Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteInsolvenzrechtRostock 

Rechtsanwalt in Rostock: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Rostock: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Logo
adjuris - Rechtsanwälte & Steuerberater   Augustenstrasse 21, 18055 RostockÜberörtliche Sozietät
Ihr Recht ist unser Anliegen!
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Schwerpunkt: Insolvenzrecht

Telefon: 0381 - 37 58 700


Foto
Michael Gerhardt Kukuk   Hermannstraße 5, 18055 Rostock
Dohse
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Telefon: 0381/49 04 974


Foto
Nils Müller   Am Strande 2, 18055 Rostock
Müller
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Telefon: 0381/49 65 661



Foto
Reiner Linck   Paulstraße 44, 18055 Rostock
Linck & Risch
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Telefon: 0381/24 29 80


Foto
Viola Graul   Sankt-Georg-Straße 111, 18055 Rostock
Graul
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Telefon: 0381/877 259 22



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Insolvenzrecht

Wann gilt das internationale Insolvenzrecht? (12.05.2009, 12:00)
Wann gilt das internationale Insolvenzrecht?Symposium an der Universität zu Köln klärt aktuelle Fragen zum internationalen und europäischen InsolvenzrechtDie Weltwirtschaftskrise zeigt ihre Auswirkungen auf die Finanzkraft ...

DLA Piper eröffnet Büro in Berlin (21.02.2011, 15:58)
Berlin - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper hat zum 15. Februar ein Büro in Berlin eröffnet. DLA Piper unterhält bereits seit August 2006 in der Hauptstadt eine Repräsentanz, von der aus die Partner Dr. ...

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (21.11.2008, 16:00)
Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 21. November 2008 im Nikolaisaal Potsdam stellt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sechs neu gewählte Akademiemitglieder vor. Mit Beschluss der ...

Forenbeiträge zu Insolvenzrecht

Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut ...

Anlage KAP Ehemann Ehefrau (20.02.2013, 10:13)
Die Anlage KAP unterscheidet zwischen Einkünften von Ehemann und Ehefrau Bei einer Ehe, ohne speziellen Ehevertrag sind die Einnahmen ja gemeinsam. Kann man in der Anlage KAP dann nur eine Spalte ausfüllen, mit den ...

eingreifen einer hapfpflichtversicherung in im rechtsstreit (02.02.2007, 19:15)
guten tag, im rahmen einer altbausanierung setzte eine baufirma ein gebaeude unter wasser und es kam zur schimmelbildung. das verfahren beweissicherung, runde am landgericht dauerte bis heute 4 jahre. der richter am ...

Rechte an Fotos (20.05.2013, 01:10)
Hallo, folgende Frage: Angenommen eine Person führt eine Gruppe in einem Social Network mit mehreren tausend Mitgliedern. Mit den Fotos dieser Mitglieder -sofern diese ausdrücklich damit einverstanden sind - will der ...

Privatinsolvenz / Gründung UG Ehepartner (28.10.2013, 17:05)
Guten Tag, mal angenommen eine Person ist in einer Privatinsolvenz . Die Person bezieht derzeit Hartz 4 und verdient sich durch ein eigenes Nebengewerbe ein kleinen Betrag hinzu. Es ist jedoch abzusehen, dass das ...

Urteile zu Insolvenzrecht

AR 52/2009; AR 52/09 (07.12.2009)
1. Ein Prätendent hat keinen Anspruch auf Aufnahme in die Vorauswahlliste, wenn er auf Grund genereller Ungeeignetheit nach der ständigen Bestellpraxis des Gerichts keinerlei Aussicht auf tatsächliche Berücksichtigung hat (Fortführung von BVerfG, Beschl. v. 3.8.2009 - 1 BvR 369/08). 2. Die generelle Ungeeignetheit eines Bewerbers ergibt sich, wenn er in vo...

6 T 211/09 (21.07.2009)
Nach Sinn und Zweck von § 99 InsO muss die Begründung der Postsperre folgende Elemente enthalten: 1. die Anhaltspunkte dafür, dass die Anordnung einer Postsperre erforderlich ist, um etwaige Gläubigerbenachteiligungen aufzuklären oder zu verhindern, 2. Ausführungen dazu, warum anderweitige Ermittlungsmöglichkeiten im konkreten Fall nach Lage der Dinge wohl...

17 W 491/10 (26.05.2010)
1. Ist über das Vermögen des Grundstückseigentümers ein englisches Insolvenzverfahren eröffnet worden, hat das Grundbuchamt, wenn ihm jeweils ein formell ordnungsgemäßes Ersuchen des eingeschalteten deutschen Insolvenzgerichts vorliegt, weder im Zuge der Eintragung noch der späteren Löschung des Insolvenzvermerks im Grundbuch zu prüfen, ob die ersuchte Eintr...

Rechtsanwalt in Rostock: Insolvenzrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum