Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 RostockÜberörtliche Sozietät
Ihr Recht ist unser Anliegen!
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0381 - 37 58 700


Foto
Marion Janke   Kröpeliner Straße 20 a, 18055 Rostock
Janke
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0381/877 410 310



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Medienrecht

10. Frankfurter Medienrechtstage an der Viadrina am 14. und 15. November 2011 (02.11.2011, 12:10)
Der Studien- und Forschungsschwerpunkt Medienrecht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und die Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO) veranstalten am 14. und 15. November 2011 in Frankfurt (Oder) ...

Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen (03.05.2006, 12:00)
Neuer weiterbildender Master-Studiengang an der BTU Cottbus schließt Lücke in der juristischen AusbildungWirtschaftsrecht für Technologieunternehmen - diesen neuen weiterbildenden Master-Studiengang bietet die ...

Neuer Masterstudiengang "Medienrecht und Medienwirtschaft " der Fachhochschule Köln (05.09.2008, 12:00)
Bewerbungsschluss: 15. September 2008Neu zum Wintersemester 2008/2009 startet der Masterstudiengang "Medienrecht und Medienwirtschaft" (LL.M.) der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht an der Fakultät für ...

Forenbeiträge zu Medienrecht

Abizeitung (22.09.2010, 21:15)
Hallo allerseits, mal angenommen man möchte eine Abizeitung erstellen. Es wurde vor beginn der Arbeit schon mit Zivilklagen gedroht. Natürlich möchte man auch "auf den Putz hauen", wie normalerweise in Abizeitungen üblich. ...

LL.M. in D zum Medien-/Urheberrecht (06.06.2010, 08:59)
(Wegen des näheren Fachbezuges schreibe ich das 'mal in dieses Forum statt ins "allgemeine Juristenforum"..) Hallo, ich wollte mal nach Erfahrungen / Meinungen zu den diversen LL.M.-Studiengängen zum Medienrecht / ...

Schwerpunkt 13 in Köln (07.03.2007, 09:32)
Hallo Zusammen, hat einer von euch Erfahrung mit dem Schwerpunktbereich 13 (Medienrecht) an der Uni Köln? Wisst ihr welcher Prof als Betreuer gut, symphatisch etc( aus eurer subj. Sicht) ist? Würde mich über Antwort ...

Bilderrecht zurück? (06.09.2011, 11:57)
Hallo, ich weiß nicht ob die Frage hier her gehört, aber ich wusste nicht wohin damit gehen wir von dem Fall aus Person A hätte mal eine Ausbildung in einer Werbeagentur gemacht. Dort wurden oft Fotos von A gemacht und für ...

Greift hier § 97 a Abs. 3 UrhG zur Deckelung der anwaltlichen Abmahngebühren? (16.12.2013, 14:22)
Liebe Forumsmitglieder, mich würde Ihre Meinung zu folgender Überlegung von mir interessieren: Mal angenommen, ein Urheberrechtsverletzer U bekommt wegen der nicht genehmigten Nutzung einer Fotografie auf seiner Website ...

Urteile zu Medienrecht

4 U 221/05 (08.02.2006)
1. Bei Rundfunksendungen, die täglich ausgestrahlt werden und eine hohe Aktualität haben, erfolgt ein Gegendarstellungsverlangen unverzüglich bzw. "ohne schuldhaftes Zögern" im Sinne der presserechtlichen Regelungen, wenn es vom Betroffenen innerhalb von zwei Wochen nach Kenntnisnahme der Erstmitteilung dem Anspruchsverpflichteten zugeleitet wird. 2. Die mi...

9 U 212/06 (02.03.2007)
1. Abgesehen von den Fällen der Verletzung der Intimsphäre bzw. der Menschenwürde sowie der Bildniserschleichung liegt eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts bereits durch die Anfertigung eines Bildnisses durch Journalisten jedenfalls dann vor, wenn auch eine Verbreitung des Bildnisses in jedem nur denkbaren Kontext unzulässig wäre. 2. Fotoaufnahmen, die...

1 KO 1056/06 (19.11.2008)
Besteht lediglich eine mittelbare Beteiligung eines Presseunternehmens an einem Mitglied der antragstellenden Anbietergemeinschaft im Sinne des § 17 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 ThürLMG, wird letzterem die Stellung des Presseunternehmens auf dem maßgeblichen Zeitungsmarkt nicht zugerechnet....

Rechtsanwalt in Rostock: Medienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum