Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMarkenrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Markenrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Diana Schumacher   Warnowufer 59, 18057 Rostock
Förster * Kraft Rechtsanwaltsgesellschaft

Telefon: 0381 49653


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Jan Daub   John-Brinckman-Straße 9, 18055 Rostock
Ernestus, Daub & Coll. Rechtsanwälte

Telefon: 0381 455185


Foto
Dr. Karsten Kramp   Steinstraße 9, 18055 Rostock
Kramp, Selling und Partner Rechtsanwälte
Die Rechtsanwälte unserer Rostocker Kanzlei zeichnen sich durch besondere Erfahrungen auf Gebieten des Wirtschaftsrechts

Telefon: 0381/24 23 50


Foto
Marion Janke   Kröpeliner Straße 20 a, 18055 Rostock
Janke

Telefon: 0381/877 410 310



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Markenrecht

BGH lässt EuGH über rechtserhaltende Benutzung von Marken entscheiden (25.11.2011, 11:27)
Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union in zwei Verfahren Fragen zur rechtserhaltenden Benutzung von Marken zur Vorabentscheidung ...

Neuer Studiengang Wirtschaftsrecht in Idstein - Kombination von Wirtschaft und juristischen Kenntnis (22.11.2007, 09:00)
Der deutsche Ausbildungsmarkt ist in Bewegung. Was von Rechtsanwälten, Richtern, Staatsanwälten und Jura-Professoren zunächst oft belächelt wurde, setzt sich mit ungebrochenem Aufwärtstrend immer mehr durch: Das Studium an ...

OLG: Verwendung einer fremden Marke als Keyword bei Google Adwords zulässig (06.03.2008, 10:01)
Der für Rechtsstreitigkeiten aus dem Markenrecht zuständige 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main hat in einem Beschluss vom 26.2.2008 entschieden, dass die Verwendung einer fremden Marke als Keyword für eine ...

Forenbeiträge zu Markenrecht

Verwendung von Werbesprüchen (05.03.2012, 14:38)
Hallo, ist es möglich Werbesprüche diverser Firmen für Ausstellungen zu verwenden? Beispiel: Firma x möchte auf einer Messe/Ausstellung Plakate aufhängen und dabei Sprüche verwenden wie z.B. die eines bestimmten ...

"Veda", "Vasthu", Feng Shui" etc. (09.04.2003, 14:22)
Guten Tag an alle, tut mir leid, hier als Laie (bin selbst Philosoph) hereinzuplatzen, aber mein indischer Bekannter hier in Oxford (er arbeitet im Sektor "Intellectual Property") braucht einige Hinweise betreffend ...

Collage von Markenlogos (11.07.2011, 00:45)
Hallo,ich vermute, mein Anliegen kann auf verschiedene Weise ausgelegt werden: Wenn ich eine Collage aus Markenlogos herstelle, ähnlich z.B. dieser hier: ...

Markenmissbrauch bei Onlineauktion (20.08.2006, 19:01)
Hallo erstmal, und vielen Dank für das Lesen meines Beitrages ) Mich interessiert Folgendes: Nehmen wir mal an, ein Gewerblicher Verkäufer "V" setzt einen Artikel "A" in ein Onlineauktionshaus zum Verkauf rein. Der ...

Domain und Marke (29.08.2011, 16:26)
Hallo zusammen, ich habe mal eine informative Frage? Man stelle sich vor jemand hat einen Markennamen registriert..zum beispiel xyz (als wortmarke)und hat eine homepage die da lautet blabla-xyz.de,jetzt geht jemand anders ...

Urteile zu Markenrecht

6 U 193/96 (21.10.2002)
1. Wird bei dem vom Hersteller von Kühlerfiguren bezogenen Originalprodukt (hier: ,Mercedes-Stern") der aus der Motorhaube herausragende Teil (,Stern") von seiner Halterung gelöst und mittels eines Bajonettverschlusses abnehmbar gestaltet, liegt hierin ein grundlegender Eingriff in das Konstruktionsprinzip der Originalkühlerfigur, deren Oberteil zw...

6 W 4/10 (25.01.2010)
Die Anordnung der Herausgabe rechtsverletzender Gegenstände zur Verwahrung an den Gerichtsvollzieher im Eilverfahren (Sequestration) setzt das Bestehen eines Vernichtungsanspruchs sowie ein hinreichendes Sicherungsbedürfnis des Verletzten voraus. Bei der insoweit erforderlichen Interessenabwägung ist auch zu berücksichtigen, dass nach der Senatsrechtsprechun...

6 U 136/10 (31.03.2011)
Der durch eine Patentverletzung erzielte Gewinn ist nur dann in vollem Umfang an den Patentinhaber herauszugeben, wenn er auch in vollem Umfang auf der Patentverletzung beruht. Dies ist nur in Ausnahmefällen anzunehmen, wenn etwa die Erfindung einen völlig neuen Gebrauchsgegenstand hervorgebracht hat (Anschluss an OLG Düsseldorf Mitt. 2006, 553 - Lifter). Be...

Rechtsanwalt in Rostock: Markenrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum