Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Rostock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Schreiter bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Werkvertragsrecht gern in der Umgebung von Rostock

Ernst-Barlach-Straße 7b
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4909795
Telefax: 0381 4909796

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Werkvertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tino Kraft persönlich vor Ort in Rostock
FÖRSTER KRAFT Rechtsanwaltsgesellschaft
Warnowufer 59
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 49653
Telefax: 0381 4965480

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Werkvertragsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Siewert immer gern im Ort Rostock
Siewert
Kuhstrasse 01
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 03818171720
Telefax: 03818171710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Krafczik in Rostock unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Werkvertragsrecht
Biemann - Krafczik - Herschke
August-Bebel-Straße 11
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491080
Telefax: 0381 4910810

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Werkvertragsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Kay-Uwe Nissen mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock
Nissen & Nissen
Goethestraße 22
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491380
Telefax: 0381 4913820

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Werkvertragsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Sönke Otzen mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock
Fritz & Otzen
Herderstraße 15
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4905323
Telefax: 0381 4905325

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild BGH: Gewährleistung am Bau trotz Ohne-Rechnung-Abrede (25.04.2008, 12:25)
    Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte in zwei Fällen zu entscheiden, welche Folgen sich bei mangelhafter Werkleistung für Ansprüche des Auftraggebers ergeben, wenn der Auftragnehmer seine Leistungen aufgrund eines Werkvertrags mit einer sog. Ohne-Rechnung-Abrede erbracht hat. Im Verfahren VII ZR 42/07 hatte der Kläger den ...
  • Bild Mehr als zwei Versuche (11.12.2013, 10:19)
    Hamm/Berlin (DAV). Anders als beim Kauf sind im Rahmen von Werkverträgen bei Mängeln mehr als zwei Nachbesserungsversuche möglich. Darüber informiert die Deutsche Anwaltauskunft und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 28. Februar 2013 (AZ: 21 U 86/12). Eine Baufirma hatte an einem Einfamilienhaus im Laufe des Jahres 2008 ...
  • Bild Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz? (07.07.2010, 15:59)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung nicht erwarten kann, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung der Kläger in einem in den Jahren 2001/2002 errichteten Mehrfamilienhaus ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Kostenvoranschlag beim Dienstvertrag (13.09.2012, 20:05)
    Angenommen jemand lässt sein Fahrzeug in einer Werkstatt reparieren. Vor der Reparatur wurde ein unverbindlicher Kostenvoranschlag erteilt iHv. 1000 Euro. Im Werkvertragsrecht gibt es den § 650 BGB, der den Kostenvoranschlag regelt. Eine solche Bestimmung fehlt im Dienstvertragsrecht. Einerseits könnte man daran denken, § 650 BGB analog für den Dienstvertrag ...
  • Bild Baufirma ( beauftragt mit Planungsleistung) ist Insolvent (22.05.2013, 10:24)
    Mal angenommen ein Kunde K hat bei einer Baufirma B einen Planungsvertrag für Ausführungsplanung, Statik, Planung Technik + Lüftung beauftragt(10.000 € ). B meldet in dieser Zeit Insolvenz an. K kündigt den Vertrag mit B. B hat ca. 50 Ing-Stunden bis jetzt gearbeitet, aber keinen Vertragspunkt vollständig ausgeführt. K hat ...
  • Bild Schwierigkeiten bei Online-Kauf (23.08.2010, 21:03)
    Es stellt sich folgende Fragestellung: Ein Käufer hat Online eine Reihe von Artikeln zum Aufbau einer Satellitenanlage gekauft. Warenwert insgesamt ca. 330 EUR. Der Kauf wurde im Voraus bezahlt. Es erfolgte eine Teillieferung, innerhalb derer statt eines Artikels mit Warenwert ca. 35 EUR nur ein billigerer Artikel mit Warenwert 5 EUR ...
  • Bild Anwalt vom Vermieter bezahlen? (13.10.2011, 10:55)
    Das Terrassendach wurde durch Hagel zerstört und nicht durch den Vermieter repariert. Mieter haben deshalb den Vermieter schriftlich die Einzugsermächtigung von seinen Konto entzogen und wollte sich erkündigen, ob und wie viel Miete er kürzen kann. Das Geld wurde trotzdem vom Vermieter abgezogen und Mieter hat es erstmal wieder komplett ...
  • Bild Gewährleistungsanspruch ohne Rechnung (08.05.2011, 19:05)
    mal angenommen es wurde vor 4-5 Jahren an einem Einfamilienhaus die Auffahrt gepflastert. Der neue Besitzer erkennt aber das diese Arbeiten nicht ordentlich ausgeführt wurden (starke Spurrillen) hat jetzt aber von dieser Leistung keine Rechnung. Können gegenüber dieser Firma noch irgendwelche Ansprüche geltend gemacht werden? Der Vorbesitzer hat diese Rechnung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.