Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Rostock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Rode mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
Rode, Schulz & Partner Rechtsanwälte
Neuer Markt 12
18055 Rostock
Deutschland

Telefax: 0381 49144444

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Bachelorstudiengänge im Handwerk als Beitrag zur Fachkräftesicherung (03.02.2014, 19:10)
    Ein Aufsatz von Prof. Dr. Wolfgang HufnagelDie Sicherung von Fachkräften ist eine zentrale Herausforderung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Das zeigen die Daten und darüber sind sich alle Akteure einig. Die Bewältigung dieser Aufgabe erfordert die Zusammenarbeit aller, die dafür Verantwortung tragen.Parallel zu den demografischen Veränderungen werden der technologische Wandel und ...
  • Bild Erfolgreiche Karriere mit einem Informatikmaster am Hasso-Plattner-Institut (02.12.2013, 11:10)
    Potsdam. Die Ausbildung von Masterstudierenden in Informatik kombiniert das Hasso-Plattner-Institut (HPI) an der Universität Potsdam mit besonderer Förderung in Forschung, Innovation und Unternehmertum. Wie das Institut jetzt mitteilte, sollten Kandidaten mit gutem bis sehr gutem Bachelorabschluss in Informatik oder einem benachbarten Fachgebiet sich bis 15. Januar 2014 für das Sommersemester ...
  • Bild Einladung zur Online-Pressekonferenz: Erste Benchmark-Studie zu Europas Silicon Valleys (13.11.2013, 16:10)
    Wo liegt das europäische Silicon Valley? Antworten gibt erstmals eine Studie des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung im Auftrag des Software-Cluster. Darin werden die 15 stärksten europäischen Regionen der Software- und IT-Dienstleistungsbranche in sieben Aspekten miteinander verglichen. Der Vergleich zeigt nicht nur die unterschiedlichen regionalen Profile auf, sondern ermöglicht ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Hartz IV Bedarfsgemeinschaft und Hobbyzucht (Katzen)? (20.05.2011, 01:43)
    Hallo, Folgende Konstellation: Tochter (T) --> bezieht Alg II Mutter (M) --> vollzeit berufstätig Zur Voreschichte: Mutter wohnte mit Tochter in Ort A, beide waren berufstätig, und betrieb eine Katzenhobbyzucht für die auch beim zuständigen Vet Amt für Ort A eine Zuchterlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz vorlag. Die Zucht war aber generell nur auf die ...
  • Bild Einziehung (29.11.2013, 22:04)
    Person A verwendet Geld zur Begehung einer Straftat. Das Geld, dass sich nun in Besitz von der geschädigten Person B befindet wird bei der Anzeige der Polizei übergeben und von dieser eingezogen. Gibt es einen Weg, juristisch gegen eine Einziehung vorzugehen und gelten dafür Fristen? Das Geld wurde nicht direkt zur Vollendung ...
  • Bild Untermietvertrag möbliertes Zimmer Kündigungsfrist (25.06.2012, 15:51)
    Hallo zusammen,Folgender Fall:Mieter einer WG hat für die den Zeitraum Mitte Juli - Ende Oktober mit einem Mieter einen Zwischenmietvertrag für sein möbiliertes Zimmer geschlossen.Nun möchte der Vermieter diesen Mietvertrag, wegen Eigenbedarf kündigen. Trifft hier folgende Kündigungsfrist zu?(3) Bei Wohnraum nach § 549 Abs. 2 Nr. 2 ist die ...
  • Bild Strafanzeige gegen Politiker, politische Immunitaet bei Mord / Krieg ? (07.08.2010, 09:52)
    Hallo, nehmen wir an ein zufaelliger Politiker A.M. wuerde ein zufaelliges Land U.S. bei einem Krieg unterstuetzen. Durch zufaellig neu aufgetauchte Beweise, z.B. ueber eine Webseite, waere klar, das U.S. in diesem Krieg geziehlt mordet und moeglicherweise sogar einen Angriffskrieg fuehrt. Was kann man tun? - Strafanzeige gegen den Politiker? - Strafanzeige gegen Unbekannt? - ...
  • Bild § 126c StGB Missbrauch von Computerprogrammen oder Zugangsdaten (20.12.2013, 07:02)
    Wie verhält sich das in fiktivem Fall Person A erwirbt sogenannte Scahdsoftware und lädt sie sich auf seinen Computer für private Zwecke. Monate später findet eine Hausdurchsuchung bei Person A statt,beschlagnahmt werden der Computer und exteren Speichermedien. Der Computer ist verschlüsselt und mit Passwort geschützt. Was kann Person A in Folge erwarten?


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.