Rechtsanwalt in Rostock: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)

Sinn und Zweck des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu ahnden und durch das Androhen von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie z.B. Diebstahl, Betrug, Beleidigung, Nötigung, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Fahrlässigkeit, Hausfriedensbruch oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgelegt. Als Strafe kommen eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Holger Rachow bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern in der Umgebung von Rostock
Rechtsanwaltskanzlei Holger Rachow
Grubenstraße 47
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 51088050
Telefax: 0381 51088052

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Strafrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Geißer mit Büro in Rostock
Büschel & Geißer
Margaretenstr. 6 / Eingang Niklotstr.
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4583540
Telefax: 0381 4583541

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Swen Büschel mit Anwaltsbüro in Rostock
Anwaltskanzlei Büschel & Geißer
Margaretenstr. 6 / Eingang Niklotstr.
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4583540
Telefax: 0381 4583541

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Gunnar Engel kompetent in Rostock
Kanzlei Engel
Goerdeler Str. 53
18069 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8008160
Telefax: 0381 8008162

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Christiane Tietz jederzeit in der Gegend um Rostock

Tschaikowskistraße 42
18069 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 2428713
Telefax: 0381 2428710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Strafrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Verina Speckin (Fachanwältin für Strafrecht) mit Kanzlei in Rostock
Speckin, Dembski und Partner GbR
Grubenstraße 62
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 128590
Telefax: 0381 1285999

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Nils Müller jederzeit im Ort Rostock
Müller
Am Strande 2
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4965661
Telefax: 0381 4965662

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Rathjens mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Bereich Strafrecht
Sven Rathjens
Kröpeliner Straße 10
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4996805
Telefax: 0381 4996826

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Strafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Thomas Penneke (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltsbüro in Rostock
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht Thomas Penneke
Kröpeliner Straße 10
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4996826
Telefax: 0381 4996826

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Strafrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Hommelsheim mit Anwaltsbüro in Rostock
Hommelsheim
Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 1203573
Telefax: 0381 1203559

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Schulz (Fachanwalt für Strafrecht) bietet Rechtsberatung zum Strafrecht gern in der Nähe von Rostock
Rode, Schulz & Partner Rechtsanwälte
Neuer Markt 12
18055 Rostock
Deutschland

Telefax: 0381 49144444

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Strafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Sven-Markus Knauf mit Büro in Rostock
Knauf
Stephanstraße 7a
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 44689330
Telefax: 0381 44689340

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Pönisch bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern im Umkreis von Rostock
Pönisch
Warnowallee 23
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 453093
Telefax: 0381 455064

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Milewski in Rostock vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Strafrecht
Milewski
Anastasiastraße 41
18119 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 33785251
Telefax: 0381 33770255

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Rostock

Ein Anwalt ist der ideale Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Rostock (© rrocio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Rostock
(© rrocio - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Anwältin zu wenden. In Rostock haben einige Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Anwalt für Strafrecht aus Rostock kann seinem Mandanten fachkundige Unterstützung und Auskunft bieten. Egal ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Revision im Strafrecht oder um die Verjährung im Strafrecht. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht aus Rostock wird seinen Mandanten vor Gericht als Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger vertreten. Selbstverständlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls fachkundige Auskunft bei generellen Fragestellungen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ein Rechtsanwalt berät und unterstützt Sie bei sämtlichen Problemen im Strafrecht

