Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 RostockÜberörtliche Sozietät
Ihr Recht ist unser Anliegen!
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0381 - 37 58 700


Foto
Sven Zimmermann-Rieck   Am Vögenteich 26, 18055 Rostock
Zimmermann-Rieck
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0381/458 33 14



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage ...

Innovation und Preisregulierung im Pharmamarkt (19.04.2006, 18:00)
Symposium des Instituts für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht an der Universität Frankfurt am 27. und 28. AprilFRANKFURT. Die Diskussion um den Pharmastandort Deutschland ist seit Jahren in vollem Gange. Im ...

Wie wirkt sich der europäische Binnenmarkt auf das deutsche Gesundheitswesen aus? (15.06.2007, 14:00)
Vortrag und Diskussion an der Leibniz Universität HannoverZu einem Gastvortrag zum Thema "Auswirkungen des europäischen Binnenmarktes auf das deutsche Gesundheitswesen" lädt das Institut für Politische Wissenschaft der ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Trennung / Unterhaltshilfen bei verheirateten Unternehmern (17.10.2008, 08:14)
Eine Frau und ein Mann sind in NRW seit 2000 verheiratet. 2007 haben sie zusammen eine GbR gegründet (1/2 Jahr Kündigunsfrist, kein Wettbewerbsverbot, 50% Gewinn-/Verlustrisiko). Der Bilanzwert der GbR in 2007 sei 32.000 Eur. ...

Überprüfungsantrag BAföG-Bescheid/-Vorausleistung (05.11.2013, 06:09)
Hallo zusammen! :)Es geht im Beispiel um einen BAföG-Antrag bzw. Vorausleistung. Mal angenommen, ein Antrag hätte folgende Chronologie:Oktober 2012: BAföG-Antrag gestelltEnde April 2013: Nullbescheid erhalten, Mutter muss lt. ...

Eingliederungsvereinbarung - Schadensersatz (14.05.2010, 14:13)
Guten Tag, ich habe folgenden fiktiven Fall: Die Hartz 4-Empfängerin A unterschreibt bei der zuständigen ARGE eine Eingliederungsvereinbarung. Daraufhin wird ihr ein Bildungsgutschein ausgestellt, mit dem eine Umschulung ...

darf die GKV einen "privaten" Hilfsmittelberater beauftragen (§ 275 SGB 5)? (05.11.2013, 14:12)
angenommen ein Versicherungsnehmer (VN) der GKV hat über eine ärztliche Verordnung bei seiner Krankenkasse (KK) einen Kostenübernahmeantrag gestellt. Zwecks Prüfung schaltet die KK zuerst den MDK ein, dieser hält die ...

Darf hartz4 Empfänger Jobangebot ablehnen? (28.10.2013, 10:27)
Hallo, angenommen ein Hartz4 Empfänger bekommt ein Jobangebot wo er etwa 6 Euro/Std. Lohn erhält u. die Stelle ist langfristig zu besetzen. Darf er diesen Job ablehnen mit der Begründung, dass er A) Überqualifiziert ist u. B) ...

Urteile zu Sozialrecht

L 8 P 25/09 (31.01.2013)
1. Aus Normtext, Gesetzeshistorie, systematischer Stellung des § 86 SGB XI im Bereich des Leistungserbringungsrechts der stationären Pflege sowie aus der Funktion und dem Zweck einer Pflegesatzkommission ist herzuleiten, dass deren Errichtung nicht in das Belieben der in § 86 Abs. 1 SGB XI aufgeführten Beteiligten gestellt ist. Maßgebliches Strukturprinzip d...

B 14 AS 83/08 R (21.12.2009)
In sozialrechtlichen Angelegenheiten erhöht sich der Schwellenwert für die Geschäftsgebühr, wenn der Rechtsanwalt in derselben Sache für mehrere Auftraggeber tätig wird....

L 4 R 1301/10 (13.05.2011)
Ein Unfallversicherungsträger hat keinen Erstattungsanspruch als unzuständiger Leistungsträger gegen den Rentenversicherungsträger, wenn sich nachträglich herausstellt, dass er einem Versicherten zu Unrecht Verletztenrente gezahlt hat, die der Rentenversicherungsträger auf die dem Versicherten gezahlte Rente wegen Erwerbsunfähigkeit angerechnet hat....

Rechtsanwalt in Rostock: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum