Rechtsanwalt in Rostock: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)

Sinn und Zweck des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu ahnden und durch das Androhen von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie z.B. Diebstahl, Betrug, Beleidigung, Nötigung, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Fahrlässigkeit, Hausfriedensbruch oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe vom Gericht festgelegt. Als Strafe kommen eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht hilft Ihnen Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Holger Rachow immer gern in Rostock
Rechtsanwaltskanzlei Holger Rachow
Grubenstraße 47
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 51088050
Telefax: 0381 51088052

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Strafrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Ulrike Gneckow mit Kanzleisitz in Rostock
Ulrike Gneckow Rechtsanwältin
Barnstorfer Weg 46/47
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 12762798
Telefax: 0381 20373889

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Swen Büschel in Rostock berät Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Strafrecht
Anwaltskanzlei Büschel & Geißer
Margaretenstr. 6 / Eingang Niklotstr.
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4583540
Telefax: 0381 4583541

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Strafrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Geißer mit Rechtsanwaltskanzlei in Rostock
Büschel & Geißer
Margaretenstr. 6 / Eingang Niklotstr.
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4583540
Telefax: 0381 4583541

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Gunnar Engel (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Rostock
Kanzlei Engel
Trotzenburger Weg 15
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 8008160
Telefax: 0381 8008162

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Strafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Christiane Tietz gern in Rostock

Tschaikowskistraße 42
18069 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 2428713
Telefax: 0381 2428710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volker Pönisch berät Mandanten zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern im Umkreis von Rostock
Pönisch
Warnowallee 23
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 453093
Telefax: 0381 455064

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sven Rathjens engagiert im Ort Rostock
Sven Rathjens
Kröpeliner Straße 10
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4996805
Telefax: 0381 4996826

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Schulz (Fachanwalt für Strafrecht) mit RA-Kanzlei in Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht
Rode, Schulz & Partner Rechtsanwälte
Neuer Markt 12
18055 Rostock
Deutschland

Telefax: 0381 49144444

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Penneke (Fachanwalt für Strafrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Rostock
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht Thomas Penneke
Kröpeliner Straße 10
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4996826
Telefax: 0381 4996826

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Sven-Markus Knauf mit Kanzlei in Rostock
Knauf
Stephanstraße 7a
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 44689330
Telefax: 0381 44689340

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Verina Speckin (Fachanwältin für Strafrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Strafrecht engagiert im Umland von Rostock
Speckin, Dembski und Partner GbR
Grubenstraße 62
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 128590
Telefax: 0381 1285999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Hommelsheim mit Anwaltsbüro in Rostock hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Strafrecht
Hommelsheim
Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 1203573
Telefax: 0381 1203559

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Müller berät im Schwerpunkt Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Rostock
Müller
Am Strande 2
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4965661
Telefax: 0381 4965662

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Milewski in Rostock hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Strafrecht
Milewski
Anastasiastraße 41
18119 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 33785251
Telefax: 0381 33770255

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Rostock

Ein Anwalt ist der ideale Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Rostock (© rrocio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Rostock
(© rrocio - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Anwältin zu wenden. In Rostock haben einige Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Anwalt für Strafrecht aus Rostock kann seinem Mandanten fachkundige Unterstützung und Auskunft bieten. Egal ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Revision im Strafrecht oder um die Verjährung im Strafrecht. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht aus Rostock wird seinen Mandanten vor Gericht als Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger vertreten. Selbstverständlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls fachkundige Auskunft bei generellen Fragestellungen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ein Rechtsanwalt berät und unterstützt Sie bei sämtlichen Problemen im Strafrecht

