Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 Rostock Überörtliche Sozietät
    Ihr Recht ist unser Anliegen!
    Schwerpunkt: Medienrecht
    Telefon: 0381 - 37 58 700


    Foto
    Marion Janke   Kröpeliner Straße 20 a, 18055 Rostock
    Janke
    Schwerpunkt: Medienrecht
    Telefon: 0381/877 410 310



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Rostock

    Neue Wege der Verwaltungsmodernisierung - Weitere Veröffentlichung in der "Schriftenreihe zur angewa (20.10.2006, 15:00)
    Die soeben erschienene Untersuchung "Verwaltungsmodernisierung zwischen Technik und Recht" setzt sich eingehend mit den technischen Voraussetzungen der elektronischen Verwaltung, insbesondere mit Fragen der Standardisierung ...

    Kölner Institut für Rundfunkrecht feiert vierzigjähriges Bestehen (02.05.2007, 16:00)
    Kölner Institut für Rundfunkrecht feiert vierzigjähriges BestehenDer Erfolg des Instituts wird mit einer Vortragsveranstaltung gewürdigtRundfunk und Medien sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken; sie sind ein fester ...

    Forenbeiträge zu Rostock

    Schemata vertragl.Schuldverh. (Werkvtr., Mietr., Bürgschaft....) (23.06.2008, 13:08)
    Hallo! Ich bin fachfremd, sprich studiere Medienwissenschaften mit Medienrecht als einem von zwei Hauptfächern. Nun muss ich in etwa zwei Wochen die Klausur in den vertraglichen Schuldverhältnissen bestreiten und lerne ...

    Kündigungsfrist: Arbeitsvertrag versus Manteltarifvertrag (02.12.2009, 16:58)
    Folgender fiktiver Fall: Eine Redakteurin ist am 17.11.09 mündlich gekündigt worden zum 31.3.2010, da ihre Arbeit künftig günstig von Freien Mitarbeitern, bzw. einer Agentur erledigt werden soll. Eine schriftliche Kündigung ...

    Privater Sender lässt mit gefakter Nachrichten-Ausgabe aufhorchen - Rechtmäßig? (23.03.2009, 23:25)
    Angenommen, ein großer privater Fernsehsender würde seine Zuschauer in der Primetime mit einer "Newstime"-Sonderausgabe überraschen, in der der Nachrichtensprecher eine Sensationsnachricht verliest: "Ein ebenso ...

    Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum