Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 Rostock Überörtliche Sozietät
    Ihr Recht ist unser Anliegen!
    Schwerpunkt: Medienrecht
    Telefon: 0381 - 37 58 700


    Foto
    Marion Janke   Kröpeliner Straße 20 a, 18055 Rostock
    Janke
    Schwerpunkt: Medienrecht
    Telefon: 0381/877 410 310



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Rostock

    Von Wahrheit und Gewalt, Folter und Tod (25.04.2008, 11:00)
    Stiftung fördert acht neue "Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften"Die VolkswagenStiftung bewilligt insgesamt 5,65 Millionen Euro für acht neue Projekte in ihrer Förderinitiative "Schlüsselthemen der ...

    Baker & McKenzie-Partner Dr. Michael Schmidl Honorarprofessor an der Augsburger Jura-Fakultät (15.02.2011, 04:00)
    Augsburg/MK/KPP – Mit der Ernennung von Dr. Michael Schmidl, Fachanwalt für IT-Recht und Partner bei Baker & McKenzie, zum Honorarprofessor hat die Juristische Fakultät der Universität Augsburg ihre Lehrkapazität und ...

    Forenbeiträge zu Rostock

    [Roman]: Amokläufer schreibt Buch über sein Amoklauf, Veröffentlichung erlaubt? (01.10.2009, 17:45)
    Hallo, ich bräuchte etwas Nachhilfe in Medienrecht. Angenommen, jemand schreibt momentan ein Roman über eine Person die ein Amoklauf plant. Im allgeimein könnte man diese Person eher als Soziopathen als produzentuellen ...

    Original verbummelt (08.03.2006, 11:29)
    Nehmen wir mal an, B gibt A, der aus privatem Interesse ein Blatt herausgibt, eine eigene Bleistiftzeichnung - Din A 5- zum Abdruck in die Hand - weil B dieser Person schon lange kennt. Mit dem Hinweis, dass es sich aber ...

    Privater Sender lässt mit gefakter Nachrichten-Ausgabe aufhorchen - Rechtmäßig? (24.03.2009, 00:25)
    Angenommen, ein großer privater Fernsehsender würde seine Zuschauer in der Primetime mit einer "Newstime"-Sonderausgabe überraschen, in der der Nachrichtensprecher eine Sensationsnachricht verliest: "Ein ebenso ...

    Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum