Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Rostock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Schreiter mit RA-Kanzlei in Rostock vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Bereich Werkvertragsrecht

Ernst-Barlach-Straße 7b
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4909795
Telefax: 0381 4909796

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tino Kraft berät zum Werkvertragsrecht gern im Umkreis von Rostock
Förster * Kraft Rechtsanwaltsgesellschaft
Warnowufer 59
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 49653
Telefax: 0381 4965480

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Olaf Siewert mit RA-Kanzlei in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Werkvertragsrecht
Siewert
Kuhstrasse 01
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 03818171720
Telefax: 03818171710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sönke Otzen mit Anwaltsbüro in Rostock berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Werkvertragsrecht
Fritz & Otzen
Herderstraße 15
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4905323
Telefax: 0381 4905325

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Krafczik bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Werkvertragsrecht gern im Umland von Rostock
Biemann - Krafczik - Herschke
August-Bebel-Straße 11
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491080
Telefax: 0381 4910810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kay-Uwe Nissen in Rostock unterstützt Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Werkvertragsrecht
Nissen & Nissen
Goethestraße 22
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491380
Telefax: 0381 4913820

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Werkvertragsrecht: Überholen trotz Generalüberholung nicht garantiert (10.12.2007, 11:44)
    Zur Frage, ob eine Werkstatt für einen Motorschaden haftet, wenn sie bei einer Generalüberholung ein fehlerhaftes Originalteil einbaut Für einen Motorschaden, der durch ein bei einer Generalüberholung eingebautes fehlerhaftes Originalteil verursacht wird, haftet die Werkstatt regelmäßig nicht. Der Kunde muss sich vielmehr an den Hersteller des Ersatzteils halten, wenn er Schadensersatz ...
  • Bild Voller Preis für neue Küche erst nach dem Einbau (11.03.2013, 14:45)
    Unwirksame Vorauszahlungsvereinbarungen bei einem Vertrag über Lieferung und Einbau einer Küche Der unter anderem für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Lieferanten einer von diesem einzubauenden Küche "Der Kaufpreis ist spätestens bei Anlieferung der Kaufgegenstände ohne Abzug zu bezahlen." unwirksam ist. ...
  • Bild RWTÜV-Stiftung fördert erste Juniorprofessur für IT-Recht (28.09.2012, 12:10)
    Essen/Münster, 26. September 2012: Die Inhaberin der bundesweit ersten Juniorprofessur für IT-Recht, Franziska Böhm, tritt zum 1. Oktober ihre Stelle an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster (WWU) an. IT (Informationstechnologie) ist eine der Schlüsseltechnologien für die weltweite Wirtschaft. Rechtliche Fragen jedoch sind bislang weitgehend ungeklärt. Das ist Grund für die RWTÜV-Stiftung, den ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Sachmängelhaftung bei Neubauten (18.03.2005, 20:44)
    Hallo! Ich habe eine Frage zum Verkauf eines Grundstücks (mit Haus darauf): In Teilen der Literatur steht, dass "im Gegensatz zu Neubauten (bis 5 Jahre)" bei dem Verkauf von gebrauchten Häusern oftmals eine Mängelhaftung des Verkäufers vertraglich ausgeschlossen sein kann. Ich finde allerdings keine konkrete Vorschriften bzw. Kommentare, bei welchen der Gewährleistungsausschluss gerade bei Neubauten als ...
  • Bild Schaden am PKW nach dem Waschvorgang (13.02.2011, 18:46)
    A ist mit seinem PKW in die Waschanlage des B gefahren. Durch das während des Waschvorgangs verwendete Reinigungsmittel löste sich teilweise der Lack des PKW. Außerdem sind Lackkratzer aufgetreten, da bei Wartungsarbeiten versehentlich ein Schraubenzieher von einem Angestellten vergessen wurde, welcher sich in den rotierenden Waschbürsten verfangen hat. Ist § 280 ...
  • Bild Kfz Reparatur - Wertvertrag oder Dienstvertrag (29.01.2013, 18:02)
    Da ich inzwischen viel unterschiedliches gelesen habe, würde ich gerne wissen, was denn nun richtig ist: Ist die Reparatur eines Fahrzeugs ein Werkvertrag oder ein Dienstvertrag? Interessant wird es immer dann, wenn die Reparatur erfolglos bleibt und die Werkstatt Lohn für die erste Reparatur fordert.
  • Bild Reisepreisentschädigung? (19.07.2010, 13:31)
    Mal angenommen es wurde eine Gruppenfahrt bei Reiseunternhemen X organisiert und es wurde eine Busreise im 3-4 Sterne Komfortreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, Klimaanlage, Video/DVD-Player, WC und Getränkeservice vertraglich gebucht (ca. 15h Busfahrt). Reiseunternehmen X hat hierfür das Busunternehmen Y beauftragt. Busunternehmen Y hat hierfür zwei Reisebusse (A und B) eingesetzt. Mängel Bus A: - abgefahrene ...
  • Bild Schwierigkeiten bei Online-Kauf (23.08.2010, 21:03)
    Es stellt sich folgende Fragestellung: Ein Käufer hat Online eine Reihe von Artikeln zum Aufbau einer Satellitenanlage gekauft. Warenwert insgesamt ca. 330 EUR. Der Kauf wurde im Voraus bezahlt. Es erfolgte eine Teillieferung, innerhalb derer statt eines Artikels mit Warenwert ca. 35 EUR nur ein billigerer Artikel mit Warenwert 5 EUR ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.