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende U-Haft zu vermeiden. Ebenso sind Rechtsanwälte zum Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Wurde man schon verurteilt, kann ein Anwalt für Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Überdies hinaus kann der Jurist detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige erstatten möchte. Doch nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Anwaltskanzlei im Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die kompetenten Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Sicherheit von Unternehmerdaten in der Cloud – Symposium an der Saar-Uni (04.12.2013, 10:10)
    Ob Konstruktionszeichnungen zum neuesten Elektroauto oder Kundendaten von Onlineshops – viele Unternehmen speichern ihre Daten im Internet. Doch die Affäre um Edward Snowden lässt das Cloud Computing in einem neuen, weitaus kritischeren Licht erscheinen. Mit der Datensicherheit in der Cloud setzt sich ein Symposium am 11. Dezember von 14 bis ...
  • Bild Mehr Rechtsstaat in Asien - die Universität Passau baut ein Exzelllenzzentrum in Bangkok auf (04.01.2012, 10:10)
    Die Universität Passau ist seit 2009 als eine von drei deutschen Universitäten an einem Exzellenzzentrum für Politik und gute Regierungsführung (CPG) beteiligt, das als selbstständiges Institut an der thailändischen Thammasat-Universität, Bangkok, angesiedelt ist. In dem vom Auswärtigen Amt finanzierten und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützten Projekt arbeiten über ein ...
  • Bild Konflikte des Familienrechts in Marokko und Ägypten (20.06.2012, 16:10)
    GIGA Focus Nahost (5/2012)von Dörthe EngelckeKostenloser Download unter:Am 19. Mai 2012 fand in Marokko die zweite Protestkundgebung der Gruppe „Der Marsch der Freien Frauen“ statt, die eine Reform des Straf- und Familienrechts fordert.Ausgelöst wurden die Proteste im März 2012 vom Selbstmord der minderjährigen Amina Filali. Die Ursache für diesen Selbstmord ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Klage: Erledigungserklärung bei Unmöglichkeit (05.07.2013, 06:14)
    Es handelt sich um eine zivilrechtliche Frage zu dem Thema:(dort ersten Beitrag und ab 21.6. lesen reicht)http://www.juraforum.de/forum/strafrecht-strafprozessrecht/unterschlagung-anzeigen-wielange-403117Der Patient hat lt. BGB Anspruch auf Kopien seiner Patientenkartei, sofern er Kopierkosten bezahlt.(Das wird von Niemandem bestritten)Patient M bittet Arzt B um Kopien. B schreibt ihm, die Akte sei „nicht auffindbar“.M wendet sich ...
  • Bild strafrecht hausarbeit rücktrittsproblem (04.10.2012, 12:49)
    Hey Leute, habe ne Frage zu meiner Hausarbeit AT. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Hier zunächst der Sachverhalt : Dr. M ist in letzter Zeit öfters bei der Arbeit etwas abgelenkt, auch bereitet ihm seine Nebentätigkeit als ange- hender Buchautor (Arbeitstitel „Mit Herz am Herz“) schlaflose Nächte. Seine Aufgaben als Oberarzt ...
  • Bild Strafrecht Hausarbeit 3.Semester! (15.03.2013, 19:18)
    Hallo,ich schreibe gerade eine Hausarbeit in Strafrecht aus dem 3.Semester in der Uni Potsdam. Ich tue mich schwer mit dem Sachverhalt und wollte euch hier um Rat bitten. Ich poste mal den kompletten Sachverhalt:Punker P, dessen Gruppe mit den Rockern „Savages“ in Fehde liegt, hat dem „Chief“ R der Rocker ...
  • Bild Zwangseinweisung / Suizidalität / infauste Prognose (12.08.2013, 19:27)
    Ein Patient mit Krebs im Endstadium und miserabler Prognose sowie erbärmlicher Lebensqualität hat probiert sich selbst umzubringen. Man kann nur sagen: Leider ist er damit gescheitert. Auf Grund seines Krebs im Endstadium wird er sowieso bald sterben. Da er auf Nachfrage des Psychiaters gesagt hat er würde es sofort wieder ...
  • Bild Kinddelikt löschen lassen (11.06.2011, 16:02)
