Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteSozialrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 RostockÜberörtliche Sozietät
Ihr Recht ist unser Anliegen!
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0381 - 37 58 700


Foto
Sven Zimmermann-Rieck   Am Vögenteich 26, 18055 Rostock
Zimmermann-Rieck
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkt: Sozialrecht

Telefon: 0381/458 33 14



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Sozialrecht

Der lange Abschied vom Ernährermodell (20.12.2010, 13:00)
Juristen und Sozialwissenschaftler entwickeln Handlungsempfehlungen für mehr ChancengleichheitDer Mann schafft das Geld ran, die Frau sorgt sich um Haushalt, Kinder und pflegebedürftige Angehörige und verdient vielleicht noch ...

Augen auf bei Rentenkürzung! (08.08.2006, 17:13)
- Versicherung darf keine unbegrenzte Datenauskunft fordern - Berlin (DAV). Fair Play gilt auch für die Sozialversicherung. Auch die gesetzliche Rentenversicherung muss den Datenschutz beachten. Sie darf keine ...

Traditionelle Begrüßung der neuen Studierenden an der Fachhochschule Fulda (04.10.2005, 13:00)
Am Dienstag, 4. Oktober, begrüßte der Präsident der Fachhochschule Fulda, Professor Dr. Roland Schopf, zusammen mit dem Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) und der Zentralen Studienberatung die Studienanfängerinnen und ...

Forenbeiträge zu Sozialrecht

Verlängerung nach Förderung durch JobCenter (24.09.2008, 19:22)
Nehmen wir mal folgendes an: AN wird von JobCenter gefördert .. bzw Geld bekommt die Firma.... - Förderung für die Firma läuft im März'09 aus und damit steht AN dann wieder auf der Straße. Ich hab mal gehört dass der AN um ...

Heizkosten - Einschätzung Handeln RA? (04.12.2011, 20:02)
Folgender theoretischer Fall: Journalist J wird mal wieder unterbrochen in seiner Arbeit durch das Auftauchen eines Nachbarn, des ALG-II-Empfängers A. A wohnt alleine in einer Wohnung in einem Ort, wo die ARGE keine - wie, ...

? EU Rente - Verlängerung ? (10.09.2013, 07:48)
Hallo Experten. Hier eine Frage zum Sozialrecht, vielleicht weiss jemand Bescheid? Frau X ist derzeit mit 52 Jahren EU-Rentnerin, befristet auf zwei Jahre, die Frist endet Ende 2014. Die Gründe für die EU-Rente liegen in ...

Falschberatung bei Arbeitsagentur - Welche Rechte entstehen für den Betroffenen? (24.05.2013, 14:29)
Hallo liebe Community-Mitglieder, ich habe eine Frage in Bezug auf folgenden hypothetischen Fall: Mal angenommen, jemand, der krankheitsbedingt sein Arbeitsverhältnis aufgeben musste, hat sich bei einem Termin bei einer ...

Schenkung unterhaltsfest? (18.09.2008, 12:35)
Hallo Leute, vielleicht kann mir jemand folgende Frage beantworten, die für mich bisher unbeantwortet blieb: Angenommen eine Mutter schenkt ihrer Tochter 60.000 Euro. Die Tochter würde nun das Geld verwenden, um Hausschulden ...

Urteile zu Sozialrecht

12 A 10797/04.OVG (26.08.2004)
Eine Kapitalabfindung, die einem unfallbedingt Erblindeten aus einer von seinem Arbeitgeber für ihn abgeschlossenen privaten Unfall- und Invaliditätsversicherung ausbezahlt wurde, ist auf das Blindengeld als Leistung "nach anderen Rechtsvorschriften für den gleichen Zweck" i. S. v. § 4 Abs. 1 LBlindenGG anzurechnen (Fortführung der Rechtsprechung zu § 6 Abs....

L 12 B 3/03 RI (27.05.2004)
Die Höhe der Rahmengebühren des § 116 Abs. 1 BRAGO verletzt auch im Jahre 2002 einen Fachanwalt für Sozialrecht nicht in seiner Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG). Dies gilt auf der Grundlage der Entscheidung des BVerfG vom 17. Oktober 1990 (1BvR 283/85) auch dann, wenn der Rechtsanwalt überwiegend sozialgerichtliche Fälle bearbeitet....

L 17 R 265/10 (27.08.2010)
Ein im vertragslosen Ausland lebender Altersrentner der gesetzlichen Rentenversicherung hat keinen Anspruch auf Zahlung eines Zuschusses zu den Aufwendungen für seine private Krankenversicherung, §§ 110 Abs 2, 111 Abs 2 SGB VI. Der Leistungsausschluss nach §§ 110 Abs 2, 111 Abs 2 SGB VI ist verfassungsgemäß, Anschluss an BSG, Urteil vom 04. Februar 1988 - 5...

Rechtsanwalt in Rostock: Sozialrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum