Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mathias Drewelow   Am Kabutzenhof 22, 18057 Rostock
Drewelow & Ziegler Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381 25296970


Foto
Michel Schah Sedi   Stephanstraße 8, 18055 Rostock
Schah Sedi & Schah Sedi
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 0381/37 56 80 10


Foto
Mark Brozat   John-Brinckman-Straße 7, 18055 Rostock
Brozat Rüsch Matheja
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/49 06 666


Foto
Kirstin Gau   Neuer Markt 12, 18055 Rostock
Rode, Schulz & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht


Foto
Dr. Marko Grunert   Grubenstraße 1, 18055 Rostock
Hoinkis & Partner
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/49 74 10


Foto
Sven Zimmermann-Rieck   Am Vögenteich 26, 18055 Rostock
Zimmermann-Rieck
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/458 33 14



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Rostock

Das Versicherungsrecht ist ein schwieriger und breit gefächerter Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht regelt die Beziehungen zwischen Privatleuten oder Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Rostock (© GreenOptix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Rostock
(© GreenOptix - Fotolia.com)

Konflikte mit Versicherungsunternehmen sind keine Seltenheit

Versicherungen spielen in der BRD eine große Rolle. So besitzt der durchschnittliche Deutsche ca. 7 Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind unter anderem die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Krankentagegeldversicherung und die Unfallversicherung. Ist ein Schaden eingetreten oder ist ein Unfall passiert, dann ist es keine Ausnahme, dass Versicherer die Schadensregulierung ablehnen. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schadensfall resultiert sind. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Es ist überdies keine Ausnahme, dass nach einer durchgeführten Schadensregulierung die Versicherung einfach gekündigt wird.

Weigert sich eine Versicherung eine Schadensregulierung vorzunehmen, kann das schlimme finanzielle Folgen haben - ein Anwalt hilft

Schneller als manch einer glaubt, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein Autounfall angeführt, bei dem die Versicherung es ablehnt, den Schaden zu regulieren. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. Rostock bietet einige Rechtsanwälte zum Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Schwierigkeiten mit dem Versicherungsrecht kompetent zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Rostock zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt aus Rostock zum Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragestellungen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Anwalt in Rostock für Versicherungsrecht der beste Ansprechpartner. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Hilfe bei einem Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Rostock zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz erhält, das einem tatsächlich zusteht. Aber gleich wie sich ein Fall gestaltet, in keinem Fall sollte man zu lange zögern, bevor man einen Anwalt für Versicherungsrecht in Rostock konsultiert. Wenn man umgehend einen Rechtsanwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

Vor allem bei diffizilen Rechtsproblemen sollte ein Fachanwalt zum Versicherungsrecht kontaktiert werden

Vor allem wenn sich eine Problemstellung im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man in Erwägung ziehen, direkt einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie überdurchschnittliche Fachkenntnisse vorweisen. Gerade Mandanten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht können von diesem Fachwissen eines Fachanwalts profitieren.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

Absicherung der Produkthaftung gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtig (17.09.2009, 16:15)
Berlin/Köln (DAV). Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gewinnt für Unternehmen ausreichender Versicherungsschutz in Bezug auf die Produkthaftung an Bedeutung. Warum das so ist und welche Risiken die ...

Mehr Geld nach Kündigung fondsgebundener Lebensversicherungen (21.11.2007, 15:15)
Berlin/Karlsruhe (DAV). Wer seine Kapital-Lebensversicherung nach wenigen Jahren kündigt, reibt sich häufig die Augen, wenn er keinen oder nur einen sehr geringen Rückkaufswert ausbezahlt erhält. Hier hatte der ...

Absetzbarkeit von Pflegekosten bei Unterbringung im Altersheim (06.09.2011, 15:52)
Berlin (DAV). Pflegekosten, etwa für die Unterbringung in einem Pflegeheim, sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Das gilt aber nur für die Kosten, die der Pflegebedürftige tatsächlich aus eigener Tasche bestreitet. Die ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Führen eines PKW bei stehendem Motor? Versicherungsgesetz VVG (22.07.2012, 17:20)
Hallo Forum! Mal angenommen, Jemand beschädigt einen fremden PKW indem er die Handbremse löst und ihn wenige Meter von seiner Garageneinfahrt abrollen lässt. Er streift dabei versehentlich einen Blumenkübel und zerkratzt den ...

Auffahrunfall (09.03.2009, 16:58)
Angenommen: PKW: A fährt auf einer innerorts Str. mit ca. 50Km/h vor PKW: B und PKW: C. PKW: A will nach rechts in einen Parkplatz einfahren und blinkt sehr spät. PKW B kann bremsen aber PKW C fährt auf PKW B auf da PKW C ...

Welche BtMG Delikte werden von einer Rechtsschutzversicherung abgedeckt? (05.04.2011, 16:16)
Hallo, ich wüsste gerne welche BtMG Delikte von einer Rechtsschutzversicherung übernommen würden. Nehmen wir folgendes fiktives Beispiel an: Max Mustermann hat 2-3 spezielle Nutzpflanzen zur Selbstversorgung in seinem ...

Betrug bei Lebensversicherung (25.07.2011, 17:41)
hallo liebe forumsmitglieder, folgender fiktiver fall. ein mann hat vor vielen jahren bei einem versicherungsvertreter der damaligen hamburg mannheimer 2 lebensversicherungen abgeschlossen gehabt. den versicherungsvertreter ...

Gebäudeleitungswasser-Versicherung oder Haftpflicht - das ist hier die Frage... (11.03.2013, 13:43)
Angenommen, folgender Fall läge vor: Mieter A hat in seinem Badezimmer in der Dusche eine Ablage angebracht, die mit Saugnäpfen befestigt wird. Laut Hersteller bis zu 1 kg belastbar und "super saugfähig". Die Ablage hält ...