    Hallo zusammen, ich freue mich, ein Teil dieser Community hier zu sein. Doch nun zu meinem Anliegen: Angenommen, es Kind (unter 14 Jahre) hat in einem Geschäft geklaut und wurde erwischt. Die Polizei wurde eingeschaltet und die Eltern informiert. Es kam aber nicht zu einer gerichtlichen Verhandlung oder Ähnliches. Hat das Kind jetzt ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BFH, IV R 37/01 (19.12.2002)
    1. Täter einer leichtfertigen Steuerverkürzung i.S. des § 378 AO 1977 kann auch derjenige sein, der die Angelegenheiten eines Steuerpflichtigen wahrnimmt. 2. Die fünfjährige Festsetzungsfrist des § 169 Abs. 2 Satz 2 AO 1977 greift daher auch dann ein, wenn eine Steuerfachangestellte der vom Steuerpflichtigen beauftragten Steuerberatungsgesellschaft den Gewi...
  • Bild OLG-HAMBURG, 3 Vollz (Ws) 9/12 (19.03.2012)
    Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über den Rechtschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren (§§ 198 bis 201 GVG) am 03.12.2011 ist für das von der Rechtsprechung entwickelte Institut der Untätigkeitsbeschwerde kein Spielraum mehr vorhanden (ebenso OVG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 23.01.2012, 1 O 4/12, zitiert n...
  • Bild LG-FREIBURG, 7 Ns 95 Js 15880/08; 7 Ns 95 Js 15880/08 (16.06.2010)
    Bei der fiktiven nachträglichen Gesamtstrafenbildung unter Einbeziehung einer ausländischen Verurteilung ist es im Rahmen des so genannten Härteausgleichs mit dem Grundgedanken des § 55 StGB vereinbar, nicht die gesamte im Ausland verhängte Bewährungsstrafe, sondern lediglich den durch Untersuchungshaft tatsächlich verbüßten Teil dieser Strafe anzurechnen....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildJedermanns Gesetz: darf eine Privatperson einen anderen festnehmen?
    Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 ...
  • BildDie Untersuchungshaft – Unschuldig 23 Stunden am Tag in einer Zelle
    Eben noch in Freiheit und nur Stunden später stehen einem maximal 9 qm zur Verfügung. Der Beschuldigte ist nicht rechtskräftig verurteilt! Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er könnte also ebenso noch freigesprochen werden und damit als unschuldig gelten. Die Untersuchungshaft kann aus den unterschiedlichsten Situationen heraus angeordnet ...
  • BildDas Kapitalmarktstrafrecht. Der Exot im Wirtschaftsstrafrecht.
    Unzweifelhaft hat man es als Exot unter Exoten nicht leicht. Um dies näher zu erläutern stellen Sie sich bitte vor, dass Sie eine Krankheit (nennen wir die Krankheit: Ermittlungsverfahren) haben und es sich herausstellt, dass Ihr individuelles Krankheitsbild nicht nur sehr selten ist, sondern in einer Form vorkommt, welche ...
  • BildStrafverfahren-Einstellung: wann gilt § 170 StPO?
    Gemäß § 170 StPO erhebt die Staatsanwaltschaft in jenen Fällen Anklage, in denen die Ermittlungen ausreichenden Anlass hierfür bieten. Dies bedeutet, dass zunächst Ermittlungsarbeit seitens der Staatsanwaltschaft vonnöten ist, um den Sachverhalt zu erkennen, aufgrund dessen die betreffende Strafanzeige gestellt wird. Zu diesen Tätigkeiten zählen: ...
  • BildDas Schweigerecht des Beschuldigten
    Nicht nur durch das aktuelle Geschehen im NSU-Prozess ist mal wieder das Recht zu schweigen in aller Munde. Der NSU-Prozess ist aber ein gutes Beispiel für so manches Alltagsgeschäft der Strafverteidigung. Der Verteidiger rät zum Schweigen, der Mandant möchte aber in jedem Fall eine Einlassung abgeben. Für ...
  • BildDie Durchsuchung und Betriebsprüfung durch den Zoll
    Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich des Zolls muss jedoch unterschieden werden zwischen der Betriebsprüfung vom Arbeitsbereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der eigentlichen Durchsuchung aufgrund eines hinreichenden Tatverdachts bezüglich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.