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende U-Haft zu vermeiden. Ebenso sind Rechtsanwälte zum Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Wurde man schon verurteilt, kann ein Anwalt für Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Überdies hinaus kann der Jurist detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder wenn man eine Selbstanzeige erstatten möchte. Doch nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Anwaltskanzlei im Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die kompetenten Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Wirtschaftsrecht gestern und heute (12.06.2013, 12:10)
    Juristen der Universität Jena veranstalten am 14.06. Symposium „100 Jahre Wirtschaftsrecht“Als Heinrich Lehmann im Dezember 1912 an der Jenaer Universität seine Antrittsvorlesung hielt und ein Jahr später veröffentlichte, schrieb er juristische Geschichte: Er verwendete erstmals den Begriff „Industrierecht“ und appellierte daran, dass die Rechtsgelehrten sich nicht nur mit den historischen ...
  • Bild FAU-Expertenkommentar: „Facebook-Fahndung ist eine rechtliche Grauzone“ (16.11.2012, 14:10)
    Die Justizminister der Länder haben auf ihrer jährlichen Herbst-Konferenz beschlossen, die rechtlichen Möglichkeiten einer Fahndung über soziale Netzwerke zu prüfen. Doch wie sieht die Rechtslage grundsätzlich aus? Das erklärt PD Dr. Gabriele Kett-Straub vom Lehrstuhl für Strafrecht und Kriminolo-gie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.Über kein anderes Medium können in kurzer Zeit ...
  • Bild Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität Jena kann diese Position nicht teilen. Der neue Strafrechts-Professor hält die Beschneidung auf Grund der relativen Geringfügigkeit ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Rücktritt nach § 24 II 2 Alt. 2 (25.06.2013, 10:49)
    Ich brauche gaaanz dringend Hilfe, wie man Fälle in denen ein Rücktritt nach § 24 II 2 Alt. 2 in Frage kommt, aufbaut. Da tritt ja die Vollendung ein, aber wie komme ich dann bei dem Zurücktretenden nur zu einem Versuch? Als Beispielfall hab ich das hier gefunden: A und B ...
  • Bild Strafrecht Fortgeschritte, Potsdam (01.08.2007, 11:44)
    Schreibt da noch jemand die Hausarbeit?
  • Bild Ablauf eines Jurastudiums? (19.10.2009, 04:18)
    Hi ihr, ein Bekannter möchte Juristerei studieren. Was muss er beachten? Kann mal jmd diesen Wirrwar auf das Essentielle herunterbrechen? Was MUSS er tun, was KANN er tun? Dh, welche "Veranstaltungen" sind Pflicht, bzw. wo besteht Anwesenheitspflicht? Was hat das mit den Scheinen auf sich? Eine bestandene Klausur bedeutet einen Schein, ist das richtig? Ich fragte, ...
  • Bild 2. Hausarbeit Fortgeschrittenenübung Strafrecht an der LMU München (20.11.2006, 17:57)
    Sollte irgendjemand da draußen momentan über eben dieser sitzen und ebenso wie ich das bedürfnis nach ein wenig fachkundigem austausch haben, dann möge er sich doch einfach mal melden!
  • Bild Prozessbetrug durch Anwalt ? (13.01.2014, 12:30)
    Liegt hier ein Prozessbetrug auch durch den Anwalt vor? Der fiktive Fall: Ein Beklagter ist durch ein Zivilgericht verurteil worden 5 Mieten nochmal zu bezahlen und auch eine Kostennote des Anwaltes mit Zinsen. dazu einige Fragen: 1) Nach § 138 ZPO und § 263 STGB sind die mehrgeforderten Mieten bei Klagestellung doch schon ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VG-STUTTGART, 10 K 3330/04 (22.07.2005)
    Zur Zulässigkeit einer Gaststätte in einem Bordell (Anbahnungsgaststätte) nach Inkrafttreten des Prostitutionsgesetzes....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 8 A 3247/09 (29.04.2010)
    Die Abgrenzung von Mängeln im Prüfungsverfahren und materiellen Bewertungsfehlern ist im Lichte der Anforderungen aus Art. 12 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 3 Abs. 1 und Art. 19 Abs. 4 GG zu treffen. Mängel im Vorgang der Leistungsbewertung sind auch dann geltend gemacht, wenn der Prüfling rügt, die Ungeeignetheit einer Aufgabenstellung ergebe sich erst aus...
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 B 18/07 (08.06.2007)
    1. Die Qualifikationsrichtlinie 2004/83/EG ist seit dem 11. Oktober 2006 unmittelbar geltendes Recht.2. Diese Richtlinie hat die Voraussetzungen für eine Anerkennung als Flüchtling konkretisiert und qualitativ verändert.3. Verfolgungscharakter können nach Art. 9 Abs. 1 b der Richtlinie auch je für sich weniger gravierende Maßnahmen haben, die jedoch in ihre...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildWann wird eine Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt?
    Unter welchen Voraussetzungen setzt das Gericht eine Freiheitsstrafe zur Bewährung aus und was bedeutet das für den verurteilten Straftäter? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zunächst einmal sollte man wissen, dass verurteilte Straftäter entweder mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe rechnen müssen. Mit der Verurteilung zu ...
  • BildUnfallflucht: Was ist ein bedeutender Sachschaden und was ein Bagatellschaden?
    Im Straßenverkehr kann ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit fatale Folgen haben. In den glücklicheren Fällen entsteht nur ein geringer Sachschaden. Aber auch dieser ist selbstverständlich zu ersetzen. Der Unfallverursacher wird regelmäßig mit weiteren rechtlichen Konsequenzen rechnen, etwa Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot oder eine Entziehung der Fahrerlaubnis. Blieb ...
  • BildUrheberstrafrecht - Eine kurze Übersicht
    Spätestens mit dem Internethandel und dem Filesharing ist das Urheberrecht keine exotische Rechtsmaterie mehr. Sei es nun ob es um kopierte und verkaufte Software geht oder um den illegalen Download bzw. Upload. Der breiten Masse sind diese Probleme aber eher aus dem Zivilrecht bekannt. Die strafrechtliche ...
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildDas Zollstrafrecht – Das besondere Steuerstrafrecht
    Das Zollstrafrecht ist dem Grunde nach ein spezieller Teil des Steuerstrafrechts. Es ist besonderes Steuerstrafrecht. Daher definiert § 369 der Abgabeordnung die Zollstraftaten als die Straftaten, welche nach dem Steuergesetz strafbar sind. Die Zollstraftaten sind in den §§ 369 ff. AO geregelt. So sind gemäß § 4 Abs.3 Abgabenordnung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.