallo schon wieder, entschuldigung, dass ich soviele Fragen habe, aber einige Sachen sind mir leider noch unklar: Folgendes: Angenommen, Person A will eine gewerbliche Internetseite namens www.musterpage.de "ins Leben ...

Urteile zu Wettbewerbsrecht

6 U 186/97 (19.06.1998)
1. Durch Abmahnung eines Konkurrenten entsteht eine wettbewerbsrechtliche Sonderbeziehung mit daraus resultierender Aufklärungspflicht des Abgemahnten auch dann, wenn im Zeitpunkt der Abmahnung die Gefahr der Wiederholung der beanstandeten, als solcher wettbewerbswidrigen Handlung bereits beseitigt war. 2. Bei der Beantwortung der Frage, ob der Verletzer i.S...

VI-3 Kart 137/12 (V) (12.12.2012)
§ 65 Abs. 2 EnWG, § 46 Abs. 2 Satz 2 EnWG a.F. 1. Im Rahmen der allgemeinen Missbrauchsaufsicht nach § 65 Abs. 2 EnWG sind auch strukturelle Maßnahmen der Regulierungsbehörde zulässig, die Eingriffe in die Unternehmenssubstanz darstellen. Allerdings sind bei der Frage der Erforderlichkeit und der Angemessenheit solcher Maßnahmen strenge Maßstäbe anzulegen. ...

BVerwG 6 C 39/07 (28.01.2009)
1. Die Abgrenzung eines Vorleistungsmarktes nach § 10 Abs. 1 TKG setzt nicht stets das Bestehen realer Marktverhältnisse voraus. Der auf die Herstellung wettbewerblicher Verhältnisse gerichtete Normzweck kann die Abgrenzung eines "fiktiven" Marktes rechtfertigen, auf dem bisher noch kein tatsächliches Marktgeschehen stattfand. 2. Ist ein Vorleistungsprodukt...

Rechtsanwalt in Rostock: Wettbewerbsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum