Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVersicherungsrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Norbert Kelling   Rosa-Luxemburg-Str. 14, 18055 Rostock
 
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381 2019073


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mathias Drewelow   Am Kabutzenhof 22, 18057 Rostock
Drewelow & Ziegler Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381 25296970


Foto
Mark Brozat   John-Brinckman-Straße 7, 18055 Rostock
Brozat Rüsch Matheja
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/49 06 666


Foto
Kirstin Gau   Neuer Markt 12, 18055 Rostock
Rode, Schulz & Partner Rechtsanwälte
Schwerpunkt: Versicherungsrecht


Foto
Sven Zimmermann-Rieck   Am Vögenteich 26, 18055 Rostock
Zimmermann-Rieck
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/458 33 14


Foto
Michel Schah Sedi   Stephanstraße 8, 18055 Rostock
Schah Sedi & Schah Sedi
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Schwerpunkt: Versicherungsrecht

Telefon: 0381/37 56 80 10


Foto
Dr. Marko Grunert   Grubenstraße 1, 18055 Rostock
Hoinkis & Partner
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Telefon: 0381/49 74 10



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Versicherungsrecht

Nachforderungsansprüche von Versicherungskunden (13.02.2006, 15:52)
-Versicherer mauern bei Lebensversicherungen - Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof hat durch Urteile vom 12.10.2005 (IV ZR 162/03; IV ZR 177/03; IV ZR 254/03) die Rechte der Verbraucher erheblich gestärkt: Bei vorzeitiger ...

Neuer Versorgungsausgleich: Millionen seit dem Jahre 1977 Geschiedenen stehen höhere Rentenansprüche (10.01.2011, 11:55)
- Betriebsrenten, Beamtenpensionen und berufsständische Versorgungswerke betroffen - Neuer Versorgungsausgleich seit 01.09.2009 – jährlich rund 200.000 Betroffene Vor allem geschiedene Ehefrauen können sich erheblich höhere ...

LG München: Kein Rechtsschutz bei Ärger mit der Berufskammer (28.11.2006, 09:44)
Ein Steuerberater, dessen innovative Mandantenwerbung die zuständige Steuerberaterkammer auf den Plan gerufen hat, ist nicht nur im Streit mit dieser gescheitert. Das Landgericht München I hat nun auch die Deckungsklage gegen ...

Forenbeiträge zu Versicherungsrecht

Sonderkündigungsrecht bei Beitragserhöhung (23.12.2010, 02:31)
Hallo, angenommen Fitnessstudio A will die Mitgliedsbeiträge im Januar 2011 erhöhen und verschickt dazu Ende Dezember 2010 ein Anschreiben. Nun steht in diesem Anschreiben ein Menge Begründungen warum der Beitrag erhöht ...

Erwerbsmindertenrecht-Rentenversicherungsträger-Regress (05.03.2008, 06:09)
Sehr geehrte Damen und Herren Möchte hiermit alle welche hier in diesem Forum nun meine reine Hypothetische Schilderung lesen um mithilfe bei deren Beantwortung meiner Frage bitten .. Eine Person hatte einen Verkehrsunfall ...

Knifflige Frage (11.01.2013, 17:57)
Ein GKV-Versicherter (V) hat, nehmen wir mal an, im Jahr 2012 seine Zuzahlungsgrenze erreicht bzw. überschritten, wurde also entsprechend von weiteren Zuzahlungen befreit in diesem Jahr bzw. für dieses Jahr 2012. Nun sagen ...

Glasbruch Thermische Überlastung (13.08.2012, 18:11)
Hallo liebe Forenuser,Ich schildere mal kurz einen Beispielfall.Als Familie XY am 28.07. aus dem Urlaub zurück gekommen ist, fanden Sie in ihrem Wohnzimmerfenster einen Riss vor. Dieser ging von unten nach oben, am unteren ...

Pfändung unbekannte Forderung (10.07.2012, 17:13)
folgender fiktiver Fall: Der A hat einen Verkehrsunfall mit dem B als Unfallgegner. Der B ist schuld. Gläubiger C hat einen Titel gegen den A. Deshalb will der C nun bei der Haftpflichtversicherung des B die Forderung des ...

Urteile zu Versicherungsrecht

6 S 63/12 (15.11.2012)
Die Verkehrsunfallflucht des Versicherungsnehmers begründet nicht ohne weiteres die Annahme einer arglistigen Obliegenheitsverletzung. Der Kausalitätsgegenbeweis ist geführt wenn keine realistischen Anhaltspunkte für eine teilweise Leistungsfreiheit besteht....

L 5 R 445/07 (28.08.2009)
Auch Gewinnanteile aus einer Kommanditbeteiligung (Einlage) können als Arbeitseinkommen anzusehen sein. Voraussetzung ist, dass der Kommanditist nach dem Gesellschaftsvertrag ein nennenswertes Unternehmerrisiko trägt und er eine gewisse, den handelsrechtlich vorgesehenen Mitwirkungsrechten im Wesentlichen entsprechende Unternehmerinitiative entfalten kann. A...

10 K 535/99 (22.05.2003)
Die sozialversicherungsrechtliche Einstufung eines Arbeitnehmers stellt keinen Grundlagenbescheid i.S.d. § 175 Abs. 1 Nr. 1 AO dar....

Rechtsanwalt in Rostock: Versicherungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum